Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joy, elisabeth, *Britta*, katarinchen, Nixesissy, Jürgen26, Bobo

Meine Hormonwerte

Startbeitrag von Joy am 03.02.2006 21:01

Hallöchen,

ich wollt euch kurz erzählen wie es beim Arzt war. Meine Schilddrüse ist ok, meine Hormone auch, bis auf das Gelbkörperhormon, da ist der Wert doppelt so hoch wie normal. Aber die Praktische Ärztin kennt sich mit Hormonen nicht aus, sie sagt ich muss mit dem Befund wieder zum FA. Tja, also wieder warten. Ich weiß nicht, ob das jetzt gut oder schlecht ist, aber ich hoffe, man kann was tun. Somit brauche ich ja kein Gelbkörperhormon, so wie mein FA glaubte, denn ich hab ja zu viele davon. Hoffentlich gibt es auch etwas, was das Hormon wieder reduziert?

Ich habe der Ärztin von meinen Depressionen erzählt während der Blutung und sie bot mir Antidepressiva an. Da wären wir wieder bei dem Thema ;-)
Jetzt warte ich ab was mein FA sagt und wenn der nichts weiß wegen der PMS, dann geh ich leztlich zur Homöop. und lass mir ein paar gute Kugerln verschreiben. Ach wir Frauen haben´s nicht leicht *g*

LG an euch und gute Nacht
Joy

Antworten:

man sollte wirklich nie den netdoktor lesen

Hallo nochmals,
hab den Netdoktor gelesen und da steht drinnen, daß wenn dieses Hormon zu hoch ist, mit Tumoren zu rechnen ist *hilfe*
Ich versuche das jetzt ganz schnell zu vergessen und warte, was mein Arzt dazu sagt.
Geschockte Grüße
Joy


von Joy - am 03.02.2006 21:26

Re: man sollte wirklich nie den netdoktor lesen

hi joy!

ja der netdoktor is nix für uns, aber ich kenns von mir man (frau) muß dort hin. Ja mach dich nicht fertig wart auf das gespräch mit dem fa. is sicher nix schlimmes.
also lg
jürgen

von Jürgen26 - am 03.02.2006 22:16

Re: man sollte wirklich nie den netdoktor lesen

Warte wirklich ab was Dein Arzt dazu sagt!
Im Netdoktor steht soooooo viel drinnen.........und um einen Tumor zu bekommen müssen ja noch mehr Faktoren mit reinspielen.

Ja, geh zu Deiner Homöopathin und lass Dir wegen der Depression Globulis geben! Bei leichten Depris schlagen die sicherlich an!!!!! Da bin ich sehr zuversichtlich!!!!!!

von katarinchen - am 04.02.2006 05:44

Re: man sollte wirklich nie den netdoktor lesen

Guten Morgen Katarinchen,

ja, ich weiß, aber ich war natürlich wieder zu neugierig und konnte den Arzt nicht abwarten und musse nachsehen. Die Frage ist halt was ist zu hoch? Mein Wert sollte von 0,2 - 1,4 sein und er ist 2,8. 3 oder 4 Tage später dürfte der Wert bis zu 26 haben, aber erst nach dem Eisprung. Das wird bei Homonen da genau berücksichtigt. In erste Phase (vor Ovolution) und zweite Phase (nach Ovolution). Mein Eisprung ist ja immer recht früh, daher könnte es ja sein, daß mein Wert mit 2,8 gerechtfertigt ist, oder? Und dann könnte es noch sein, daß die Erhöhung noch in der Toleranzgrenze liegt? Mein letzer Krebsabstrich war in Ordnung beim FA und meine Blutbefunde ja auch. Also kombiniere ich, daß eigentlich ja nichts sein kann. Die Praktische Ärztin meinte im großen und Ganzen kann sie beurteilen, daß der Befund ok ist, ich aber eine Erhöhung bei den Gelbkörpern haeb und sie nicht beurteilen kann, ob das ein Problem ist. So versuche ich mich halt zu beruhigen, was ich jetzt gar nicht möchte ist wieder tagelang nur darn zu kiefeln und mich jetzt schon fertig zu machen. Ich hoffe es gelingt. Ich sage mir, Gedanken ziehen vorbei und kommen und gehen. Sie sind gleichgültig. So habe ich das bei AT gelernt. Vielleicht bringt es ja etwas? Kennt sich vielleicht jemand von uns mit Laborwerten der Hormone aus??

