Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
nadine17, bienchens, Haenfuß, Claudia, *Britta*, Joy

gestern mal wieder gar nicht gut

Startbeitrag von nadine17 am 12.03.2006 10:36


jetzt hatte ich - nach 4 wochen mal wieder - einen "rückschritt"....hab die letzten tage nicht mehr so an mir gearbeitet - wir kennens eh alle, sobalds besser ist, hören wir auf - und prompt wars gestern abend scheiße, ich mein, angst kaum, aber halt die körperlichen symptome....noch dazu bin ich jetzt krank und das ist ja eine große angst von mir gewesen, krank zu werden...ich hasse das, vorallem weil ich keine luft bekomme und das ist ja auch eine angst von mir...naja, muss morgen wieder in die schule und fühl mich aber fürchterlich!!

hoff euch gehts besser, obwohl, jetzt gehts mit eh wieder - halbwegs - gut!

lg, bussal nadine

Antworten:

Huhu liebe Nadine!

Das tut mir leid für dich, daß es gestern wieder einen kleinen Rück/Zwischenschritt gegeben hat. Es liegt sicher an deiner Erkältung. Ich kenne die Angst zu ersticken, aber wenn ich genau nachdenke, dann weiß ich, daß das so einfach gar nicht möglich ist, auch wenn es manches Mal so scheint. Komisch aber ich hab auch manches Mal das Gefühl keine Luft zu kriegen, aber auch ohne Erkältung. Da arbeite ich dann recht an mir und sage mir, daß ich nciht ohne Grund ersticken werde! Geht gar nicht, ich bin ja gesund! Also ist es die Psyche die halt ihre Streiche spielt. ;-)

Du bist ein starkes Mädl und du wirst den kleinen Rückschritt leicht abschütteln und vergessen und da weitermachen, wo du vor deiner Erkältung aufgehört hast!

Ich wünsch dir gute Besserung!
Joy

von Joy - am 12.03.2006 11:16
hi nadine,
hoffe dir gehts heute wieder besser....hatte gestern wohl durch den wetterumschwung und den vielen ereignissen der vergangenen tage auch die unruhe trotz paroxetin heftigst und vom feinsten...heut ist wieder alles gut
auch bei dir wird das wieder keine sorge
glg
bine

von bienchens - am 12.03.2006 11:22

hey ihr 2..

danke!

ja, mir gehts schon besser, geh dann noch autofahren und dann bin ich eh daheim und tu lernen!! sollte nur morgen in die schule gehen, weiß aber nicht, wie ich mich morgen fühl....weil heut ist es nicht so toll! aber naja, angstmäßig gehts eh gut!

ja, der wetterumschwung..schrecklich, gestern hats schon 8°C gehabt und heut steh ich auf und überall schnee, und das im 5ten!! so ein scheiß, echt!

was habt ihr noch vor, an diesem schönen sonntag?

bussal nadine

von nadine17 - am 12.03.2006 11:33
hi nadine
ja genau den wetterumschwung meine ich gestern mittag 16:00 8 grad plus dann kam ne dunkle wolkenwand es stürmte und fing an zu schneien und auf einmal innerhalb einer stunde 0 grad
ich möchte frühling hat einer ne idee wo man den bestellen kann??????
ich werde jetzt formel 1 gucken und dann nichts mehr machen....
wünsch dir was versuchs mit der schule morgen es kann dir ja nichts passieren
glg
bine

von bienchens - am 12.03.2006 11:37
liebe nadine,

denk an diesen Tagen immer dran: zwei Schritte vor, einen Schritt zurück. Trotz des Mini-Schrittes bist du schon viiiel weiter als vor 2 Monaten und ich denke, wenn man krank ist, fühlt sich jeder schlecht. nicht nur wir. also betrachte es als "normal" und morgen sieht die Welt schon wieder anders aus.

und wenn du dich morgen noch nicht fühlst, dann bleibst du eben zu Hause. Bist ja schon gscheit genug :-)

LG, Britta

von *Britta* - am 12.03.2006 11:43

hey!

ja, eh, es geht mir mit morgen ja nur darum, dass ich mich nicht noch mehr verkühlen will, aber andererseits auch nix verpassen, jetzt war ich eh schon donnerstag und freitag daheim....aber ich werds morgen in der früh eh sehen....

ja, ich will auch endlich frühling, meine ma hatte am donnerstag geburtstag und sie hat gesagt, sie kan sich an keinen geburtstag erinnern wos geschneit hat!!! aber er wird schon kommen, bald hoffe ich!

lg, nadine

von nadine17 - am 12.03.2006 11:52

Liebe Nadine,

ein Schritt vor ist immer noch besser als keiner. Das habe ich mir immer gesagt. Und es geht halt nur mit kleinen Schritten, wenn man das akzeptiert, geht es aufwärts. Die Erfahrung haben wir wohl alle gemacht. Du hast Recht, wenn es einem besser geht, wird man etwas nachlässig, aber arbeite weiter dran. Ich habe z. B. vor 3 Wochen wieder angefangen, regelmäßig Autogenes Training zu machen, und ich merke, daß es mir gut bekommt.

Ja dieses scheiß Wetter, so langsam reicht es. Wir haben über NAcht wieder sehr viel Neuschnee bekommen, über 10 cm. Nachher werde ich mit den Kids erst mal eine Runde Skifahren. Unser Großer hat am Freitag Geburtstag und wenn es so weitergeht, haben wir da auch noch Schnee. Das war in den letzten 9 Jahren noch keinmal so an seinem Geburtstag. Aber nun gut, das Wetter können wir noch nicht beeinflußen, zum Glück. Aber wir fahren an seinem Geburtstag eh Bowling spielen, von daher ist es egal, wie das Wetter ist.

Ich glaube, momentan sind fast alle gesundheitlich ein wenig angeschlagen, wir auch. Und ich schiebe es ganz einfach auf das Wetter, denn es schlägt ja doch ziemliche Kapriolen.

Noch einen schönen Sonntag und kurier dich in aller Ruhe aus.

LG Claudia

von Claudia - am 12.03.2006 13:21
Ich hab jetzt deinen Beitrag gelesen.Ich bin dann nicht ganz allein mit meinem Krankheitswahn.Entschuldige das ich das so benenne.Bei mir ist es auch so das ich weniger für die Sache tu sobald es mir besser geht.Dabei muß man immer dran arbeiten.Oder sollte man!
Ich hoffe dir geht es was besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Der Hasenfuß

von Haenfuß - am 13.03.2006 07:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.