Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
verena p., Joy, stefanie38, elisabeth, Susi68, Moni, *Britta*, bibo

unterzuckern angstauslöser!!!

Startbeitrag von verena p. am 15.02.2006 12:53

juhu, das ich das endlich mal wieder erleben darf.

... so ein misst - ich ärgere mich so über mich selbst!

habe heute mit meinem kollegen ne pizza zu mittag bestellt. weil ich das heut morgen schon wußte, hab ich nur ein bröchen in der früh gegessen und nur literweise getrunken .

eben noch ne kleine konfrontaion eingeschoben ud zu fuß die treppen hier in den dritten stock gelaufen mein herz hats tatsächlich gepackt....

nun aber zum wesentlichen.

pizza ist grade eben gekommen, gleichzeitig quasi kam mein unterzuckerungsflash. ich bin am zittern wie sau,bekomme heftigste schweißausbrüche/hitzewallungen mir wird ganz komisch usw .... habe das gefühl ich kippe gleich um. kennt man ja alles.

ICH WEISS das es vom wenig essen kommt und gleich - es wird ein bisschen dauern bis die pizza "wirkt" und trotzdem krieg ich angst. das herz schlägt irgendwo. ich zitter noch mehr, schwitze noch mehr und habe diesen bewegungs/weglaufdrang ...

mich nervt es so an!!! ich bin jetzt nicht völlig pansich - aber die angst ist da ich kann mein essen nicht geniessen und hab das gefühl ich klapp gleich weg .....

ich versteh es nicht!!!! ich weiß doch das es nichts ist.

musste ich mal kurz raus lassen

verena

Antworten:

Hmmmm, das ist ja das Komische an der Angst. Irgendwie scheint das Denken auszuklicken oder sich komplett zu verändern.
Man weiß eigentlich, daß nichts ist und doch sieht man nur noch die Angst.
Das Wichtigste ist aber, daß du erkannt hast, daß es nichts ist und auch weißt wie du vorgehen kannst, daß es besser wird, denn kannst du dich schneller selbst beruhigen und die Angst hat keine große Chance.

Ich hab so eine Unterzuckerung noch nie erlebt. Ich hab das hier schon ein paar Mal gelesen, aber scheinbar hab ich ständig Essen in mir ;-)

Wahrschenlich geht´s dir inzwischen schon besser, weil die Pizza schon gewirkt hat.

Alles Gute Joy

von Joy - am 15.02.2006 13:12
ja, diese Sch***-Unterzuckerung... bin auch schon so manches Mal drauf reingefallen....schade um die Pizza, die du nun nicht genießen kannst ;-)

mach dich deswegen nicht fertig... das ist wohl etwas was wir noch lernen müssen... dass man weiß es ist nichts, aber der Körper anders reagiert.



von *Britta* - am 15.02.2006 13:12
hi verena,

gehts dir besser???? hoffe, pizza zeigt wirkung!!!

oh, ich kenn das auch... hatte das sehr oft in der schwangerschaft und nach der schwangerschaft wenn ich wieder mal abnehmen will, dann passierts auch, denk mir dann, dass ich einfach weniger esse, oder nichts.... eben weil ich z.b. abends essen gehe.... schon hats mich.... ich kam aber erst nach und nach drauf, dass es unterzucker ist .....
traubenzucker hilft mir ganz gut.. wenn es unterwegs ist....

ja , da wird mir auch ganz komisch, wirklich so kurz vorm umkippen, aber nach dem essen gehts einem auch wieder gut.... scheußlicher zustand...

aber ich finds eigentlich verständlich, dass du da angst hast... weil es einfach unangenehm ist und es nervt, wenn man sich fühlt, als wenn man gleich weg ist.... aber es passiert nix!!!
mein mann , fällt mir eben ein, hat das öfters, er vergisst aufs essen, kenn cih leider nicht!, hm er ist übrigens kein paniker, ängstler.... aber sogar er meint, dass er schleunigst etwas essen muss, da ihm komisch sei!!

alles liebe
genieß die pizza...hmmmm

liebe grüße
elisabeth



von elisabeth - am 15.02.2006 13:15
ist doch ätzend oder? ich versuche dann auch immer etxra langsam zu essen. aber irgendwie ist das gefühl immer so furchtbar. dieses zittern, macht mich ganz wuschig - langsam wirds besser.

obwohl ich ja im moment auch wieder viele ängste habe" ... aber eben versuche mich davon nicht unterbuttern zu lassen. hab gestern mit der hilti löcher in meine wand gebohrt und in die decke, strippen verlängert .... is ja auch egal.

aber ich habe hier soviel über diese "es" gelesen, das ich leider mehr drauf achte und neuerdings der meinung bin das hab ich un doch auch. habe letztens am tel zu nadine noch gesagt das ich das gar nicht habe....

