Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
verena p., [marcel], *Britta*, Joy, claudia

@verena

Startbeitrag von *Britta* am 14.02.2006 10:14

Hey verena,

finde ich gut, dass du einen Kurantrag stellen willst! Mein Freund versucht auch schon seit ein paar Wochen mich dazu zu bewegen... aber irgendwie trau ich mich nicht so richtig.

Darf ich mal fragen, welche Art von Kur du machen willst? hast du dich schon wg. der Indikation schlau gefragt? in was für eine Einrichtung soll es gehen? für mich wäre ideal was für den Bewegungsapparat gebündelt mit Psyche - weiß aber gar net, ob es so ewas gibt...

irgendwie mag ich deswegen nicht zum Arzt, weil ich mir so komisch vorkomme mit meinen 28 Jahren einen Kurantrag zu stellen.... da ist es wieder das "was sollen denn die anderen sagen?"...

da du ja nicht so fürs knutschen bist.... :D LG, Britta

Antworten:

Re: @Britta

Hallo Britta,

wie wärs denn bei Dir mit der Klinik Bad Bramstedt?

Die ist speziell auch für Hypochonder und soll die beste Klinik in Deutschland sein.

Da werde ich auch hin gehen.

Habe heute morgen nach langer Zeit mit meinem Therapeuten gesprochen und er sagte, es seien bei mir die Existenzängste, wegen Job und so.

Mir geht es komischerweise immer noch nicht viel besser.

Hoffe, es geht wirklich bald bergauf.

Marcel

von [marcel] - am 14.02.2006 10:39

Re: @Britta

Hallo Marcel,

so ein Klinikaufenthalt ist aber keine Kur und dauert mind. 6 Wochen, oder nicht? und das geht bei mir nicht wg. Job.

ich denke auch, dass ich auch ohne Klinik ganz gut zurecht komme. Mir geht es eher darum, mal wieder zu Kräften zu kommen und Zeit für mich zu haben. also gar nicht unbedingt wg. der Angst (ich denke, dass ich schon recht stabil bin und nicht sooo viel neues lernen werde...). die letzten zwei Jahre waren echt Kräfteraubend.... die Krankheit von Bernd und der Job. 3 Wochen Zeit für mich.... mmh, das wäre schön!

LG, Britta

von *Britta* - am 14.02.2006 10:52

Re: @Britta

Sorry,

hab ich falsch verstanden.
Ich glaube bei mir wäre es ganz gut.
Ich weiß auch nicht, was wieder mit mir los ist, ob es die Angst ist oder ...... na ja.

Wüßte ich bloß, wie ich umdenken kann?

Marcel

von [marcel] - am 14.02.2006 11:03

Re: @Britta

marcel das ist nicht komisch das es dir noch nicht besser geht- weil du gar nicht wirklich willst das es so ist! - so sehe ich das. MARCEL DU WIESST WIE D UMDENKEN KANNST!!!! indem du dir immer wieder postive gedanken machst, dir sagst das du gesund bist - bis auf den schleimhaufen der da noch rum dümplet. trinkst du eigentlich genug??? wieviel liter am tag????

ja britta genau deswegen werde ich auch so einen antrag stellen! bin so kraftlos, 11 jahre angst, thearpien, nebenbei ne umschulung gemacht und eben seit 5,5 jahren den stressigen job.... alles andere was noch passiert ist, gar nicht zu erwähnen.

also man muß ja erstmal einen antrag stellen das man einen antrag stellen darf.... sper sache der ist raus. und dann steht darauf von ner psychosomatischen klinik. ich glaube kur geht zwischen 3-6 wo. ich weiß auch nocht nicht so genau wie ich das hinkriegen sollte. aber da ich sehr pessimistisch bin mache ich mir darüber erstmal noch keine gendanken. ich glaube nicht das ich sowas bewilligt bekomme.

daher hab ich auch noch keine kiliniken angesehen. aber wir können ja dann ein chatter treffen in bad bramstedt machen :)

drück dich! :D verena

von verena p. - am 14.02.2006 11:24

Re: @Verena

Na Du!

tja, ich trinke in der Tat zu wenig, weil ich nicht wirklich durst verspüre.
War gerade mal draußen und einkaufen und habe mir in der Apo nochmal ACC akut 600 besorgt.
Die hat auch gesagt, ich müsse viel trinken!
Aber das weiß ich auch...

Du Verena, ich weiß, aber sind es wirklich wieder die Ängste, daß ich mich so scheiße fühle?
Irgendwie will ich das nicht wirklich einsehen....

