Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jürgen26, Bobo, nadine, alice, *Britta*, Constanze1104, Joy

es wird nicht besser!

Startbeitrag von Jürgen26 am 09.02.2006 14:14

hallo ihr lieben!

ich hoffe euch gehts besser.

ich kann leider nix positives berichten. gestern in der nacht so um 24.00 wieder mal eine prächtige panikattacke.
ich liege den ganzen tag nur zuhaus rum und nur wenn ich kurz mal rausgehe gehts mir schon schlecht. hab ich jetzt auch noch eine depri???? ich kenn mich nimma aus.

übrigens bei der gestrigen panikattacke wollt ich wieder mal die rettung rufen, meine freundin konnte mich dann aber beruhigen und das psychopax natürlich. gestern wars aber anders ich hatte irgendwie kein gefühl in der brust und atemnot und schwindel. (also kein stechen und nix eher gefühllos) kennt das jemand???

heut hab ich beim akh angerufen wegen einer stationären behandlung, muß man so 4 bis 5 monate warten und zuerst mal ambulant hin und da gibts auch erst in ca. 2 monaten einen termin. das einzige was man machen kann ist zur notfallambulanz, wollt heut in der früh auch hin aber war dann doch zu müde, geht nämlich nur von 8 bis 10.00.

also lg
jürgen

Antworten:

hallo jürgen

tut mir leid, dass di dich noch nicht besser fühlst....
aber das rumliegen bringt dir auch nicht viel....versuch mal dich mit irgend etwas zu
beschäftigen......ich glaub nämlich du wartest sonst ständig auf ne pa...
du hast ja für den notfall deine tropfen....wenns also gar nicht anders geht....
nimmst du eigentlich sonst noch ein medi gegen deine angst?

lb.gr.bo

von Bobo - am 09.02.2006 14:21
Hallo Jürgen,

ich war einmal im Hanuschspital die haben eine gute Abteilung für Angsthasen (hat man mir dringend nahegelegt als es mir sooo schlecht ging) aber ich muss dir sagen, was einem da gesagt wird, wußte ich schon. Ich würde an deiner Stelle mal wegen der Ambulanz im AKH nachfragen und sonst mit deinem Thearapeuten weitermachen. Er ist ja ein ganz toller Arzt, besprich dich mal was du in Notsituationen tun kannst und sag ihm wie schlecht er dir jetzt geht. Kann er dich nicht einschieben, kannst du ihn nicht anrufen?

Alles Gute Jürgen, tut mir sehr leid, daß du das volle Programm gerade abbekommst. Aber hab Geduld, der Arzt wird dir helfen können,
lg Joy

von Joy - am 09.02.2006 14:22
hi bo!

ja die tropfen nehm ich eh schon viel zu oft denk ich. die letzten tage fast jeden 2ten tag. und dann nehm ich noch seroxat und trittico. war jetzt ein paar minuten mitn hund war auch nicht schlimm aber ich bin so antriebslos.
also lg
jürgen

von Jürgen26 - am 09.02.2006 14:27
hi joy!

ja zurzeit weiß ich nicht recht ob er so ein toller arzt ist, aber am montag bin ich eh wieder bei ihm. mal sehen. ja ins akh werd ich bald fahren.
lg
jürgen

von Jürgen26 - am 09.02.2006 14:29
heute war ich beim neurologen, der hat gemeint, schwäche und antriebslosigkeit
(zu nichts lust haben) sind depressionen......
depressionen kann man alleine nicht bekämpfen, da reicht es auch nicht wenn man sich
sagt"reiss dich mal zam".....
was hältst du davon, wenn du zu deinem neurologen gehst....ich würde gleich
mal einen termin ausmachen.....heute ist ja schon donnerstag.....
schildere ihm dein problem, jürgen du wirst sehen, dann gehts dir auch gleich ein
bisserl besser.... also ruf den doc gleich an....

lb.gr.bo

von Bobo - am 09.02.2006 14:35
warte nicht bis montag....... ruf gleich an....geh morgen hin....du hast nämlich sonst ein
beschissenes wochendene!!!!!!!!