Lieber Jürgen, du machst das heute! Du fährst ins Waldviertel und hast eine schöne Woche dort. Nimm dir aber warme Sachen mit, ja. Da ist es sooooo kalt - wie du sicher eh aus Erfahrung weißt.

So, ich wünsche euch einen schönen Samstag, bei uns ist es trüb und kalt heute, aber das macht nicht mehr so viel, jetzt haben wir ja ein Auto und müssen nicht mehr überall mit den Verkehrsmitteln hinfahren.

Alles Liebe euch allen
Joy

von Joy - am 04.02.2006 07:25
.

von Nixesissy - am 04.02.2006 07:27
Hi Sissy,

ich weiß ja der Netdoc ist da ein Hammer, da hat jeder gleich was Schlimmes, wenn man da nachgoogelt. Aber doof, daß ich mir selbst den Floh ins ohr gesetzt habe - hätt ich mir sparen sollen. Aber irgendwie wird man einfach nicht gescheiter ;-)

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 04.02.2006 07:36
.

von Nixesissy - am 04.02.2006 07:39
Hallöchen,

Naja heute ist einkaufen und kochen am Programm und am NM gehen wir sicher mit dem Kleinen irgendwo hin. Dachte mir in den Boogipark, das ist ein riesen unterdachter Spielplatz mit einigen tollen Dingen für die Kleinen. Und morgen VM Putztag und NM zum Heurigen mit den Eltern. Heuriger ist so ein Lokal wo man gemütlich bei einem Gläschen Wein zusammen sitzt und eventuell etwas Gutes isst und plaudert und quatscht. ;-)

Also nichts Besonderes, ein bisschen raus halt, daß einem zu Hause nicht die Decke am Kopf fällt!

Regenen tut es bei uns noch nicht, sieht aber so aus. Nur würde es hier nicht regnen, sondern schneien, ist nämlich wieder sehr kalt bei uns. *brrrr* Anderes Seits kanns bei den Minusgraden gar nicht schneien, also ist es wohl einfach trüb und kalt hier in Wien ;-)

Tschüssi Joy

von Joy - am 04.02.2006 07:51
liebe joy,

hab eben erst gelesen...

netdoc, oh ja... das machte ich auch immer, versuche es aber nun sein zu lassen, da machst du dich nur total verrückt!
leider kenn ich mich mit laborwerte nicht aus, aber ich bin mir sicher, dass es nichts gefährliches, ernstes ist!!!
besprich es mit deinem FA, meinst eh wahrscheinlich gyn. und globuli bei der homöop. sind sicher auch sehr gut!!! ich höre rundherum... welche tolle erfolge mit homöop. erzielt wird, ich meine in meinem bekanntenkreis.

also vergiss bitte diesen netdoc!!!! und geh zum FA , der wird sicher wissen, was man tun kann. wg. gelbkörperhormone... aber sicher nichts ernstes!!!

bei uns ist es auch saukalt, nervig, nervig, dann noch dieser nebel!!! ich will sonne!!!
meine kleine lernte heute wieder ein neues wort, hase... klingt ja sooo lieb, wenn sie hase sagt, sie sagt nämlich: hawe.....

viel spaß heute im boogipark... kenn ich gar nicht, hats damals sicher noch nicht gegeben, als ich in wien wohnte...

alles liebe, festdrück

liebe grüße
elisabeth



von elisabeth - am 04.02.2006 10:12

Re: man sollte wirklich nie den netdoktor lesen

hallo joy,

muss dem jürgen beipflichten......
als ich früher noch kein internet hatte.....da hab ich mir doch glatt die bücher über
meine event. krankheiten gekauft.....echt so dumm war ich....
mit dem internet is es noch schlimmer....wenn man was wissen will, schaut man
halt mal schnell rein....

