Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
alice28, *Britta*, verena p., Wolfgang, Joy, nadine17

mal was anderes...

Startbeitrag von alice28 am 12.03.2006 18:41

hallo an alle!
so. weiß nicht so recht, ob daß jetzt ins angst-forum paßt oder ob das ein alltägliches
normales problem ist. ein paar von euch wissen ja, daß ich eine recht schwierige beziehung hatte
und meine as großteils dadurch entstanden ist. sind seit mai 05 getrennt und ab da ging's stück für stück wieder aufwärts.
nun ist es so, daß ich seit ein paar wochen eine neue beziehung hab. eigentlich bin ich furchtbar glücklich u wenn er da ist, hab ich null symptome, geht mir einfach nur gut.
wenn er weg ist, fang ich sofort wieder an drüber nachzudenken, was ist wenn er mich bescheißt, unehrlich ist usw. und wenn ich lang genug grübel fällt mir natürlich immer was ein, was nicht in ordnung sein könnte. ich gönn mir das glücklich sein anscheinend net bzw. bin ich sehr unsicher.
das war vor der as überhaupt nicht so, im gegenteil.
was mich aber am meisten stört ist, daß ich sofort wieder unruhig u mies drauf bin, wenn er heimfährt. wenn's ganz schlimm wird muß ich ihn dann anrufen u hören wie er mit mir spricht, sozusagen als sicherheit, daß eh alles in ordnung ist. nicht anrufen tät ich vor lauter nervosität u unruhe fast net aushalten. hatte davor auch kurzfristig einen freund u bei dem war das eigentlich gar net so- da war's eher so, daß ich froh war, wenn er wieder gegangen ist. hoffentlich liest er das jetzt nicht, er hatte nämlich auch pa. ;)
ajf macht mich diese unsicherheit ziemlich fertig, weil ja eigentlich alles so schön sein könnt.
was meints ihr? ist das halbwegs "normale" angst oder doch noch irgendwie krankhaft?
glg und danke im voraus
alice

Antworten:

Hallo Alice!

Schön von dir zu lesen! Ich kann deine Sorge schon verstehen. Nach deiner letzten Beziehung bist du etwas misstrauisch geworden und hast jetzt Angst es könnte wieder etwas nicht schön werden. Außerdem vermisst du ihn eben wenn er geht. Das sagt mir, daß du verliebt bist :-) Schön! Wirst sehen, diesmal klappt´s und deine Angst ist verständlich, daher würde ich es nicht übertrieben finden.

Alles Liebe und schön, daß du auf´s Treffen kommst,
Joy

von Joy - am 12.03.2006 18:51
Hallo,

ich kann Dich auch verstehen. Ich hatte auch sehr große Probleme dieser Art. Aber ich richtete mich immer nach meinem Verstand. Und das war gut so. Du weißt ja schints selber, daß Deine Angst mit "Beschiß" usw. nicht von Deiner alten Bezeihung in die neue übertragen werden darf. Dein ehemaliger Freund ist Dein e h e m a l i g e r und nicht der Jetzige. Das mußt Du Dir klarmachen. Dein neuer Frund kann nichts für die Fehler seines Vorgängers. Und auch was das Anrufen betrifft - ich empfehle das zu machen, was einem der Verstand sagt, auch wenn der Bauch hundertmal was anderes enpfiehlt.

Bei mir war es der richtige Weg.

Gruß

Wolfgang


von Wolfgang - am 12.03.2006 19:07
hi!
danke euch. versuch mich wirklich nach meinem verstand zu richten, klappt halt nich immer.
gefühle sind manchmal einfach stärker- das war vor der as absolut nicht so. war früher
überhaupt ein absoluter kopfmensch. ist zwar nicht unbedingt ein nachteil, aber momentan nervts halt u ich muß erst mit den starken gefühlen umgehn lernen.
mich erinnert das alles ein bissal an die pubertät ggg da ging's mir auch manchmal so.
JA -wahrscheinlich bin ich bloß verliebt. jippiiiieee!!!
und joy -freu mich auch schon wieder dich zu sehn.
glg derweil
alice

von alice28 - am 12.03.2006 19:16

hey alice!

also 1.: ich kann dich verstehen, aber du musst loskommen davon
denn warum sollte er dich bescheißen? ja, es kann immer mal passieren, vorallem wenn man z.B. ohne dem partner unterwegs ist und viel getrunken hat, dann kanns passieren dass man sich nicht mehr unter kontrolle hat (ist mir auch passiert, obwohl ich das eigentlich gar nicht wollt), nur dann musst du dir im klaren sein, dass sich ja dadurch an den gefühlen zu dir nix ändert, dass er das nicht macht weil er die andere so geil/toll, was auch immer findet, sonder weil sichs so zufällig ergibt, wenn überhaupt....außerdem, wenn man eine beziehung führt, in der man viel und über alles redet, auch sagen kann und auch tut wenn einem etwas am anderen stört, dann sollte es nicht passieren, dass jemand "besserer" aus heiterm himmel auftaucht!! erzähle deinem schatz doch einfach von deiner angst und redet darüber, vielleicht gehts ihm ja auch so!! und kopf hoch, es gibt arschlöcher auf der welt, aber gerade wir angsthasen, haben ein besonderes gespür und "wittern" die beute....;)....und außerdem denke ich, dass eh nur die frauen, die entweder schwach sind, oder die denen es egal ist, so einen typen bekommen, der sie von vorn bis hinter scheisst....hab das auch erlebt und damals war ich sehr schwach, konnte und wollte mich nicht gegen ihn "behaupten".....

lg, nadine

von nadine17 - am 12.03.2006 19:18
hallo alice,

ich kenne diese problem leider auch. gut im moment nicht - bin single und lasse niemanden an mich ran.

aber ich habe die erfahrung gemacht das bei mir immer an mangelndem selbstwertgefühl lag, dass ich diese gedanken hatte. ich weiß nicht wie es bei dir ist und ob das auch zutreffen könnte?

falls es sein könnte, hab ich ein gutes buch das ich dir empfehlen würde.

leider liegt sooo viel daran, was wir selber von uns halten, denken und fühlen ...

lg verena

von verena p. - am 12.03.2006 19:20
hi!
auch euch zwei danke. es liegt bestimmt an meinem selbstwertgefühl. hat während der as
stark nachgelassen. am besten ist sicher mit ihm zu reden. hab ich ja auch schon. und
im prinzip hat er ähnliche ängste auch ohne as. bin mir gar net sicher ob's mit der as zu tun hat, glaub eher das sind einfach die erfahrungen und entäuschungen die ich schon erlebt hab.
da wird man wahrscheinlich einfach vorsichtiger und mißtrauischer.
wünsch euch einen schönen sonntag abend
alice

von alice28 - am 12.03.2006 19:28
Liebe alice,

ich kann deine Gefühle und Ängste sehr gut verstehen und vermutlich bist du wirklich seeehr verliebt :-)

aaaber: ich denke, dass du auch ein bisschen "aufpassen" musst. weißt du, wenn du ihn jedes Mal anrufst um zu horchen ob alles gut ist, ist das vielleicht der Anfang. irgendwann geht ihr vielleicht mal getrennt voneinander auf Tour usw. - das musst du aushalten können auch ohen die "was wäre wenn gedanken"... nicht dass du dann zu der eifersüchtigen Freundin wirst, die ihren Freund ständig kontrollieren muss... das wäre für euch beide nicht gut!

Alles Liebe dir! und genieße das Kribbeln im Bauch! :-)

LG, Britta

von *Britta* - am 12.03.2006 19:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.