bo

von Bobo - am 09.02.2006 14:37
hallo jürgen!
such dir zuerst mal einen psychiater, wenn'st im akh wirklich so lang warten mußt.
würd das ganze parallel machen. also ab ins akh u gleichzeitig einen psychodoc suchen
damit jemanden hast wo du hin kannst. daß man in die psychatrische ambulanz nur von 8-10 kann ist mir neu. war oft genug dort. zu jeder tages- u. nachtzeit.
gegen das antriebslose solltest aber was tun. muß nicht unbedingt eine depri sein. vielleicht
bist einfach nur erschöpft von den angstzuständen. belastet den körper u die psyche ja doch
ungemein. aber so wie ich's dir am tel. gesagt hab. es geht nur in dem du dich zwingst was zu tun. am anfang geht's dir mit sicherheit schlecht dabei. war bei mir auch so. aber irgendwann, wenn du merkst, es geht ja doch irgendwie, beginnst wieder dabei freude zu haben.
nur nix vermeiden- das ist ein teufelskreis.
alles gute derweil, kannst mich jederzeit anrufen, wenn dir danach ist.
alice



von alice - am 09.02.2006 14:43
hi alice!
ja werd morgen ins akh fahren das is fix, ich schreib dann wies war.
lg
jürgen

von Jürgen26 - am 09.02.2006 14:48
hi bo!
ich werd morgen ins akh, das is fix.
lg
jürgen

von Jürgen26 - am 09.02.2006 14:49
hi nochmal!
schau daß du irgendwie zu dr. friedmann kommst. der ist ein kapazunder(oder wie man das schreibt) auf dem gebiet. man kann sich den arzt in der ambulanz zwar net aussuchen, aber vielleicht hast glück. er ist echt der beste dort. mittlerweile kann ich das glaub ich ein bissal
beurteilen weil ich zusammengezählt letztes jahr wahrscheinlich 3 monate im akh verbracht hab.gg
alles gute u meld dich danach
alice

von alice - am 09.02.2006 14:53

jürgen, come down....das ist jetzt eine scheiß phase.....mach dich nicht fertig!!! es ging dir ja so gut schon.....also denk an diese Zeit und kopf hoch!!!!! lass dich nicht unterkriegen!! und nein, du hast keine depri....du hast nix......du bist kerngesund.....lass die scheiß angst hinter dir!!!! was soll das?? du kannst das, das weiß ich!!! jetzt reiß dich zam und beweg deinen arsch, setz dich am hometrainer, nimm eine heiße dusche und dann geh mit deinem schatz aus....wenn nicht lang....aber mach was, lenk dich ab und denk nicht an die scheiß angst....die angst ist die angst und du bist du, ihr gehört nicht zusammen!! lass es nicht zu!! du brauchst keine stationäre behandlung, und das weißt du!!!! denk dran, du warst vor 2 wochen im waldviertel, bist mim auto raus und auch rein gefahren, warst langlaufen....also jetzt scheiß dich nicht an und tu was!!!!!!

das ist echt nur nett und gut gemeint!!

von nadine - am 09.02.2006 17:13
hi nadine!

ja du hast recht ich werd ankämpfen.
danke für deine worte.
lg
jürgen

von Jürgen26 - am 09.02.2006 17:38

natürlich!!! mir gehts mittlerweile so super, weil ich kämpfe und mich nicht unterkreigen lasse, von nix....es gibt keine rückschläge, sondern nur ereignisse die einen anspornen......also kopf hoch!!! es wird wieder!!!! nach einem tief kommt irgendwann auch wieder ein hoch!!! und wenn du lustlos bist, dann tu knotzen, aber lass dich nicht unterkriegen...und morgen gehts dann mit doppelter power weiter!!

bussal nadine

von nadine - am 09.02.2006 17:42
Hi Jürgen.
mir tut´s auch leid, dass es Dir so schlecht geht. Solche schlimmen Phasen kenne ich leider auch. Aber ich denke nicht, dass Du jetzt auch noch ne Depression hast. Als ich zwei richtig fette Pabikattacken früher mal hatte, also so richtig langandauernde, war ich danach auch jeweils eine Woche lang wie gelähmt. Habe nur auf der Couch gelegen und war fix und fertig von dem, was ich erlebt habe. Und bei mir ging es irgendwann immer wieder aufwärts. Obwohl ich nie "harte Medikamente" genommen habe. Hab´ ein bisschen Hoffnung und lass Dir ein bisschen Zeit!
Liebe Grüße
Constanze

von Constanze1104 - am 09.02.2006 19:12
Lieber Jürgen,

bei mir wars genau wie bei nadine... ich habe gekämpft und gekämpft und gekämpft. es gab Zeiten, da habe mich nicht getraut Auto zu fahren, spazieren zu gehen, Party zu machen. Und ich habe es einfach trotzdem getan. Mt dieser Sch***-Angst. und dann wurde es immer besser.

Mach einfach irgendwas - auch wenn es dir sau-schwer fällt und du richtig Panik hast. TU ES EINFACH! mir hat es echt geholfen....

LG, Britta

von *Britta* - am 09.02.2006 20:01
hallo ihr lieben!

ich denke mal (will nix verschreien) es wird besser war heut 5 mal mitn hündchen draussen, zwar immer nur ganz kurz so 5min, aber trotzdem ich habs gemacht.
danke für eure netten antworten und schlaft gut
jürgen

von Jürgen26 - am 09.02.2006 20:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.