und trotzdem lass dir sagen, dass meiner meinung nach vielleicht auch nicht immer alles
richtig ist was uns da untergejubelt wird!!!

ob du nun zu wenig oder zuviel hormone hast, sei beruhigt, da gibt es tausende auf
der welt....und krebs hast du bestimmt nicht....nich reinsteigern......warte
auf dein ergebnis vom fa

knuddel

lb.gr.bo

von Bobo - am 04.02.2006 11:28

Re: man sollte wirklich nie den netdoktor lesen

Joy - das kann es echt sein, was Du da schreibst mit Deinem Eisprung und den Werten.
Also versuche den Nachmittag in diesem Park zu genießen, schau Dir Deinen Kleinen an und dann kommst Du sicher auf andere Gedanken. Und nicht mehr googeln, versprochen?!

von katarinchen - am 04.02.2006 12:03
Hey, Joy,

nicht verrückt machen bitte! Da wird organisch bestimmt alles in Ordnung sein.

Dieses Gelbkörperhormon scheint ne gorße Macht zu haben.... meine "Nageltante" hatte mir neulich erzählt, dass sie die Pille abgesetzt hat, weil dort das Gelbk. drin ist und siwe ständig nur noch nervös gewesen ist. Sie hat allergisch drauf reagiert.

Bin gespannt was dein Arzt sagt!

LG, Britta

von *Britta* - am 04.02.2006 17:11
Liebe Elisabeth,

ist ja sooo süß, das mit dem Hawe *kicher* Da könnte man sie vor Liebe fressen die KLeinen.

Im Bogipark war´s lustig. Ich war so wie ein kleines Kind dort. Bin mit meinem Kleinen überall raufgeklettert und runtergerutscht und wir hatten ur viel Spass. Ich hab gar nicht mehr dran gedacht. Ablenkung hilf dich immer ;-)

Mein Zahnreuma ist halt wieder der Hammer. Bin mir gar nicht mehr sooo sicher, ob es nur Reuma ist, oder wirklich der Zahn? Naja, es ist aber zum aushalten, nur lästig halt.

Liebe Bobo,

ja ich weiß ja, ihr habt recht und eigentlich glaube ich nicht dran, daß ich Krebs habe. Der Arzt hat zwar schon einmal diese Diagnose gestellt, ich musste dann wieder hin und dann war´s auf einmal doch kein Krebs. Und jetzt das, naja, aber trotzdem ich glaube nicht, daß da unten was nicht stimmt, ich will doch noch irgendwann ein Baby haben, da brauche ich meine Eierstöcke noch ;-)

Liebes Katarinchen, nein nicht mehr googeln *versprech*

;-)

Alles Liebe euch allen,
Joy

von Joy - am 04.02.2006 17:16
Liebe Britta,

ja ich bin auch schon sooo gespannt. Aber der Termin beim FA wird wohl noch ein bissi dauern. Mal sehen, aber ich halte dich natürlich am Laufenden.

Ich drück dich - schön, daß du reingeschaut hast :-)
LG Joy

von Joy - am 04.02.2006 17:17
bin heute Strohwitwe und habe ein bisschen Zeit für mich :D auch mal schön... war schon den ganzen Tag fleißig shoppen :D :D

von *Britta* - am 04.02.2006 17:20
Uiiiiii, das klingt aber gut! Shoppen ist wie eine Sucht bei mir *schande*
Ich geh nie ohne Geld schauen, dann werd ich verrückt, wenn ich nicht zuschlagen kann. Auch Möbel oder so, ich geh in kein Möbelhaus, ohne nicht für den Fall des Falles auch das nötige Geld dabei zu haben ;-)
Und Gewand, da kann ich nie genug haben davon. Mein Kasten ist randvoll, aber ich will die Sachen, die ich nichtmehr trage auch nicht weggeben *grumel*
Irgenwie bin ich fanatisch auf Jacken und Mäntel. Viele Hosen und Shirts, aber fast keine Röcke *g*. Ich bin so eher die Hosenträgerin, obwohl mein Mann immer Röcke an mir sehen möchte :-)

Schönen Abend noch,
Bussi


von Joy - am 04.02.2006 17:24
*seufz* ja, Joy, ich könnte auch jeden Tag 24 Stunden lang mein Geld ausgeben... im Moment steh ich auch so auf Douglas.... leiste mir teure Cremes und Lippenstifte... naja, man lebt ja nur einmal! im Klamotte aussortieren bin ich übrigens gut :D weg mit den alten Sachen - her mit den Neuen...

dir auch einen schönen Abend!

