Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
ChaosJosi, Wolfgang

Traum übelster Sorte!!!!

Startbeitrag von ChaosJosi am 10.12.2006 07:31

Hallo und guten Morgen erstmal...ich bin gerade aufgewacht und hab einen ziemlich üblen Traum gehabt....mein Vater ist vor 5 Jahren verstorben...na jedenfalls hab ich geträumt,er wär gerade gestorben.Lag irgendwie mit dem ganzen Sarg schief aufgebart.Ich betrat gerade mit meiner Schwester diesen Raum,in dem er lag und plötzlich bewegte sich seine Hand.Ich hab angefangen panisch zu werden,weil ich echt nicht glauben konnte,was ich sehe.Bin zu ihm hin und wollt ihm irgendwie aufhelfen.Meine Schwester hatte mir gar nicht geglaubt,als ich schrie,dass er lebt.Und tatsächlich....so krank und abgemagert,wie zuletzt in Erinnerung behalten,wurde er wieder lebendig.Ich hab ihn in die Arme geschlossen und so tierisch geweint und mich hat's extrem durchgeschüttelt,wie es scheint-emotional.Denn ich bin wach geworden und-JETZT KOMMT'S-konnte für einen Moment nicht mehr ATMEN!!Boah,war das pervers!!! Was war das???Hab jetzt echt die Panik hier...mein Herz fing voll an zu bubbern...bin absolut aus diesem Traum aufgeschreckt und sofort hoch,weil ich dieses NICHT ATMEN können bemerkt hatte.Was für ein toller Start in den Sonntag!Hat das schon mal jemand hier erlebt mit der "aus dem Schlaf heraus nicht atmen können Nummer"??Dachte in dem Moment für einen Augenblick,mich hat es erwischt!Totaler Wahnsinn,oder??Bitte sag mir mal einer etwas dazu....mir ist richtig unheimlich gerade!!
Das war alles so real-im Traum,wie auch danach...warum bitteschön quälen einen nach Jahren solche heftigen Erlebnisse im Schlaf?
Ich brauch jetzt erstmal nen Kaffee.......alles Liebe Euch hier und schlaft aus-draußen ist eh unmögliches Wetter ....ChaosJosi

Antworten:

Hallo Josi,

Du kennst doch sicher die Redensart "Da bleibt mir die Luft weg". Ich denke da kommt nicht von ungefähr. Wenn man etwas total starkes verarbeiten muß, kann das passieren. Ich denke Du warst gerade in der Phase, als Du aufgewacht bist. Du atmest doch seither wieder gut - oder?

Daß einen so ein Traum mitnehmen kann ist klar. Aber kein Grund im Nachhinein ewig sich weiter damit zu belasten: Abhaken!

Gruß

Wolfgang

von Wolfgang - am 10.12.2006 11:34
Hey Wolfgang...tja..Luft bekomm ich wieder.War vorhin als so eine Art TEST ganz stramm spazieren.Dachte insgeheim*wenn dir dabei die Puste wegbleibt,ist garantiert was faul*...ist aber nicht.Alles normal,wie sonst auf meinem Gang mit dem Hund.Hast wohl Recht mit dem Traum und der unmittelbaren Beeinflussung auf meine Atmung.Aber wenn man in so einer Situation drinsitzt,weisste ja selbst,dass es mit der lieben Logik gar nicht klappen will.How ever..hab heut frei und wuehl mich durch meine haeusliche Unordnung.Mach nachher noch nen Gang mit dem Hund und hoffe,ich traeum NIE WIEDER sowas Schreckliches!!Dank Fuer Deine Antwort, einen schoenen Sonntag Dir und allen Anderen hier auch.....bye und lieben Gruss,ChaosJosi :D

von ChaosJosi - am 10.12.2006 13:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.