Marcel

von [marcel] - am 14.02.2006 11:36

Re: @Verena

solltest du aber langsam!!

aber wenn du nicht mind. 2,5 liter am tag trinkst wird deine bronchitis nicht richtig weggehen. schleim kann sich nicht lösen und abtransportiert werden wenn du zu wenig trinkst! und solange du das noch in dir trägst dch die ganze zeit fertig machst - wird es dir auch nicht besser gehen.

es ist aber im grunde auch EGAL!! warum du dich so fühlst! es ist eben im moment mal so und fertig!!!! du bist deswegen aber weder sterbenskrank noch muß dringen was unternommen werden!!!!


ES GIBT EBEN TAGE/WOCHEN da isset nicht so gut. aber das st völlig NORMAL und das haben nicht ängstler auch.

marcel, du bist natürlich auch durch die erkältung geschwächt. aber so fertif wie du dich machst schwächt das auch. wir hatten doch letztens erst das thema .....!!!

lenk dich endlich mal ab, und mach was nettes - muß ja nicht anstrengend sein!!!

lg verena

von verena p. - am 14.02.2006 11:44

Re: @Verena

verena - Kuren werden aber nur für 3 Wochen genehmigt. Wenn auf der VO auch "Psychosomatische Klinik" steht, dann ist es eigentlich ein Antrag auf einen stationären Therapieplatz in einer Klinik (also eben Bad Bramstedt)... es sei denn, ich bin auf dem völlig falschen Dampfer... aber egal, wenn das für drei Wochen geht, wäre das ja super-gut!!

wann stellst du den Antrag auf einen Antrag? halt mich bitte auf dem Laufenden :-)

marcel, du bringst mich zur Verzweiflung *grins* gestern so, heute wieder so.... das ist schon eine schlimme Krankheit, die dich da erwischt hat.... man nennt sie übrigens auch Angststörung... ;-)

von *Britta* - am 14.02.2006 12:03

Re: @Verena

lach also den antrag darauf das ich einen antrag stellen darf ist bei der kasse, nun warte ich erstmal was passiert. ....

wir werden sehen wie es weiter geht :-)

von verena p. - am 14.02.2006 12:14

Re: @Verena


Hallo, dann kommt doch alle in die Kurklinik in der ich arbeite, dann können wir uns endlich mal kennenlernen. Aber wir haben leider keine psychosomatische Abteilung, also scheidet es schon mal aus.

Aber mal ganz im Ernst, ich finde, jeder sollte das tun, wenn er meint er kommt nicht mehr weiter, auch wenn wir noch relativ jung sind. Wer hilft uns denn, wenn wir gar nicht mehr können? Keiner, dann bekommen wir höchstens noch einen Arschtritt, so sieht es doch aus in der Realität.

Mit geht es seit 5 Wochen eigentlich sehr sehr gut, ich traue mir gar nicht es auszusprechen. Aber ich hoffe, es hält noch eine Weile an. Ich habe meine Krankheitsängse momentan sehr gut im Griff und auch die Angst hält sich in Grenzen. Bin richtig glücklich, deshalb habe ich in den letzten Tagen auch nicht so oft hier reingeschaut, hoffe es nimmt mir keiner übel.

LG claudia

von claudia - am 14.02.2006 14:57

Re: @Verena

Hallo liebe Claudia,

das freut mich, daß es dir so gut geht. Mir geht´s auch so, daß ich seit ein paar Tagen wieder wie ausgewechselt bin, aber ich trau mich´s noch nicht so laut sagen also *psst* :-)

Alles Liebe weiterhin
Joy

von Joy - am 14.02.2006 15:03
marcel das ist nicht komisch das es dir noch nicht besser geht- weil du garnicht wirklich willst das es so ist!

ja britta genau deswegen werde ich auch so einen antrag stellen! bin so kraftlos, 11 jahre angst, thearpien, nebenbei ne umschulung gemacht und eben seit 5,5 jahren den stressigen job.... alles andere was noch passiert ist, gar nicht zu erwähnen.

also man muß ja erstmal einen antrag stellen das man einen antrag stellen darf.... sper sache der ist raus. und dann steht darauf von ner psychosomatischen klinik. ich glaube kur geht zwischen 3-6 wo. ich weiß auch nocht nicht so genau wie ich das hinkriegen sollte. aber da ich sehr pessimistisch bin mache ich mir darüber erstmal noch keine gendanken. ich glaube nicht das ich sowas bewilligt bekomme.

daher hab ich auch noch keine kiliniken angesehen. aber wir können ja dann ein chatter treffen in bad bramstedt machen :)

drück dich! :D verena

von verena p. - am 15.02.2006 08:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.