LG, Britta

von *Britta* - am 04.02.2006 17:49
hm, da hab ich was nicht mitbekommen! zahnrheuma???? sorry, aber ich hab das noch nie gehört.

übrigrens bitte du hast sicher keinen krebs....schnell diese gedanken wegjagen!!!!!!!!!!

hört sich nach einem lustigen nachmittag an, schööön....

wirst sehen, es ist NIChtS gefährliches!!!!!!!!

meine kleine sitzt am schoß, da tu ich mir schwer mit deb schreiben-daher fehler
sie ist übrigens sccon wieder krank...

alles liebe einen schönen abemd und bitte mach dich nicht verrücjt

lg
eliosabeth

von elisabeth - am 04.02.2006 18:59
Oh ja Eliabeth,
und das schmerzt so häßlich, gräßlich :(
Das ist so - ich habe hohe Reumawerte im Blut und das hab ich von meiner Omi geerbt. Meine Schwster hat das auch. Das Reume zieht in den Armen und in den Zähnen. Auf den Armen fühlt sich das an wie eine Sehnenscheidenentzündung. Es zieht sich rauf und runter und geht einem durch und durch. Wenn Schnee kommt (und bei uns schneit es wieder seit ein paar Stunden) dann ist es besonders schlimm. Das geht abwechselnd - einmal der linke Unterarm, dann der Rechte und dann die Backenzähne oben und dann unten, dann die Schneidezähne usw. Das Schöne ist, daß das wieder weggeht, was bei echten Zahnschmerzen ja nicht der Fall ist.

Och, was hat denn deine Maus schon wieder? Es scheint bei ihr so zu sein, wie bei meinem Floh. Alle Krankheiten auf einmal und dafür später dann Ruhe damit.
Drück sie mal ganz lieb von mir :-)

Liebe Britta, das ist das Einzige, was mich noch nicht befallen hat. Oder nicht mehr, die Cremchen und Lotionen und Lippenstifte etc. da bin ich recht anspruchslos. Ich verwende immer die gleichen Töne, wenn ich mich aml schminke und immer die gleichen Cremen. Da geh ich, greif auf die richtige Stelle, nehme was ich brauche und bin wieder weg. Also ganz schnell und problemlos ;-)

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 04.02.2006 19:13
liebe joy,

du arme! das hört sich sehr schmerzhaft an, dann auch noch zähne + arme.
ich wünsch dír und halte dir die daumen, dass es bald verschwindet!!!

meine kleine hat ne bauchgeschichte, durchfall, fieber.. hm, eigentlich hätte sie heute bei meiner mama geschlafen, da wir auf ein fest gegangen wären. na ja... hauptsache sie wird wieder bald gesund. mein sohn war bis zum 10. lebensjahr auch viel krank, dauernd mittelohrenentzündung....
ist gut, dass dein kleiner nun nicht mehr so oft krank ist! freut er sich eigentlich schon auf die schule? meiner damals überhaupt nicht, obwohl er dann sehr gerne in die volksschule gegangen ist.

lg
elisabeth

von elisabeth - am 04.02.2006 20:31
Och nee Elisabeth, Valentina ist wieder krank?
Ja, die Magen-Darm-Grippe krassiert im Moment - mich hats auch so bissel erwischt mit Bauchkrämpfen und Übelkeit. Aber zum Glück nur leicht.
Was super hilft bei Durchfall sind getrocknete Heidelbeeren. Erwachsene können sie so kauen, Kindern macht man einen Tee draus. Versuchs mal! Und gute Besserung der kleinen Maus!!!!

von katarinchen - am 04.02.2006 21:07
Liebe Elisabeth,

danke, die Schmerzen sind schon wieder vorbei :-) Sie kommen derzeit fast jeden Tag, schauen vorbei, nerven ein bisschen und verschwinden dann wieder. So kann man es aushalten, hauptsache sie gehen wieder ;-) Dann weiß ich auch, daß es wohl das Reuma und nicht der Zahn ist, denn manches Mal bin ich mir da nicht so sicher. Die ZA hat gesagt der Zahn ist ok, also wollen wir´s hoffen.

