Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Claudia (die alte), elisabeth, Joy, mariella35, Wolfgang, Bobo, Gritte

Wo seid ihr alle - es fehlen so viele im Forum

Startbeitrag von Claudia (die alte) am 08.06.2006 06:42





Mir fällt auf, daß sich so viele von uns in letzter Zeit sehr rar im Forum gemacht haben. Woran liegt das? Ich hoffe doch daran, daß es ihnen gut geht.

Aber vielleicht könnt ihr ja mal was von euch hören lassen.

Wo sind Elisabeth, Britta, Bobo, Wolfgang, Nadine (um nur mal einige aufzuzählen)?.

Ich vermisse irgendwie was.

LG Claudia (die alte)

Antworten:

Huhu Claudia,

ja alle weg zur Zeit. Vielleicht ab in den Urlaub :-) ?
Brittaaaaaaa *huhu* ich hoffe dir geht es gut *wink*

Und dir Claudia, alles wieder ok so weit? Ich habe gelesen, daß du dich wegen deiner Arbeit sorgst. Ehrlich gesagt finde ich es wahnsinn, daß dich deine Kollegin fragt warum du so lange im Krankenstand bleibst. So eine Frechheit. Wenn sie so eine OP gehabt hätte, hätte sei anders reagiert. Ruh dich aus, deine Gesundheit ist das Wichtigste!!

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 08.06.2006 09:12

Hallo Joy,

ja mir geht es wieder gut. Gehe alles noch ein wenig langsamer an,. d. h. ich mache nur das Nötigste. Da ich den Arm nicht so belasten soll, habe ich mich jetzt mal über meinen Schreibkram gemacht. Lege immer bloß alles im Schrank ab, und irgendwann steigt keiner mehr durch. So sieht es jetzt in meinem Wohnzimmer etwas wüst aus. Bin am Rechnungen sortieren, Belege abheften usw., um endlich mal wieder Ordnung in die Angelegenheit zu bringen. Schon komisch, da ist man von Beruf Sekretärin, aber zu Hause kriegt man es nicht geregelt, Ordnung im Schriftkram zu halten.

Du hast Recht, ich mache mir wahrscheinlich viel zu viele Gedanken. Ja das mit der Kollegin ist schon lustig. Im Winter war ihr 3jähriger Sohn krank, dann wurde ihr Mann noch krank und da konnte sie nicht zur Arbeit kommen, weil der Mann ja so sehr erkältet war, daß er seinen Sohn nicht beaufsichtigen konnte (Mann ist zu Hause beruflich tätig). Aber über die anderen meckern, das hat man gerne. Ich bin nun wirklich keine, die absichtlich krank macht, aber nun bin ich halt mal für 2 Wochen krank, das war ich noch nie, vielleicht deshalb die Reaktionen.

Ich hoffe, daß es dir auch gut geht, wie bekommt dir eigentlich das verkürzte Arbeiten?

Britta hat wahrscheinlich momentan mit ihrer Hochzeit genug um die Ohren und deshalb wenig Zeit, hier vorbeizuschauen.

LG Claudia (die alte)

von Claudia (die alte) - am 08.06.2006 11:35
Hallöchen Claudia,

da hast du recht ich habe in meinen Papieren auch nicht die Ordnung die sein sollte *gg* und bin auch schon seit 17 Jahren im Büro.

Stimmt, die liebe Kollegin ist wahrscheinlich überfordert und weiß jetzt was sie an dir hat ;-)

Mir geht es gut mit den neuen Arbeitszeiten. Ich werde jetzt gleich abgeholt und habe noch jede Menge Zeit am NM für mich und meine Männer. *schön* Wenn das Wetter danach wäre, dann könnten wir sogar noch ins Bad fahren :-) Aber wir bringen es auf tolle 19 Grad tageshöchst also wohl eher ins Hallenbad *g*.

