Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Julia33, Alen Skrtic, Manfred, Rosie, Andschi, Karolin, jaarfrsa, babymoppel

Vit B12 hat mir geholfen

Startbeitrag von Julia33 am 15.12.2006 20:47

Hallo zusammen!

Ich bin 33 Jahre alt, habe 2 Kinder, bin verheiratet. Meine Ängste haben vor 2 Jahren angefangen. Inklusive Schwindelgefühle (besonders vor dem Einschlafen), Taubheitsgefühl und Kribbeln an den Armen und Beinen, Herzrasen, Hyperventilation und dem Gefühl: das ist mein Ende!
Ich habe mich überwiegend im Internet über Ängste schlau gemacht. Mein Arzt hat mir ein homöopatisches Medikament verschrieben, aber nur für den Notfall, es wirkt innerhalb von 3 Minuten. Ich habe es nur 2x gebraucht.
Ich wollte es halt ohne Psychopharmaka versuchen!
Als allererstes sollte man verstehen, warum man Angst bekommt, was dabei mit dem Körper passiert.
Ich habe angefangen mein Körper zu studieren, jedes "Symptom" zu verstehen und ständig einzureden: DU BIST HIER DER CHEF! Nicht die Angst! Das schwierigste bei den Ängsten war es ruhig zu bleiben, ich konnte mich überhaupt nicht zusammenreißen.

Also habe ich mir Vitamin B12 gekauft, das für den Nervenaufbau zuständig ist. (Das Produkt kann ich auf Anfrage nennen). Und ich wurde ganz ruhig und gelassen - ein Wunder!! Ich war überglücklich!!! Mein Glück dauerte genau 9 Wochen.

Dann wurde in meiner Schilddrüse ein Knoten entdeckt und 2 Wochen später wurde ich operiert. Das war wohl zu viel für meine Psyche, denn die Ängste kamen wieder!
Die OP ist nun 4 Wochen her, die Ergebnisse sind alle ok, kein Knoten mehr, kein Krebs, ich bin gesund!
Nun fange ich neu an!!!! Es ist wichtig, daß man wieder aufsteht!!!

Ich nehme wieder Vit B12

Dazu mache ich regelmäßig Atemübungen, daß wirkt Wunder beim Einschlafen!

Außerdem ist es sehr wichtig, daß man sich dem Partner anvertrauen und über die Ängste reden kann. Das kann ich leider noch nicht, denn für meinen Mann ist es sehr schwer zu verstehen.

Ich bin noch weit von der "Heilung" entfernt, habe immer noch das Kribbeln in 2 Fingern meiner linken Hand und mein Notfallmedikament in der Handtasche, traue mich nicht auf die Autobahn...

Aber ich habe Zeit, Geduld und guten Willen! Das wünsche ich Euch auch von ganzem Herzen!!!

Falls Ihr Fragen habt, mailt mir einfach.

Liebe Grüße
Julia

Antworten:

Hallo
Mein Name ist Alen, ich hab angst und somataforme störungen, ich würde gerne wissen wie das b12 präparat heisst
mfg alen

von Alen Skrtic - am 16.12.2006 22:48
Zitat
Alen Skrtic
Hallo
Mein Name ist Alen, ich hab angst und somataforme störungen, ich würde gerne wissen wie das b12 präparat heisst
mfg alen


von Alen Skrtic - am 16.12.2006 22:49
Hallo Alen!

Ich habe Dir eine Mail geschickt.
Das Vitamin B12 ist kein Medikament und es beseitigt nicht die Angst. Es ist eine Mischung aus Vitaminen, die die Nerven aufbauen. Dadurch wird man entspannter und ruhiger, wodurch die Angst nicht mehr so eine grosse Rolle im Alltag spielt. Bei den "Anfällen" wird man gelassener, oder mit der Ruhe die man hat kommt es gar nicht dazu. Natürlich muß man es mehrere Wochen und regelmäßig nehmen.
Je länger es man nimmt desto mehr verschwinden die Symptome.

Mir hat es sehr geholfen, ich kann es nur weiter empfehlen!

Viel Erfolg!!!

FROHE WEIHNACHTEN!!!

Julia

von Julia33 - am 17.12.2006 10:51
Hallo Julia !

Könntest Du mir bitte auch den Namen des Präperates verraten ?!

lG Birgit

von jaarfrsa - am 17.12.2006 11:20
Hallo,

Ich hätte auch gerne den Namen des Präperates.

MfG
Karolin

von Karolin - am 17.12.2006 18:55
Hallo Julia, ich hätte auch gern den Namen des Präparates. Und was ist das für ein homöopathisches Notfall Präparat. Ich traue mich auch nicht auf die Autobahn. Hattest du auch einen Unfall.

Liebe Grüsse und schöne Weihnachten.
Stefanie

von babymoppel - am 17.12.2006 19:40
Liebe Julia!

Hatte nun fuenf Jahre fast keine Probleme mit der Angst - bis vorigen Freitag - da war sie wieder voll da. Kannst du mir bitte auch dieses Vitamin B12 veraten?

Vielen Dank Andschi

von Andschi - am 18.12.2006 13:50
Kannst du den Namen des Vitamin B Präparates und des homöopatischen Mttels nennen bzw. im Forum veröffentlichen, dann brauchst du nicht jedem (jeder) einzeln antworten. Ich bin sicher, dass noch viele Interesse daran haben.
Danke
MKanfred

von Manfred - am 20.12.2006 15:40
hm leider hab ich keine email erhalten, vllt kannst du den namen ja eben hier nennen
mfg alen alenskredic@msn.com

von Alen Skrtic - am 20.12.2006 16:26
Ich bin nicht Julia ( warum tut sich so schwer), aber das präparat heisst: Brainformula von Life plus.
mann soll sie 3 Monate nehmen, ist auch ausgezeichnet wegen Vergesslichkeit.....

Mann kann die nur im Internet bestellen, ist eine amerikanische Präparat und kostet ca (monat: 60 Euro).

Gruss

Rosie

P.s. ich nehme auch.

von Rosie - am 20.12.2006 17:43
Hm man kannst du uns auch sagen wo du es bestellst da ich nirgend eine brauchbare adresse finde^^
mfg alen

von Alen Skrtic - am 20.12.2006 19:21
Hallo zusammen!

Wegen der großen Anfrage (womit ich gar nicht gerechnet habe, war auch mehrere Tage wegen einer Erkältung nicht erreichbar) nenne ich Euch sehr gerne hier die Namen. Das homöopatische Medikament heißt Phosphorus D12, dafür braucht man ein Rezept.
Das Vitamin B12, das ich nehme heisst VITASPRINT, man bekommt es in jeder Apotheke. Es ist eine Lösung zum Trinken, die man 1x pro Woche nimmt. Eine Packung mit 10 Fläschchen kostet ca. 15,- bis 18,- Euro, einfach mal in mehreren Apotheken abfragen. Ich kaufe es für 14,95 Euro.

Ich wünsche Euch viel Erfolg und Frohe Weihnachten!

Julia



von Julia33 - am 20.12.2006 19:42
Hallo Rosie!

Ich war einige Tage nicht erreichbar, außerdem habe ich mit so einem großem Interesse nicht gerechnet. Das Vitamin B12, das ich empfehle, heißt VITASPRINT. Man muß es nicht aus Amerika kommen lassen, ist billiger, baut die Nerven auf, hilft sich besser zu konzentrieren, auch bei Vergesslichkeit hilfreich und regelt die Durchblutung, dann fühlt man sich nicht mehr so schlapp.

Viele Grüße

Julia

von Julia33 - am 20.12.2006 19:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.