Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
[marcel], Joy, elisabeth, Iris, Alexandra

Inhalator Spray gegen Asthma

Startbeitrag von [marcel] am 24.02.2006 06:37

Hallo,

kennt sich jemand mit solch einem Spray aus?
Ich muß das für 3 Wochen einnehmen und habe bedenken und natürlich Angst, weil da Kortison drinne ist.

Hat jemand Erfahrungen mit einer Langzeit oder Kurzzeitanwendung?

Marcel

Antworten:

Guten Morgen,

eigentlich ist es ja nichts schlimmes. Mein Mann hat Asthma und hat auch so ein Spray. Der Wirkstoff ist ja dafür da, das sich die Bronchen weiten.

Ich selbst hab es sogar schon ausprobiert, nicht schlimm.

Vieleicht hilfts dir ja weiter; mein Sohn ist hier im Febr. 7 geworden und hat auch ein Kinderspray und das seit letztem Jahr. Der einzigste Unterschied ist, die Kinder erhalten aus dem Spray, Pulver.... und der reisst des Ding weg wie nix, 2 Hübe...3x am Tag...dann wenn die Birkenpollen wieder anfangen zu fliegen :-(...leider

Liebe Grüße
Alexandra

von Alexandra - am 24.02.2006 06:46
Guten Morgen marcel,

ja ich kenn den auch. Ich kenn den mit und ohne Kortison. Du nimmst das Kortison anders auf bei dem Spray, als bei Pulver (eh klar ;-)
Bei Pulver hast du das gleich im Blut, was NW haben KANN - nicht muss. Und beim Spray passiert gar nix. ch hab noch nie von NW gehört bei dem Spray. Wie Alexandra gesagt hat, der weitet dir die Bronchen und du bekommst leichter Luft. Geht nicht direkt ins Blut und daher keine NW. Keine Sorge probier mal einen Höcker *g*, du wirst begeistert sein von der Wirkung beim Atmen. Mein Mann hat Astma, daher kenn ich mich da aus ;-) Selber schlucke ich nur Luft - du weißt ja - wenn man dran glaubt ;-) Nein Spass Marcel, ich hab den ohne Kortisin schon probiert, obwohl ich kein Astma habe. Ich bekam danach ur super Luft. Also keine Sorge, wenn ich mich getraut habe, dann traust du dich auch.

Schönen Tag
Joy

von Joy - am 24.02.2006 06:53
Hört sich ja gut an.
Obwohl ich ja kein Asthma habe, soll ich das mal nehmen, um die Lungen zu entlasten, wegen dem Infekt den ich hatte.

Da steht aber auch drin, daß Kortison das Immunsystem schwächt und man wieder anfälliger werden kann, usw.

Da hab ich dann schon wieder keine Lust.

Aber ich soll es ja auch nur 3 Wochen nehmen.

Marcel

von [marcel] - am 24.02.2006 07:18
Hallö Marcel,

weißt du was, ich hab ausnahmsweise nicht den Beipackzettel gelesen. Ich bekam damals so schlecht Luft, daß ich ihn einfach ausprobiert habe und die Wirkung gut war.
Du weißt ja sie müssen diese NW reinschreiben. Ich glaube nicht, daß dein Arzt dir den Spray verschrieben hätte, wenn er dein Immunsystem angreifen würde. Er will dich ja gesund bekommen damit und nicht krank. Dann nimmst du die 3 Wochen noch mehr Vitamine zu dir und dann bist du doppelt geschützt und brauchst keine Sorge haben.

LG Joy

von Joy - am 24.02.2006 07:23
Huhu Marcel!

Ich habe seit meiner Kindheit Asthma,und habe ca 15 Jahre ein cortisonhaltiges Spray genommen -neben anderen Medis.
Auch meine Tochter und ein Sohn mußten so ein Spray über Monate nehmen.
Es gab nie irgentwelche Nebenwirkungen!
Das Cortison wirkt direkt in der Lunge und Bronchien ,ist somit niedrig dosiert und wird fast gar nicht vom Blutkreislauf aufgenommen!
In meiner Kinderzeit gab es sowas noch nicht...da mußte zig mal nachts der Notarzt kommen und Cortison hoch dosiert i.v. spritzen-für mich war das Spray echt ein Segen,es ging mir viel besser damit !
Inzwischen brauch ich außer ein Allergiemittel gar nichts mehr wegen dem Asthma nehmen (ausser Notfallspray,dass ich immer dabei hab).
Also-hab keine Angst!
Außerdem-du weißt ja,dass Cortsion ein körpereigener Stoff ist-Überreaktionen sind somit quasi ausgeschlossen.

Viele Grüße
Iris

von Iris - am 24.02.2006 08:12
Hi Iris,

mensch, das ist ja nicht schön, daß Du und die Kinder darunter leiden.
Meine Schwester hat das auch schon seit Kindheit, ich erinnere mich und mein Vater hatte als Kind schlimm Asthma, aber beide sind heute ohne Symptomatik?!

Ich glaube, daß Asthma auch gerade bei uns, die psychosomatisch vorbelastet sind, sehr oft vorkommt.

Na, dann werde ich mal diese Therapie durchziehen.
Ist ja nur für 3 Wochen zur Entlastung der Bronchien.

Take care....

von [marcel] - am 24.02.2006 08:43
hallo marcel,

mein sohn nahm den spray eben erst für 3 wochen, auch schon mal vorher....

er ist wirklich ohne NW!!! und er half sehr gut....

versuch den beipackstext zu ignorieren, du weißt ja eh, die müssen immer alles reinschreiben, auch wenns noch sooooo selten ist....

alles liebe

liebe grüße
elisabeth

von elisabeth - am 24.02.2006 08:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.