Alles Liebe
Joy

von Joy - am 08.06.2006 12:37
juhu claudia und joy,

ich bin schon noch da, lese auch ständig im forum,aber ich bin zur zeit nicht gut zu
gebrauchen, ich messe nämlich ständig wieder meinen BD.... heut früh war er
170/85, da könnte ich verrückt werden, messe dann immer wieder.....
na ja, bin mal wieder etwas deppert.....

lb.gr.bo


von Bobo - am 08.06.2006 16:01
Hallo,

nur keine Angst - so schnell gehe ich nicht verloren. Aber ich bin zur Zeit mit soviel beschäftigt, da ich mich selbständig gemacht habe.

Gruß

Wolfgang

von Wolfgang - am 08.06.2006 16:07
Hallo an alle!!!
Mich gibt es auch noch - lese auch ab und an hier rein, wollte mich aber bewußt ein bißchen vom Forum zurückziehen.
Der erfreulichere Grund ist, dass es mir zur Zeit echt gut geht, bin (fast) beschwerderfrei und ich hatte großes Glück mit meiner neuen Therapeutin. Schon nach der 3. Sitzung ging´s mir unvergleichlich besser, und seit Monaten (!) führe ich ein komplett normales Leben, wie eh und je.
An dieser Stelle hier allen "Neuen" ein herzliches Willkommen und Kopf hoch: man (und frau) kann wirklich gegen diese sch.... Angst kämpfen, wir sind stärker als sie und wir schaffen es!
Nicht aufgeben!!!!!!!!!!!!

***winke winke**** an alle "alten" Angsthasen, ich freue mich, dass es euch soweit gut geht!
Lasse sicher wieder mal was von mir hören.

Dicken Kuss und Gruß euch allen
Gritte



von Gritte - am 08.06.2006 18:17
hallo
wo gehst du zur therapeutin welche therapie machst du lg michaela

von mariella35 - am 09.06.2006 14:12
hallo claudia,

hier bin ich!!

hm, sehr viel stress in letzter zeit. wir haben eine große baustelle daheim, ...... irgendwie komm ich zu gar nichts.
im großen und ganzen gehts mir ganz gut, bis auf so momente , wo die panik wieder mit voller wucht zuschlägt. erst heute beim spazieren gehen bekam ich eine PA, überlegte sogar bei jemanden anzuläuten, aber ich marschierte dann doch weiter und es war wieder gut.

hm, also ich würde auch sagen, ruh dich aus, schließlich war es eine OP!! ja , ja solche reaktionen von kolleginnen kenn ich auch!! GRRR

alles liebe

liebe grüße
elisabeth

von elisabeth - am 10.06.2006 17:32

Hallo Elisabeth,

na da hast du ja sicher ganz schön viel um die Ohren im Moment. Seid wohl fleißig am Umbauen bei Euch? Mach dir nicht zu viel Streß, denn das ist nicht gut. Mir geht es zumindest immer nicht so gut, wenn ich sehr viel Streß habe und dann weiß ich auch, daß es Zeit ist, mal ein Stück zurückzufahren. Ist nicht immer einfach und klappt auch nicht immer, aber ich arbeite daran.

Ich bin noch bis morgen krank geschrieben, bei dem schönen Wetter ist das mal richtig toll. Ich versuche auch, nicht so viel zu machen, denn am Mittwoche wird es im Büro mit Sicherheit ganz schön heftig werden.

Was macht deine Kleine, ist sie nachts schon ruhiger geworden oder mußt du immer noch so oft raus?

LG Claudia (die alte)

von Claudia (die alte) - am 12.06.2006 06:58
hallo liebe claudia,

hm, ja das hast du recht. bei zu viel stress gehts mir auch nciht so gut, dann hab ich viel mehr mit angst und panik zu tun. momentan wirklich viel um die ohren, aber bald vorbei. wir machen bei unserem haus den wärmeschutz, dann die terrasse fertig , u.s.w.
die kleine schläft manchmal besser, letzte nacht leider nicht, war viel munter , um mitternacht, 1 uhr, 4 uhr..... nervig. um 4 uhr schlief sie relativ schnell wieder ein, aber ich nicht. konnte nciht mehr einschlafen, war so überdreht.... so bin ich heute total müüüüüde.
aber ich hoffe auf bessere nächte , da ich ja weiß, dass die kleine maus ja auch schlafen kann.