Mein Sohnmann hat jetzt eine gute Abwehr - zum Glück. Aber wie er noch Klein war, da war er wirklich sehr oft und lange krank. Wir mussten sogar in KH mit ihm wegen der vielen Infekte. Aber zum Glück hat es das überstanden. Oh, jetzt hat die kleine Maus die Bauchsache. Die Ärmste, ihr bleibt wirklich nichts erspart.

Ja mein Sohn freut sich schon auf die Schule. Er findet das sehr aufregend. Aber er weiß noch nicht recht wie´s da zugeht. Er glaubt da geht´s weiter wie in Kiga. Spielen, Fussball und Freunde treffen. Im Kiga wird er übern grünen Klee gelobt und zur Aufnahme in der Schule hat er auch beeindruckt, also denke ich, daß er das schon packt ;-) Er ist wissbegierig und stellt 1000 Fragen und man muss ganz schön aufpassen, wenn er dabei ist, was man sagt, denn der nimmt alles auf wie ein Schwamm. Er ist mein ganzer Stolz. Ich bin so glücklich, daß ich vor 6 Jahren die AS noch nicht hatte und keine Angst vor einer Schwangerschaft hatte. Ich kann und will mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Mein Kleiner macht mich täglich so glücklich *schwärm*. Weiß du ich war nie interessiert an Kindern und als ich dann doch unbedingt eines wollte (mit 26 erst) da hab ich gesagt, daß es das schönste Gefühl ist, was ein Mensch haben kann - Mama zu sein. Mein Mann wünschte sich unbedingt Kinder und da dachte ich mir, ok, warum nicht und dann hab ich mich 10000 Mal bei ihm für diesen Wunsch bedankt. Es ist traumhaft Kinder zu haben. Und ich beneide dich um deine kleine Maus ;-) Meine beste Freundin hat einen 3 Monate kleinen Buben und ich werde nächste Woche zu ihr fahren. Sie kommt jetzt kaum raus bei der Kälte und sie will Gesellschaft. Ich werde ihr anbieten auf den Kleinen aufzupassen wann immer sie mit ihrem Freund weggehen will :-) Da kann ich für ein paar Stunden nochmals so ein Kleines betreuen.

So genug geschwärmt *g* ich werde noch ein wenig lesen und dann schlafen gehen.
Schlaft gut und alles Liebe deiner Kleinen
Joy



von Joy - am 04.02.2006 21:10

danke liebes katarinchen für den tipp!

ja , leider schon wieder krank. aber ich hoffe, dass der virus nur kurz vorbei schaut ;-)

so ich geh nun ins bettchen...

liebe grüße

elisabeth

von elisabeth - am 04.02.2006 22:35
schön, dass deine schmerzen wieder vorbei sind!

wirklich gott sei dank, dass dein kleiner nun so eine gute abwehr hat...!

nun, die bauchsache hatter sie erst vor kurzem,danach pseudo krupp, nun wieder bauchgeschichte... aber es wird schon wieder werden!

oh, du hast sooo liebe über deinen sohn geschrieben, da spürte man richtig zw. den zeilen deine ganze freude und stolz über deinen kleinen liebling!
mein sohn hatte damals eine ganz liebe lehrerin in der ersten klasse , und da wurde auch gespielt, was ich auch gut finde, da man ja auch spielerisch viel rüberbringen kann. deinem sohn wird es in der schule sehr gut gefallen, noch dazu , wenn er so wissbegierig ist!