fühlt sich das an wie kurz keine luft kriegen? und so ein seltsames gefühl in der brust ..... kanns gar net beschreiben.---- vielleicht sinds aber auch nur wiedermal meine extremsten verspannung vorne wie hinten..... ick wees et nich. ... bin gestern damit sogar in den 5 stock gelatscht!!! und hab gedacht - na mal sehen ob ich sterbe was?! :)

bin so genervt - mal wieder - hab so scheisse geschlafen letzte nacht, mein herz fing immer an zu rasen wenn ich einschlafen wollte ..... zittern innerlich wie blöde und so ....

hab heut meinen jammertag, man möge mir verzeihen.

ve

von verena p. - am 15.02.2006 13:23
ganz ruhig, du weißt ja woher es kommt! nun wende mal alle tipps die du mir gibst selber an!!!
hoffe dir geht es dann bald besser!
lg bibo

von bibo - am 15.02.2006 13:24
Hi Verena,

ja diese ES fühlen sich genau so an, wie du beschreibst.
Wenn du das fühlst und es stört dich (mich stört es gewaltig), dann huste mal los, das hilft. Hat mir Daniela geraten und ich hab´s getestet ;-)

Jammer ruhig, dazu sind wir ja da :-)

LG Joy

von Joy - am 15.02.2006 13:30
ich huste automatisch kurz bzw räusper mich ... ist so ne art reflex, ich hab die auch nur mal, also nicht 20 hintereinander ..... wie doof, jemehr ich drauf achte je öfter hab ich das......

von verena p. - am 15.02.2006 13:33
verenaaaaaaaaaaa.......

is schon besser...?????

trink mal ein grosses glas eiskaltes wasser..... und wenns wirklich der zucker is.. trink cola... (sagt meine mama auch immer...lol)....
steck dir mal traubenzucker ein.... (alles tips meiner mama.... sie meint meine PAs sind auch von unterzuckerung.. komischerweise... hilft mir kein traubenzucker.... )...

tief in den bauch atmen... smile... es passiert nix...

ne halbe pizza tut manchmal wunder... ;-)...

och mensch... würd dir gern mehr helfen....
du weisst doch.. es geht vorbei.. immer...

GLG steffi

von stefanie38 - am 15.02.2006 13:34
So ging es mir auch Verena, je mehr man drauf achtet um so mehr fühlt man es, denn haben tun wir das alle. Jeder Mensch hat sie, doch nicht jeder merkt sie.
Weg damit, achte nicht mehr drauf. Ich war deswegen vor 2 Mon. im KH zur Großuntersuchung. Der Arzt meite, daß ich an mir arbeiten soll. Hmm, das hat gesessen, das lass ich mir nicht 2x sagen *lach* So und jetzt huste ich sie weg und achte nicht mehr drauf ;-)

von Joy - am 15.02.2006 13:35
hi verena,

jammere ruhig, das tut gut, find ich halt, genau dafür sind wir ja da!

ich hatte auch eine schlechte nacht, aber nicht so sehr wg. ES, sondern , weil es mich am herzen so gestochen hat... hm, ganz komisch, außerdem hatte ich angst vor nasenbluten... irgendwer hatte gestern noch nasenbluten..im forum, das kam mir dann immer unter... und meine nase rann ........ich las dann und ging im haus herum, weil ich testen wollte, ob es eh noch geht, auch mit herzstechen, es stach wirklcih arg.... aber heute alles wieder normal... außer, dass ich müüüüde bin...

wir lassen uns nicht unterkriegen...

alles liebe

liebe grüße
eliasbeth

von elisabeth - am 15.02.2006 13:35

Re: unterzuckern angstauslöser!!! - es ist vorbei ... ABER

aber der ärger ist so groß. wie gesagt ich war ja nicht richtig pansich. aber es ko*** mich einfach so an!

immer irgendwas, immer der meinung das was nicht stimmt *schiel mal zu marcel* ,.... dann mein ich meine bronchien seien nicht in ordnung, weil ich immer das gefühl habe nicht richtig atmen zu können.

wisst ihr was ich galube?! ich fühle mich ja soooo fett ... nach dem rauchen aufhören esse ich ja mehr ... naja aber dadurch spanne ich ständig und immer sämtliche muskeln an, irgendwie ziehe ich die meisste zeit den bauch ein und KEIN WUNDER das ich total verkrampft bin udn mir allet weh tut........und meine muskeln zucken ... ich ertappe mich sogar ständig dabei wie ich die luft anhalte ... kennt ihr das? vor lauter anspannung.....

*JAMMER JAMMER JAMMER

und mein auto ist auch kaputt!!!! hab vorgstern abend 2 stunden in der kälte im auto auf den adac gewartet irgendwo in der pampas ....

hEUL rum

ich hol mir mal n kaffee auf mein herz!!!!

von verena p. - am 15.02.2006 13:40
Liebe Elisabeth,

ich musste lächeln wegen deiner Erzählung wegen dem Nasenbluten. Ich kenn das, da liest man etwas, in dem Moment hat man da gar kein Problem damit und nach einiger Zeit kommen die Gedanken nochmals hoch und man achtet enorm drauf.

