Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Laetitia25, nadine17, *Britta*, Anna, claudia, Joy, ripcurl

Kopfschmerzen, übelkeit -> ständig Angst und trauer

Startbeitrag von Laetitia25 am 28.02.2006 15:49

Ich verzweifel gleich! Ich hab kopfschmerzen mir is schlecht und bin soooo müde. ausserdem hab ich das gefühl, das meine bewegungen total fahrig sind und ich schlecht sehe. ich möchte heuln und schreien. kann das aber nicht. miur is übel hab sodbrennen. hab angst ne meningitis zu haben im anfangsstadium. mich nimmt keiner mehr ernst. ne meningitis is ja im anfangsstadium nu zu heilen. aber wenns zu spät is hilft nix mehr. bei und in salzburg geht sie um, genauer gesagt in hallein. ich verzweifel. ich kann nimma bin soooooo müde. Hab keinen kopf für mein kind und keinen zum reden!

ich weiß sudersudersuder, aber was soll ich denn machen

Antworten:

Hi Laetitia,

ist schwer dir was zu raten. Ich kann dir nur sagen, daß ich solche Krankheitssorgen gut kenne, denn ich hatte sie auch ein Jahr lang. Manches Mal gehen sie mir noch durch, aber da schick ich sie weit weg. Ich wußte gar nicht, daß das ansteckend ist? Und wenn ja wie ist es übertragbar? Und zum Heulen ist einem oft, das hat gar nix mit Meningitis zu tun, sondern mit traurig sein, genug haben oder einfach raus lassen. Lass es raus und weiß du was? Wenn deine Kinder oder dein Kind (weiß jetzt nicht genau) ein bissi älter ist, dann kommst du wieder raus von zu Hause und bekommst andere Gedanken. Das geht vorbei. Ist vielleicht nur ein kleiner Trost, aber ich bin überzeugt davon ;-)

Du schaffst das und du hast das sicher nicht. Es geht dir nicht gut, die Seele ist ein bissi beleidigt und das äußert sich so.

LG Joy

von Joy - am 28.02.2006 15:55
Meningitis ist durch Tröpfcheninfektion übertragbar. und gestern hat mir meine Nachbarin die ersten Anzeichen gesagt. Fängt sehr harmlos an mit hustn, fiber und kopfschmerzen. Jetzt krieg ich öfter hustenreiz oder es fällt mir auf und Kopfschmerzen hab ich auch seit freitag. Ich kann nicht mehr heulen, es gebht nicht. Mein mann verollt nur noch die augen wenn ihm meine ängste grad nicht gelegen kommen.ich fühl mich soooo alleine!! Ich werd die angst nicht los. Es passiert ja nicht immer den anderen. Kann mir auch passieren. Ich bin verzweifelt und todtraurig!

von Laetitia25 - am 28.02.2006 16:00
hallo laetitia,
keine sorge, das ist sicher nur deine angst! du hast sicher von meningitis bei euch in salzburg gehört und dann deine symptome gleich mit dieser kankheit in verbindung gebacht. darin sind wir angstpatienten meister. kaum hört man was, hat man es auch schon........und schon bist du drin im teufelskreis: angst, neue symptome, schlimmere angst, die schmerzen und symptome verstärken sich, keiner versteht einen, die panik, dass es ja diesmal doch was schlimmes sein könnte?!?!! . ich versteh dich sehr gut. hab das auch schon oft durchgemacht und habs auch jetzt noch immer wieder.
aber joy hat recht: schick die angst weg! versuch dich mit schönen dingen zu beschäftigen.
hast du hohes fieber??? denn meines wissens nach ist das das hauptsymtom bei einer meninigits.
und wenn´s wirklich nicht besser geht, dann hilft es dir vielleicht doch, einfach zum arzt zu gehen und deine symptome abzuklären. sobald dir der erklärt hat, dass es keine meningtis ist, gehts dir sicher wieder gut!
ich wünsch dir alles gute!
verena

von ripcurl - am 28.02.2006 16:13
Hallo Laetita,

du hast doch diese Meningitis-Angst schon paar Tage. Du brauchst keine Angst zu haben, denn wenn da was wäre, hättest du sie schon. Denn bei einer Meningitis verschlechtert sich das Allgemeinbefinden innerhalb weniger Stunden und zwar so stark, daß du heute nicht mehr am PC sitzen würdest. Das zieht sich nicht tagelang so harmlos hin. Da bekommst du innerhalb weniger Stunden hohes Fieber, Nackensteifigkeit, Erbrechen oder Hauteinblutungen. So weiß ich das zumindest. Aber ich kann deine Angst voll verstehen. In unserer Nachbarschaft hatte vor 2 Jahren ein kleines Kind Meningitis und ich hatte voll Panik, daß meine Kinder sich angesteckt hätten. Im Kindergarten bekamen damals alle Kinder, die Kontakt mit diesem Kind hatten, vorsorglich Antibiotika.

