Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Laetitia25, Nira, Bobo, katarinchen

war beim HA. Gutes Erlebnis

Startbeitrag von Laetitia25 am 10.02.2006 20:58

So ihr Lieben!

Nachdem es mir die letzten drei tage echt beschissen ging, hab ich mich endlich durchgerungen meinem HA zu erzählen, dass ich unter PAs leide!

Ich sagte ihm, das ich massives herzsrolpern habe, sehr angespannt. Blabla, die ganze palette. Und ebe, dass ich auch PA´s habe und echt Angst habe krank zu sein!

Er hat mir von Anfang bis ende zugehört, war sehr nett und hat mir auch gesagt, dass er mich nicht für einen Hypoch. hält, weil ich die Befürchtung geäussert habe!

Er hat ein EKG gemacht und einen Lungenfunktionstest. Beides sieht gut aus.er hgätte mir ein nervenstärkendes Medikament und nen Betablocker gegeben, wollt ich aber net weil ich gesagt hab, das ich es nicht schaffe Medi´s zu nehmen wegen angst vor Medi´s. Ich sagte es würde ohne gehen wenn ich weiß, dass ich in naher zukunft nicht ersticken oder steben oder umkippen würde. Er war trotzdem sehr nett!! Leider is er nächste Woche auf Urlaub. Aber nach dem Urlaub gehts weiter mit einer Schilddrüsenuntersuchung, weil ich bekannterweise eine Unterfunktion habe und es sein kann, das ich deswegen wieder PA´s hab (glaub aber nicht daran, weil ich gut eingestelltbin mit Hormonen).

Kurzum, wir gehen auf Ursachenforschung, und ich werde bald wissen, ob es rein psychisch ist. und auch gleichzeitig ob ich gesund bin!!!

Ich fühle mich endlich ernst genommen und gut aufgehoben. Jetzt kommt endlich was ins rollen.

Mein letzter HA war ja ne Entäuschung.

Eine erfreute und heute gut aufgelegte Laetitia

Antworten:

hi!

bei mir ist es auch so,mein ha ist auch die reinste enttäuschung,er nimmt mich überhaupt nicht ernst.weiß auch nicht was ich machen soll,der wo ich früher mal war da war ich auch vor ein paar monaten weil ich wochenlang heftigste kopfschmerzen hatte,er meinte nur wenn es in 3 monaten nich weg geht kommen sie nochmal wieder,er hats auf die geburt geschoben,also psyche.ich hatte dir auch weiter unten auf deinen beitrag geschrieben.
suche auch n arzt der mich endlich versteht....

lg
nira

von Nira - am 10.02.2006 22:36
Hallo Nira !!

Na der hat wohl ne Meise!!! Der will dich mit dem halben jahr Kopfschmerzen herumlaufen lassen. Warum frag ich mich. Hat sich dein Zustand eigentlich auch nach der Geburt verschlimmert oder wieder eingestellt, oder hat sich da gar nix verändert?

Lg N

von Laetitia25 - am 10.02.2006 22:44
hi!

die kopfschmerzen sind echt wieder weggegangen,hat aber auch gedauert.die waren ununterbrochen echt bestimmt 5-6 wochen da.hatte schon angst vor tumor oder schlaganfall,kennen mer ja gell....
ja dann kam das prob mit dem herz und seitdem ich umgefallen bin im okt und dann auch noch einen niedrigen puls hatte ist es ganz vorbei.vor allem weil er puls komischerweise nun nicht mehr niedrig ist,sondern von einem auf den anderen tag nun nur noch meist hoch ist,außer ich lieg schon ne weile,da geht er auch mal unter 60.aber im okt war er nur 38.jetzt isser im sitzen so mal 60,is ja normal,aber auch mal 100 und das find ich zuviel.wie gesagt war er immer langsam und bums,hoch bzw höher.
also ehrlich gesagt fühle ich mich nur noch sch...,habe nur noch angst mir passiert was,meine kinder,mein mann sind dann alleine,wie sollen die das verkraften dann wenn mir was passiert,mein baby,ich möchte es doch aufwachsen sehn etc...ich habe tagtäglich n hals der bis oben dicht ist,ws schmerzen vom feinsten,nacken,schultern,arme...brustr,brustbein...alles tut wehich weiß garnich mehr was ich machen soll....will schon wieder zu nem arzt und mich komplett durch checken lassen...weil es kann ja in den letzten 3 monaten doch sich was verändert haben...

lg
nira

von Nira - am 10.02.2006 23:03
Super das Du es ihm erzählt hast und das er so verständnisvoll war! Das war der richtige Weg!!!!

von katarinchen - am 11.02.2006 05:48
hallo leatitia,

na das ist doch mal schon was!!!!!
wichtig ist das vertrauen und dass hast du ja jetzt zu deinem doc...
jetzt gehts bestimmt bergauf.....

lb.gr.bo

von Bobo - am 11.02.2006 13:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.