wer weiß, vielleicht bekommst du ja noch ein 2.? wie du schon mal geschrieben hast, wenns passiert.... dann ist es auch gut, hab ich zumindest so in erinnerung.
du weißt ja, dass die kleine nicht mehr geplant war, hab eben so überlegt, weiß nicht, ob ich mich noch entschieden hätte ein baby zu bekommen. wg. dem alter, dann eben (wie ich schon mal geschrieben hätte) da mein sohn doch schon damals 11 war, dann natürlich spielen meine ängste auch eine große rolle. aber PAs hatte ich während der schwangerschaft nicht mehr oder weniger. ich glaub, da war ich so mit der schwangerschaft beschäftigt, dass mein kopf gar keine zeit für mehr PAs hatte, klingt komisch , war aber so.
na ja, ich bin auf jeden fall froh, dass sich unsere kleine prinzessin noch "angemeldet" hat! und das sie gesund auf die welt gekommen ist. davor hatte ich schon riesen angst, muss ich ganz ehrlich sagen. eben , da ich ja schon 40 bei der geburt war.

gute nacht, werd auch ins bettchen gehen

lg
elisabeth







;-)

von elisabeth - am 04.02.2006 22:48
Liebe Elisabeth,

ich finde, daß in letzter Zeit die Mütter eher später Kinder bekommen als früher. Schau meine Mama hat ihr erstes Kind mit 19 bekommen und ihr letztes mit 37. Es ist nicht mehr so wie früher, daß nur die ganz jungen Mama werden. In meinem Freundeskreis haben die Mädels alle erst ab 30 begonnen mütterliche Ambitionen zu bekommen. Sie haben sich vorher alles geschaffen und ihr Kleinen dann ins gemachte Nest gesetzt. Das war führer anders, da sind die Mädchen so früh wie möglich weg von zu Hause, schnell heiraten und Kinder bekommen. Und dann haben sie ihre Jugend nicht ausreichend genossen und haben das Gefühl etwas versäumt zu haben. Meine Schwester hatte auch gedacht mit 45 noch schwanger zu sein und sei hätte sich das Kind gewünscht, leider war es dann doch nicht der Fall - der Wechsel hatte begonnen und die Blutung sicher verschoben. Jetzt wünscht sie sich Enkerln, aber ihr 2 Söhne denken nicht daran ihrer Mama den Wunsch zu erfüllen ;-) Der eine ist schon 27 und selber noch wie ein Kind *lach* - irgendwie kommt mir vor alles verschiebt sich. Das Wichtigste ist, daß dein Valentinchen gesund ist und sonst hat sie wahrscheinlich nur Vorteile, wenn die Eltern schon reifer sind, denn da ist sie die Nummer eins und alles dreht scih nur um sie :-)

Soda, jetzt geh ich den Tag mal aktiv im Haushalt an und dann kochen und am NM fahren wir am Bisamberg und gehen dort zum Heurigen.

Übrigens, du hast gestern gesagt, daß es den Bogipark noch nicht gegeben hat, als du noch in Wien warst. Der ist recht neu, ich glaube 2005 erbaut. Kuck mal [www.bogipark.at]

Vielleicht gehst du mal mit deinen beiden Kindern dort hin, wenn ihr einmal wieder Wien besuchst?

Ich wünsche dir/euch allen einen schönen Sonntag!
LG Joy


von Joy - am 05.02.2006 08:08
liebe joy,

da hast du recht, es verschiebt sich alles, meinte auch mein gyn, als ich erfuhr , dass ich schwanger sei. ja, früher war man glaub ich schon eine alte mutter, wenn man 25 war... na ja...
hm, meistens hab ich kein problem, dass ich schon eine ältere mutter bin, nur an manchen tagen da fühl ich mich dann doch als alte mutter bzw. ich rechne mir aus, wie alt meine kleine ist, wenn ich so und so alt bin... aber mein mann beruhigt mich dann wieder und zählt mir die vorteile auf, wie du eben :-)

danke für den link, werd ich mir abends in ruhe anschaun, wenn ich mehr zeit hab... muss mich nun wieder um meine kranke maus kümmern, mein sohn kam auch eben wieder heim. er spielt grad mit meiner kleinen....

bisamberg, heuriger.... schööööönnnn

lg
elisabeth

von elisabeth - am 05.02.2006 16:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.