Du hast recht nicht unterkriegen lassen. Übrigens hatte mein erster Mann schlimmes Nasenbluten, so arg, aber das war auch nicht gefährlich. Die Ärzte meinten, das kann passieren, hat keine schlimmen Hintergründe und es kann da nichts passieren, also keine Sorge bei Nasenbluten.

Alles Liebe Joy

von Joy - am 15.02.2006 13:41

Re: unterzuckern angstauslöser!!! - es ist vorbei ... ABER

Huhu Verena, ja ich kenn das mit dem Luftanhalten. Da hat Britta mal im Spass zu mir gemeint, daß ich wegen ihr ja die Luft nicht anzuhalten brauche *g*
Das mach ich manches Mal automatisch und dann erst merk ich die ES richtig doll.
Was man nicht alles hat *hmmmm* - also einatmen und ausatemen und einat..... *g*
Das wird schon wieder ärgere dich nicht.

von Joy - am 15.02.2006 13:44

Re: unterzuckern angstauslöser!!! - es ist vorbei ... ABER

.. sry..muss schmunzeln... hol dir nen kaffee... gute idee..... und lass den dampf ruhig raus... das tut gut....
jetzt bin ich aber neugierig.. wo genau fühlst du dich denn fett...????... konnte auf deinem bild nix erkennen..... ;-)... allerdings waren die zehen auch net zu sehen... *g.... könnt ja sein dass der große zeh... ich weiss es nicht...

ist gut..ich hör schon auf..... nenn mir eine frau.. die sich nicht zu dick findet....

das mit dem auto is ja voll mist..... da hätt ich mich auch geärgert.... und wie...

GLG steffi

von stefanie38 - am 15.02.2006 13:46
steffi die bilder sind von VOR meinem rauchentzug.... seitdem hab ich 7 kilo zugenommen, das ist bei meiner größe schon ne menge .... ich fühl mich jedenfalls nicht wohl. versuche immer abzunehmen mit fettsparen und so .... aber irgedwie kklappts allet nich richtig im mom----

von verena p. - am 15.02.2006 13:48
:/... *kleinlaut.... musst ja net gleich so laut werden... *lach....
ich weiss doch wie das is.... ehrlich... im moment läufts scheisse.... das wird auch wieder anders... aber.... dasch weischt du doch... gell....
da fällt mir was indianisches zu ein...

"Wen der Tag vorüber ist,
denke ich an alles was ich getan habe.
Habe ich den Tag vergeudet,
oder habe ich etwas erreicht?
Habe ich mir einen neuen Freund gemacht
oder einen Feind?
War ich wütend auf alle,
oder war ich freundlich?
Was ich auch heute getan habe,
es ist vorbei.
Während ich schlafe,
bringt die Welt einen neuen, strahlenden Tag hervor,
den ich gebrauchen kann
oder vergeuden,
oder was immer ich will.
Heute abend nehme ich mir vor:
ich werde gut sein,
ich werde freundlich sein,
ich werde etwas tun,
was wert ist, getan zu werden. "
von Calvin O. John

... das ist mein lieblingsgedicht.... vielleicht tut es dir auch ein bisschen gut....smile...

GLG steffi

von stefanie38 - am 15.02.2006 14:01
Hallo, das hatte ich auch schön öfters, leide seit ca. 15 Jahren an Angst- u. Panikattacken. Woher weißt Du, daß es sich hierbei um unterzuckert sein handelt? Mein Mann hatte mich auch schon darauf hingewiesen und habe mir jetzt Traubenzucken besorgt. Nehme seit ca. 3 Wochen Cipralex 15 mg abends.LG Moni

von Moni - am 15.02.2006 17:11
ich kenne das ja - und eigentlich sollte ich nur "regelmässig" essen. die symptome sind leider nur sehr ähnlich einer pa. und wenn man pech hat wird dann aus dem "unterzuckern" wirklichne pa, weil man den unterschied grad nicht klar kriegt im kopf.

versuche das mal mit dem traubenzucker. manchmal hilfts echt.

lg verena

von verena p. - am 15.02.2006 17:32
Hallo Verena,

ich habe mir überlegt ,etwas weniger zu essen ,möchte gerne 5 kg abnehmen und aß heute auch nur wenig!Darum wurde mir ganz übel und mich überkam eine Unruhe,war auch wie etwas unterzuckert!Man sollte doch ausgewogen essen,keine zu langen Pausen machen,das bringt nichts....wenn es mir dann erstmal so geht,dann dauert das auch wieder ne Weile,bis es besser ist!

Naja....ich werde es halt anders versuchen,auf jeden Fall regelmäßig essen!


Liebe Grüße,

Susi

von Susi68 - am 15.02.2006 18:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.