Nun gibt es bei uns in Sachsen seit diesem Jahr die Impfung gegen Meningitis, d. h. die gibt es schon seit 1 oder 2 Jahren, aber seit diesem Jahr bezahlt es die Krankenkasse hier in Sachsen. Und ich werde meinen Kindern die Impfung auch geben lassen. Denn Meningitis ist schon nicht so einfach. Allerdings ist die Impfung, soweit ich weiß, nur gegen eine Art von Meningitis. Es gibt wohl Meningitis Typ C und B und gegen einen Typ ist diese Impfung. Aber so genau weiß ich das noch nicht, will mich bei meiner Kinderärztin auch noch mal schlau machen.

Meine Mutter hatte als Kind auch Meningitis, war damals auch recht kritisch. Und ich stelle fest, daß man daß in den letzten Jahren wieder vermehrt hört. Sicher hat man jedes Jahr im Winter und Frühjahr mal von einigen Fällen gehört. Aber ich glaube, daß es mehr geworden ist, oder es liegt einfach daran, daß man mehr auch solche Berichte achtet.

Aber nun mach dir keine Sorgen, du hast mit Sicherheit keine Meningitis.

LG Claudia

von claudia - am 28.02.2006 16:15
Ich habe gar kein Fieber nur seit freitag Kopfschmerzen und nen druck. Ausserdem tut mir mein nacken auch weh. ver ist sehr angespannt aber net steif! War heute bei der GU Werte waren aber vom Mittwoch. Hab aber von den Kopfschmerzen nix gesagt. Komm mir lächerlich vor. Jeder findets lächerlich. Mir is so zum heulen und ich bin so alleine. Icjh muß mich einfach bei euch ausheulen.
Villeicht fängt das ja jeden moment an, vielleicht geghts bei mir net so schnell

I bin so am ende und muß heut nu bis mitternacht durchhalten. weiss echt nicht wie

von Laetitia25 - am 28.02.2006 16:21
Hallo Laetitia,

ich kenne diese Symptome auch sehr gut....ich habe das manchmal über Tage. Glaub mir, ich habe mir schon die schlimmsten Sachen dazu gedacht, aber es ist nie etwas passiert. Ich denke es ist die Angst die Dich im Griff hat. Ich kann Dir nur raten es soweit möglich zu ignorieren und Dir so viel Entspannung wie möglich zu gönnen. Es kann sein dass es ein wenig anhält, aber je weniger Du Dir dabei denkst , desto schneller wird es wieder weg sein....
Alles Gute wünsche ich Dir...
lg
Anna

von Anna - am 28.02.2006 18:35

so liebe laetitia!

jetzt hör in dich rein!! ganz tief!! was sagt dir dein körper?? sagt er dir dass es meningitis ist?? wenn er das tut, dann geh morgen zum arzt......tut er es nicht?? hab ich mir gedacht, dann passt alles, dann ist es nur die angst!!

diese symptome die du hast, sind typisch angst!! und wenn du nicht insgeheim wissen würdest, dass alles ok ist, dann wärst du schon beim arzt gewesen!!

lg, nadine

von nadine17 - am 28.02.2006 18:56
Hallo Laetitia,

warum musst du denn bis Mitternacht durchhalten? Kannst du dich nicht ausruhen?

schau mal, deine Werte waren doch in Ordnung... ich denke, dass man sich bei einer Meningitis schwerst-krank fühlt... da hat wahrscheinlich kaum Kraft vorm rechner zu sitzen.... also beruhig dich und denk an was Positives!

LG, Britta

von *Britta* - am 28.02.2006 19:00
Ich muß bis mitternacht aufbleiben, weil i9ch von halbneun bis mitternacht arbeite, möchte aber nicht weiter erklären was ich da mache. Ich sag nur telefon. :o

Mittlerweile fühl ich mich schon besser. Ich glaube, das ich einfach nachts wiedr ganz extrem zähneknirsche. Mir tun die sehnen am hals weh und das kiefer (nicht die Zähne) und der kopf und merke auch, das ich voll angespannt bin!!

Danke für eure lieben Antworten immer. Ohne euch wüßt ich nicht was tun.

Hab mich übrigens endlich durchgerungen meine Psycvhotherapeutin von früher anzurufen und ihr zu erzählen das ich ihre hilfe ganz gut gebrauchen könnte. Sie hat mich ganz lieb sofort eingeschoben und morgen mittag bin ich dort. Denn mir gehts nicht besser. Wird nur immer schlimmer und ich muß endlich was tun. So will ich nicht weitermachen!!!!

Haltet mir die daumen!!

Nochmal ein ganz dickes dankeschön und ein grosses fettes Bussal an euch!

von Laetitia25 - am 28.02.2006 21:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.