Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
E420, Andrea, Bobo, claudia, Utilein

Ging es Euch auch so???

Startbeitrag von Utilein am 03.02.2006 13:44

Hallo, Ihr Lieben,

stelle ja hier kaum noch Fragen, aber eins
würde mich schon mal interessieren:

Seit knapp drei Jahren habe ich die Angststörung,
davon war ich in den ersten 1 1/2 Jahren nicht einmal
richtig krank;kein Husten, kein Schnupfen,... gar nichts,
aber im letzten Jahr hat es mich so richtig erwischt,
ich glaub, ich hatte sieben richtig dicke Erkältungen und
eine Mandelentzündung.

Jetzt meine Frage, kennt das einer von Euch auch?
Die erste Zeit der Angst gar nichts und dann so häufig
hintereinander?

Als hätte mein Körper im ersten Jahr sich nur mit der
Angst befasst und kein Zeit gehabt andere Wehwehchen
zuzulassen.......

LG an alle,

Uta

Antworten:

Hallo Utilein,

die Angst kratzt natürlich arg am Immunsystem.
Mit der Zeit wird man anfälliger für allerlei Erkältungskrankheiten,aber das sagt man so pauschal.
Ist bei jedem verschieden.
Durch gesunde Ernährung,viel Obst und Gemüse,und ausreichend Bewegung an der frischen Luft kriegst du das aber schnell wieder in den Griff. Ist bei mir jedenfalls so.

E420

von E420 - am 03.02.2006 14:07
Hallo Zusammen,

ich hab mal irgendwo gelesen, daß man Dinge sozusagen herbeiwünschen kann. Menschen die, z.B., Angst vor Krankheiten haben, sollen demnach auch anfälliger dafür sein. Habt Ihr auch schon mal davon gehört? Glaubt Ihr, daß es stimmt oder ist das nur ein "Ammenmärchen"? Und gilt das dann "nur" für harmlose Infekte oder auch für schwere Krankheiten wie Krebs?

Liebe Grüße
Andrea

von Andrea - am 03.02.2006 14:26
hallo Andrea,

mein Neurologe sagt, das würde nicht stimmen, ich habe ihn nämlich auch schon mal darauf angesprochen.

LG Claudia

von claudia - am 03.02.2006 14:57
Hallo Andrea,

ja,das sind die sich selbsterfüllenden Prophezeiungen.
Aber keine Angst!
Bei einer Panikattacke kannst du dich in die schlimmsten körperlichen
Symptome hineinsteigern,so schlimm,als hättest du real einen Herzinfarkt.
Das sind aber wie gesagt nur Symptome! Nichts reales!

Einen wirklichen Herzinfarkt durch herbeireden kannst du aber nicht bekommen.
Eben so wenig andere Krankheiten. Also keine Sorge.

E420

von E420 - am 03.02.2006 14:59
Hallo Zusammen,

da bin ich aber froh:-) Ich habe immer irgendwie Angst davor, daß meine ständige Angst vor schlimmen Krankheiten irgendwann dazu führt das ich sie wirklich bekomme. Wie und wo habt Ihr denn von diesen Dingen davon gehört?

LG Andrea

von Andrea - am 03.02.2006 15:12
hallo andrea,

herbeiwünschen kann man sich sicherlich keine krankheiten....
aber mein neurologe hat schon gemeint, je mehr man sich in etwas hineinsteigert umso
mehr kann der körper sich auf eine krankheit einstellen......

also wenn du wegen irgend etwas zweifel hast, frag doch mal deinen arzt

lb.gr.bo

von Bobo - am 03.02.2006 18:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.