Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nadine, Joy, Bobo, Constanze1104, [marcel]

Nur noch Angst Angst , ich kann nicht mehr

Startbeitrag von Nadine am 10.02.2006 08:45

Hallo ihr. sitze gerade vorm Pc, und heule mir die Augen aus. Diese Angst macht mich Verrückt. Es kann doch nicht sein, das ich jeden Tag auf einem Schlaganfall o. Infarkt warte(weil ja auch semtliche Symtome da sind. Ich versuche so wenig wie möglich mein Baby rum zutragen, aus Angst es passiert was und ich laß sie fallen, oder ich fall drauf. Mir geht es richtig schlecht wenn mein Mann arbeiten ist , Ja: ich denke das wenn er in meiner nähe ist, das ich dann noch rechtzeitig gefunden werde. Bin schon wieder am überlegen ob ich nicht gleich zum Arzt gehe und mir ein Ekg schreiben lasse. Mein Blutdruck gerät habe ich meinen Mann gegeben, ich weiß auch nicht wo es ist. Auch damit habe ich mich verrückt gemacht. Mein Blutdruck war immer normal sogar niedrig, aber so bald die Angst da war 160-105. Das ist doch nicht normal. Ich laß nicht mal mehr den Arzt messen den dan ist er auch zu hoch. Ich habe echt Angst verrückt zu werden. ich schätze mein Puls ist gerade bei 60, was mich wundert, den mein Puls geht nicht mal hoch bei einer richtigen Pa. Kann ich auch einen Infarkt bekommen bei einem Puls der 60 schläge pro min hat und sehr regelmäßig schlägt? Ich weiß ihr seit keine Doc,s :-( . Seit gestern habe ich die Herzstiche wieder mein Arm tut mir weh, ist so ein ziehen, ab und zu so als hätte sich an der Tür gestoßen , da kommt ja dann so ein fises ziehen. Rücken tut weh, mir ist Schwindelig habe Kopfschmerzen . Also Lebe kaum noch . Sorry für das gelabere aber es mußte raus und ich hoffe bekomme antworten, um mich ein wenig zu beruihgen. l.g Nadine

Antworten:

Liebe Nadin,

beruhige dich bitte. Ich bin zwar kein Arzt aber das kann ich dir versichern, daß du bei 60 Puls keinen Infakt bekommen wirst. Könnte dir der Am nicht davon whe tun, daß du die Kleine ab und zu mal aufhebst oder weil du schlecht gelegen hast? Meine Tante hatte kürzlich einen Infarkt und ihr Arm hat ihr da gar nicht weh getan, sondern was ganz anders. Ich habe so Armweh und weißt du warum, weil ich einen Muskelkater habe und einen blauen Fleck. Wenn dein Herzerl rast, dann ist das Angst und Verena hat das heute gut beschrieben. Von Angstsymtomen kann man nicht sterben und auch keinen Infarkt bekommen. Es ist alles gut. Die Ursache deine Beschwerden sind nervlich und nat. Angst. Sicher ganz harmlos. Hast du etwas zur Beruhigung zu Hause, dann nimm das mal bitte und schmeiß diese Gedanken weg. Ok?

Alles LIebe
Joy

von Joy - am 10.02.2006 08:51
Huhu Nadine,

alles typische PA Symptome, bleib ganz ruhig.
Ein Blutdruck darf auch schon mal hoch schießen, ist völlig normal!!
Erst, wenn er über Jahre sehr hoch ist, muß man was dagegen tun und dann ist auch die Angst vor einem Schlaganfall oder gar Infarkt unbegründet.
Du hast Panik davor, die Kontrolle über Dich und das Baby zu verlieren und das treibt Deine Angst in die Panik.
Du hast nichts am Herzen, es funktioniert autonom und normal.
Halte Deinen linken Arm mal unter warmen Wasser und Du wirst sehen, es wird besser.

Marcel

von [marcel] - am 10.02.2006 08:56
Hallo Joy, danke für die rasche antwort, Nein ich habe nicht zu Hause. Diese Schmerzen sind so real, das es mich so verrückt macht. Ich habe am 7.03.meinen ersten Termin bei einer Verhaltensterapie, und ich freue mich schon drauf, den ich möchte wieder Leben. L.g Nadine

von Nadine - am 10.02.2006 08:59
Ja Nadin und du wirst wieder leben!! Marcel hat das gut erkannt. Du hast Angst die Kontrolle wegen deiner Kleinen zu verlieren. Das hatte ich auch den Sommer. Ich weiß also wie es dir geht. Die Symtome sind sogar sehr echt, ich meine sie fühlen sich sehr echt an. Ich habe täglich irgendwelche Symtome, die mir echt ur weh tun. Ich hab gelernt da nicht mehr hinzuhören. Klar immer gelingt es mir auch nicht, aber zu 90%. Und weißt du warum? Weil ich jetzt Monate lang Zeit hatte zu bemerken, daß noch nie etwas Ernstes dahinter war. Es waren immer nur die Nerven und es war sehr real - IMMER.

