Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
*Britta*, Bobo, ripcurl, katarinchen, Nixesissy, Joy, elisabeth

Mir geht's beschissen - bin heute stumpf zu Hause geblieben...

Startbeitrag von *Britta* am 08.02.2006 09:09

Sie hat es wieder geschafft - die liebe Angst hält mich seit gestern Mittag gefangen... ich weiß nicht, ob es die Strafe dafür ist, dass ich mit marcel "geschimpft" habe - keine Ahnung.

Wir wurde gestern vormittag auf einmal total schlecht.... als das nach einer halben Stunde nicht verschwunden war, kam dieses tolle Globusgefühl dazu....dann die Unruhe. Ich erst einmal Mittags spazieren gegangen, was gegessen und nach dem essen wieder schlecht.. zurück ins Büro. Mein Chef wollte mit mir sprechen - während des Gesprächs bin ich aufs Klo gerannt, weil ich dachte, dass ich kotzen muss - kam aber nichts außer würgen (sorry!). Gleichzeitig wieder grummeln im Bauch und das Gefühl, Durchfall zu bekommen (habe ich bis heute nicht). Bin gegen zwei nach Hause gefahren, fühlte mich schlapp und sooo müde. Mir sind während der Fahrt fast die Augen zugefallen. Dazu Gelenk- und Gliederschmerzen, vornehmlich im linken Arm und im Kinnbereich. Bis dato habe ich noch gedacht, dass mich wieder ein kleiner Infekt heimgesucht hat. Auf einmal wurde mir ganz komisch, weil ich vor enigen Monaten gelesen habe, wie sie ein Herzinfarkt bei Frauen äußert - passte so ziemlich alles genau. Übelkeit, Müdigkeit und die Schmerzen.... so, und ab da saß ich in der Falle aus der ich mich heute morgen noch nicht wieder befreien konnte... habe recht gut geschlafen aber ich fühle mich voll schlapp, sehe scheiße aus und habe das Gefühl, als wenn mir gleich die Beine wegknicken. War gerade beim Bäcker und habe kurzzeitig gedacht - das wars jetzt - dieses Gedanken hatte ich lange nicht mehr... *heul*

Ich weiß nicht was das ist - Angst, Stress oder ein kleiner Infekt. Wenns mir wenigstens körperlich richtig schlecht gehen würde und das Bad heute morgen mein liebster Freund wäre, dann würde es mir besser gehen, weil ich dann wüsste, dass es ein MD-Infekt ist. Aber so???
Bin auch stumpf zu Hause geblieben - was nicht gerade dazu beiträgt, dass ich mich wirklich besser fühle.. mein Schreibtisch quillt über und ich weiß so schon nicht, wie ich das alles schaffen soll. ich habe aber überhaupt keine Kraft zum arbeiten... boah, was soll das? war gestern abend nur am heulen, weil diese verfluchte Scheiß-Angst mich gestern besiegt hat. das war wohl wieder einen Schritt zurück....

LG, Britta, die immer noch Schiß hat, dass sie einen Herzinfarkt bekommt.

Antworten:

jetzt lese ich gerade die anderen Beiträge und bin schon wieder erstaunt, wie vielen es plötzlich wieder schlecht geht.... das ist echt komisch.

von *Britta* - am 08.02.2006 09:14
Liebe Britta,

lass dich in den Arm nehmen *umarm*
Ich habe immer deine Worte im Ohr, das ist ein kleiner Rückschlag, aber es folgen wieder viele Schritte nach vorne. Ich kann dir sagen, daß ich das zu gut kenne, kann dir sagen, nein, du hast keinen Herzinfarkt und bekommst auch keinen, aber das kannst du dir sicher alles denken.
Das mit dem Magen und Darm erkläre ich mir noch immer mit deiner Ernährungsumstellung und Müdigkeit Stress etc. macht schlapp. Gönn deinem Körper heute mal Ruhe und denk noch nicht an den Schreibtisch. Morgen läuft er dir eh nicht weg und wirst eins nach dem anderen in Ruhe machen, denn im Stress passiert auch nicht mehr als in der Ruhe, außer daß du deine Nerven schonst.
Alles ist gut Bitta, schlaf ein wenig und lese und nehme ein Bad und iss was Gscheit´s und du wirst dich am Abend schon wieder viel besser fühlen und morgen gehst du es mit frischem Elan wieden an, ok?

