Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
[marcel], Wolfgang, Susanna, verena p., Joy, susanna

Mir geht es sehr schlecht

Startbeitrag von susanna am 09.03.2006 09:20

Hallo ich habe ein ich habe seit 8 Jahren Angszustände.
Nun war ich bei einer Homäopathin (auch Ärztin) sie hat mir etwas gespritzt und ich weiss nicht was und nun geht es mir schlecht. Der Besuch war vor einer Woche ich kann sie nicht ereeichen da sie in Moment in Urlaub ist
Irgendwer , so habe ich das zumindest in Erinnerung geht doch auch da hin. Wer ist das bitte Hilfe
Ich komme aus der Nähe von Hanau und lese hier schon die ganze Zeit mit. Ich finde es schön diese Seite hier gefunden zu haben es tut gut zu wissen das es Euch auch so geht wie mir.
Danke für Antworten und Eure Hilfe
Herzliche Grüsse
Susanna

Antworten:

Hallo Susanna,

sie hat dir etwas gespritzt? Hmmm, das hat meine Homöop. noch nicht gemacht. Ich bekam nur Globuli´s bei ihr.
Also erstmal herzlich willkommen bei uns und ich glaube du meinst die Verena p. die auch so etwas ähnliches erlebt hat.

GLG Joy und gute Besserung

von Joy - am 09.03.2006 09:25
hallo susanne,

ich bekomme auch spritzen, verschiedne dinge. aber was bedeutet denn genau "mir gehts schlecht?" kannste du das näher definieren?

was hattest du vorher undwas nun, ist das was du hattest schlimmer geworden?

aöso ich hatte wohl eine erstverschlimmerung, ob das aber un durch die spritzen oder das globuli kam weiß ich nicht, aber inzwischen geht es wieder besser.

schreib's doch mal genauer auf.

lg verena

von verena p. - am 09.03.2006 09:31
Danke das Ihr Euch sofort meldet
Ich gehe jetzt ins Krankenhaus ich zittere wie Blöd bekomme kaum Luft mein Herz poltert habe meinen Lebensgefährten gerade angerufen er bringt mich dann weg. Der Arzt der die Vertretung übernommen hat kann mir nicht helfen. Hätte ich das nur nicht gemacht. Ich hatte ja schon von einer Freundin gehört das ich vorsichtig sein soll. Es kann ja noch nach 4 Wochen zu Nebenerscheinungen kommen wie Luftnot Durchfall Herzrasen
Ich habe jetzt einfach Angst mein Leben zu verlieren
Die Panikzustände waren erträglicher.
Verenap geht es Die wriklich besser???
Ich melde mich wieder
Ich bin traurig
Susanna

von Susanna - am 09.03.2006 09:50
Liebe Susanna,

wenn es Dich beruhigt, fahre ruhig in die Klinik.
Da bekommst Du auch sicher was zum Beruhigen und Dir geht es schnell wieder besser.

Du wirst sicher nichts schlimmes haben, vielleicht eine normale Reaktion, die Du natürlich überbewertest.

Außerdem sind das auch die klassischen Angstbegleiter.

Hoffe, bald wieder von Dir hier zu hören:)

Marcel

von [marcel] - am 09.03.2006 10:22
Hallo,

also ich bin kein Mediziner, sondern nur ein Mensch mit einer Angststörung. Und Ferndiagnosen taugen eh nichts in dem Fall. Aber könnjte es nicht sein, daß Du einfach nur Angst hast? Zudem, egal was man spritzt - was wirkt schon länger als ein paar Tage? Der Körper scheidet sowas ja auch aus - sonst müßte man ja bei einem Antibiotika nur eine Tablette nehmen und dann nie wieder. Man muß es aber eine Woche mehrmals täglich nehmen.

Also - besinne Dich und frage Dich, ob die "Nebenwirkungen" nicht nur Körperreaktionen Deiner Angst sein können. Wenn DU eine Woche keine Nebenwirkungen hattest, tauch meiner Meinung nach auch keine mehr auf.

Gruß

Wolfgang

von Wolfgang - am 09.03.2006 14:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.