Was hältst du von natürlichen Beruhigungstropfen? Rein pflanzlich? Vielleicht kannst du in die Apotheke gehen und fragen, was sie dir anbieten können und was deinen Baby nicht schadet falls du sie noch stillst.

Alles Liebe Nadine, alles wird ok und du bist nicht krank. Kopf hoch!

von Joy - am 10.02.2006 09:03
danke Joy, und Marcel. Ich habe Baldrian und Johanneskraut zu Hause. Werde ich auch gleich nehmen. Ja ich habe fürchterliche Angst auf meinem Sonnenschein zu fallen, und das meine vier Kinder ohne Mama aufwachsen müssen, das geht mir im moment nicht mehr aus dem Kopf alein der Gedanke reist mir das Herz raus, jetzt wo ich diese Sätze schreibe überkommt mir ein Heulkrampf. Nehme erstmal was. Danke Nadine

von Nadine - am 10.02.2006 09:10
Liebe Nadine,

bitte glaub mir es passiert nix. Deine Kinder verlieren ihr Mama nicht wegen Angst. Und organisch ist alles ok. Alles ist gut. Oh ich kenne das. Deine Sätze hab ich vor ein paar Monaten auch gesagt, genau die Selben. Ich hab damals meinen Therap. gesagt, ich selber bin mir eh wurscht, ich will nur meinen Sohn und meinen Mann nicht alleine lassen. Alles nur das nicht. Und ich bin noch da. Hab niemanden alleine gelassen. Keine Sorge! Meine mama hat immer gesagt, so schnell stirbt man net. Ist zwar ein dummer Satz, aber sogar der Arzt hat mir das gesagt. ;-)

Es wird dir gleich besser gehen, wenn du dich mal beruhigen konntest. Denk an deine Kleine, die will dass du wieder lächelst *lächel*

Alles wird gut, gib dir ein wenig Zeit



von Joy - am 10.02.2006 09:15
hallo nadine,

ich kann dir nachempfinden wies dir geht....bei mir hats damals auch so angefangen...
wenn ich alleine war, wäre ich vom stuhl am liebsten nicht mehr aufgestanden....
und den blutdruck, du ich glaub den hab ich damals alle 15 min. gemessen....

wenn du angst hast, ist es ganz normal, dass der blutdruck steigt....aber der geht
auch wieder runter......
mein arzt sagt, wenn der auch mal etwas höher ist, bekommt man nicht gleich einen
infarkt.... der müsste dann schon länger sehr hoch sein.....
also ich messe ja auch meinen blutdruck, ich hab auch ein medi dafür....
aber wenn ich merke das ich angst habe dann messe ich nicht... dann kommt
nämlich die angst noch stärker....
dein puls, der ist auch total o.k., da kenn ich mich zwischenzeitlich auch etwas aus...
aber was ich noch fragen wollte, nimmst du eigentlich medis gegen deine angst.....

lb.gr.bo

von Bobo - am 10.02.2006 11:50
Hallo Nadine,
mir gings ähnlich, als mein Sohn noch ein kleines Würmchen war. Aber jetzt ist er schon über zwei Jahre alt, und ich habe es überlebt. Sogar noch mehr: Ich habe jeden Tag hinbekommen, obwohl ich ständig dachte, dass ich im nächsten Laden oder zu Hause oder sonstwo umkippe. Die Schmerzen in der Brust kenne ich auch gut. Kommt bei mir vom Brustmuskel. Nach der Geburt hatte ich solche Rückenschmerzen vom Tragen, dass ich zeitweilig meinen linken Arm nicht mehr hochgekriegt habe. Ich hatte sehr viele Probleme anfangs, weil ich alles perfekt machen wollte, total unsicher und auch sehr überfordert war, weil mein Mann so viel gearbeitet hat und nicht für mich da war. Aber ich bin mir gaaaanz sicher, dass Du keinen Herzinfarkt bekommen wirst. Und auch keinen Schlaganfall. Vielleicht kannst Du überlegen, was Dir gut tun würde und das dann umsetzen?! Auch wenn die Beschwerden real und beschissen sind, es wird Dir ganz sicher nichts Schlimmes passieren!!!
Ich habe damals homöopathische Tropfen genommen. Heißen Zincum Valerianicum von Hevert N. Ist ein Komplexmittel und hat mir gut geholfen.
Kopf hoch!!!!
LG Constanze


von Constanze1104 - am 10.02.2006 12:39
Hallo Bobo. Nein ich nehme nichts, habe Angst das ich mich dan nicht um meine Kinder kümmern kann. Ich habe was zu Hause wo ich leider die Packungsbeilage nicht mehr habe.

von Nadine - am 10.02.2006 12:55
hi nadine,

sprech doch mal mit deinem arzt, wenn es so schlimm ist brauchst du vielleicht
schon ein medi...keine angst auf deine kinder kannst du schon noch aufpassen

lb.gr.bo

von Bobo - am 10.02.2006 17:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.