Ich drück dich und weiß, daß du keinen Rückschritt hast, sondern nur den Zwischenschritt ;-)
Bussi Joy

von Joy - am 08.02.2006 09:36
liebe britta,

lass dich auch von mir drücken, du arme!

hm, vielleicht doch ein infekt von überall ein "wengal was" und er kommt nicht so richtig zum vorschein.... aber ein zeichen, dass du heute mal eine ruhe geben sollst ;-) also ab ins bettchen.....und ruhe.
ja , ja die liebe arbeit. ich kenn das auch. aber wenn du dich nicht gut fühlst, dann würde es auch nichts bringen, wenn du in die arbeit gehen würdest. also gönne dir ruhe, ...

liebe britta, ich bin mir sicher, dass es kein herzinfarkt war oder ist. brauchst dir sicher keine sorgen machen. dein körper ist einfach ein wenig angeschlagen und bald wird es dir wieder besser gehen. momentan gehen ja wieder alle mögichen infekte herum... vielleicht hast du doch ein wenig was abbekommen...

alles liebe, gute besserung und ruh dich aus!

ja genau, nur ein zwischenschritt, aber kein rückschritt, wie joy schreibt

liebe grüße
elisabeth



von elisabeth - am 08.02.2006 10:06
.

von Nixesissy - am 08.02.2006 10:07
hallo britta,

keine angst, einen herzanfall bekommst du sicher nicht....sorry, aber ich muss jetzt
ein klein wenig lächeln.....bevor ich deinen eintrag gelesen habe, dachte ich mir,
heute ist eigentlich kein so schöner tag für mich.....
ich fühl mich heute auch nicht ganz wohl...hab keine lust irgendwas zu machen.....
heute haben wirklich einige keinen so schönen tag...
ich finde es ist auch o.k. das du heute mal nicht zur arbeit gegangen bist....
nimm den tag einfach nur für dich.....geniese ihn....wirst sehen, morgen ist es
wieder a bisserl besser.....

laß dich mal drücken

lb.gr.b0

von Bobo - am 08.02.2006 10:09
hallo britta
herzinfarkt hast du sicher keinen. das ist nur wieder die angst, die sich grad mal wieder meldet.
hmmm völlig richtig, es geht plötzlich wieder vielen eher übel. hat das was mit dem wetter zu tun?
ich hab auch seit 3 tagen wieder häufiger dieses angstgefühl und einen dumpfen kopf und empfindungsstörungen.
achja: und hab kein schlechtes gewissen, weil du heute zu hause geblieben bist. das ist genau das was falsch ist. dir geht es schlecht, kein wunder, dass du nicht arbeiten willst und kannst. das ist völlig in ordnung und gut so. wir angstpatienten spielen oft diese rolle, aus angst, dass man uns ansieht wie groß unsere angst ist und dass wir die kontrolle verlieren. und genau das verstärkt unsere symptome noch mehr.
kopf hoch: auf schlechte tage folgen immer gute. und der abstand zwischen den schlechten tagen wird größer werden!
alles liebe
verena

von ripcurl - am 08.02.2006 10:10
hallo ripcurl,

bist du neu im forum oder bist du unsere alte verena..... nur für mich,
sonst blick ich nimmer durch
danke

lb.gr.bo

von Bobo - am 08.02.2006 10:16
;-)) hi, nein bin neu in dem forum. hab schon 2x was als verena gepostet, wurde da aber schon mit verena p. verwechselt. zumal mein nachname spassigerweise ebenfalls mit P. anfängt ;-)


von ripcurl - am 08.02.2006 10:27
alles klar dann, dank dir recht schön....auf gutes posten......

lb.gr.bo

von Bobo - am 08.02.2006 10:29
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Worte... marcel hat mich auch schon angerufen und mich ganz lieb beruhigt. bzw. wir uns gegenseitig ;-) Zumindest sind die Schmerzen im linken Arm verschwunden ;-) aber ich bin halt soooooooo müde und schlappig - naja, morgen sieht es bestimmt wirklich schon besser aus.

Und joy, das werde ich mir merken "denn im Stress passiert auch nicht mehr als in der Ruhe, außer daß du deine Nerven schonst" - ja, das ist was dran. Aber ich werde ja immer gleich zu hektisch.

und eigentlich soll mein Chef auch mal wissen, dass ich Ruge brauche. Nur weil er sich mit schweren Herzrhytmusstörungen ins Büro schleppt, brauch ich´mich nicht hinquälen. Schimpf auch immerzu mit ihm - aber in Wirklichkeit bin ich nicht besser....


von *Britta* - am 08.02.2006 10:49
Liebe Britta,

das klingt für mich fast so als brütest Du eine Magen-Darm-Grippe aus. Ich hab mich die letzten Tage auch so gefühlt und gestern war dann quasi das "Finale": Durchfall ohne Ende, Erbrechen, Gliederschmerzen ganz arg, schlapp - eben alles. Ich halt Dir die Daumen das es Dich nicht so erwischt!!!!!

Und mach Dir nicht zu viele Gedanken, jeder hat mal einen Tag dabei wo es einem nicht so gut geht. Das steht uns Angstmenschen auch zu!!!!!

von katarinchen - am 08.02.2006 11:25
Hallo katarinchen,

mmh, dann hoffe ich mal, dass ich es nicht bis ins Finale schaffe ;-) 3. Platz reicht mir auch ;-) obwohl es manchmal wirklich leichter wäre, was "Richtiges" zu haben (sprich Durchfall) - denn dann weiß man woran man ist.

LG, Britta

von *Britta* - am 08.02.2006 11:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.