ja ruh dich noch aus, genieß das schöne wetter. vielleicht wirds gar nicht so heftig am mittwoch. halt dir die daumen.
wenn ich nach einem krankenstand wieder ins büro zurückkam, hatte ich immer ein komisches gefühl, so art schuldgefühle (bin ja auch blöd). da gab es eine "lustige " kollegin , die meinte einmal, dass sie mir die arbeit aufgehoben hätte , da ich mich ja eh nun genug ausgerastet hätte!!!! GRRRR man sieht , überall gibts so "nette" kollegen

schönen tag noch

lg
elisabeth

von elisabeth - am 12.06.2006 07:55

Hallo Elisabeth,

ja genau, so eine Art Schuldgefühle habe ich da auch immer, ist doch blöd oder?
Na da hast du sicher gut zu tun bei euch zu Hause. Wärmeschutz müssen wir bei uns auch noch machen im obergeschoß. Darf gar nicht daran denken. Aber mit einem Haus hat man immer zu tun, vor allem wenn es ein altes ist, wie bei uns. Da hört die Arbeit nie auf und man bräuchte einen Goldesel. Aber so geht eben alles nur nach und nach. In der heutigen Zeit bleibt ja nicht mehr viel vom Geld übrig, und das obwohl wir beide arbeiten gehen. Nun gut, ich sage mir immer, es gibt Leute, denen geht es wesentlich schlechter, ich kann meinen Kids noch was kaufen und wir haben noch genügend zu essen. Da sollten wir zufrieden sein.

Bei uns im Dorf war gestern richtig was los. Ein Segelflugzeug ist abgestürzt in ein Wohnhaus rein. Die Thermik war wohl nicht mehr vorhanden, die Pilotin wollte notlanden und hat es aber nicht mehr geschafft. An dem Wohnhaus ist so ein Vorhaus dran und da steckte der Flieger senkrecht drin, mit der Pilotenkanzel nach unten voll durch das Dach. Die Pilotin hat wohl schwere Verletzungen, ist aber außer Lebensgefahr. Da war natürlich was los gestern, kannst du dir ja vorstellen. Und das alles in 100 Meter Entfernung vom Kindergarten. Ich dachte nur, oh Gott, wenn das im Kindergarten niedergegangen wäre. Es passierte ja nachmittags und alle Kinder waren draußen im Garten am Spielen. Aber zum Glück war es nicht so und auch der Bewohner des Hauses blieb unverletzt, wobei der mit Sicherheit einen Schock hat.

Das mit der Schlaferei der Kinder kenne ich auch. Meine beiden Jungs haben auch nicht durchgeschlafen. Bei LUkas bin ich 3 Jahre jede Nacht 4 bis 6 mal aufgestanden. Und als er dann endlich durchschlief kam Janis auf die Welt. Bei ihm dauerte es "nur" 2 Jahre bis er durchschlief aber die waren auch hart genug. Da ist man oft ganz schön geschlaucht, ich weiß.

So muß nun zum Zahnarzt, wünsche dir noch einen schönen Tag

LG CLaudia

von Claudia (die alte) - am 13.06.2006 06:53
hallo claudia,

ja finds auch blöd, wenn man diese nervigen schuldgefühle hat, schwierig das abzustellen, aber ich arbeite dran ;-)

na da hattest du es auch nicht leicht, wenn beide kinder eigentlich doch länger nicht durchgeschlafen haben!

puh! da bekomm ich ja jetzt noch einen richtigen schock, als ich das mit dem segelflugzeug gelesen hab! wahnsinn, ja da hatte die pilotin wohl glück im unglück gehabt und ja gott sei dank keine kinder und auch die bewohner nicht verletzt.

ja , ja unser haus ist ebenso alt , daher viel arbeit. wir bauten an das haus an, neue leitungen..... sehr viel arbeit und ich glaub schon langsam, dass neu bauen auch nciht mehr arbeit gewesen wäre, aber halt doch noch teurer. ja , ja das liebe geld, leider haben wir auch nirgends einen goldesel versteckt, obwohl mein sohn das manchmal glaubt ;-)

schönen tag und hoffe nicht zu hohe kosten beim ZA

lg
elisabeth
und lass dihc morgen nicht in der arbeit ärgern

von elisabeth - am 13.06.2006 09:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.