Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Constanze1104, Laetitia25

Angst vor menengitis

Startbeitrag von Laetitia25 am 21.02.2006 20:42

hab angst. mir is schwindlig, übel ich bin extrem erschöpft und mein kopf tut mir im genickbereich a bissl weh. kann anfach net merh schreiben. wenns mi umhaut merkst keiner und ins bett kann i nu net geh. Arbeit nu

Antworten:

Hallo Laetitia,
keine Bange, bei einer Meningits bist Du richtig krank - hohes Fieber, steifer Nacken, Kopfschmerzen und richtiges "Krankheitsgefühl". Ich glaube, da ist man so krank, dass man keine Zeit und keine Kraft mehr zum Angst haben hat. Am besten nimmst Du Dir ne kuschelige Wärmflasche und packst Dich ins Bett. Wenn ich so richtig erschöpft bin, geht es mir auch so ähnlich wie Dir gerade. Vor allen Dingen, wenn ich dazu noch ordentlich verspannt bin.
Liebe Grüße
Constanze

von Constanze1104 - am 21.02.2006 21:03
Das würd ich echt z8u gern tun! Schlafen, viel schlafen. Mir kommt die angst eh nimma so richtig hoch. ich bin einfach zu müde und schlapp. ich fühl mich soooo erschöpft. ich will ausschlafen. am bestn gleich ein paar tage. arbeite abends aber bis minimum mitternacht und muß mit meinem 10 monate alten spross morgens auf. ausserdem bleibt mir tagsüber nicht wirklich zeit zum schlafen. ich hab solchen durst. echt arg. unglaublich viel durst. Ich fühl mich so k.o.! Hab einfach angst umzukippen und keiner merkts. oder hab angst plötzlich zu ersticken an einem kehlkopfkrampf. hab so ein seltsames gefühl im hals!

ächz

von Laetitia25 - am 21.02.2006 21:25
Hilfe, ächz, da wäre ich aber auch platt, platter, am plattesten.... Wieso musst Du so lange arbeiten? Was machst Du beruflich? Und wie lässt sich das mit so ´nem kleinen Wurm vereinbaren? Und hast Du nicht die Möglichkeit, Dir Deinen Wunsch nach gaaanz viel schlafen mal zu ermöglichen? Der kleine Wurm allein reicht doch schon, um abends völlig k.o. zu sein.
Ich würde sagen, Du brauchst gaaanz schnell mal eine Pause, damit Du wieder ein bisschen "Luft holen" kannst (vielleicht deswegen die Angst zu ersticken, weil Du gar keine Zeit hast, um mal wieder "Luft holen" zu können). Mit dem ohnmächtig werden kenne ich auch zu gut. Ich war auch eine Weile so kaputt, dass ich ständig dachte, ich kippe im nächsten Augenblick zusammen und gebe einfach den Geist auf.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du irgendetwas so verändern kannst, dass Du mal wieder auftanken kannst!!

von Constanze1104 - am 21.02.2006 21:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.