Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Blue, ancomara

PILLE und ANGST

Startbeitrag von ancomara am 20.12.2006 21:43

Ich hab da noch mal eine Frage,
nehme jetzt seit sechs Jahren ununterbrochen die Pille. Kann das auch was mit meinen PA zu tun haben? Was würde passieren, wenn ich die Pille absetzte - außer eventuell eine Schwangerschaft??? Werden meine Panikattacken dann schlimmer????

Liebe Grüße ANCOMARA

Antworten:

Das kann ich mir eigentlich nicht wirklich vorstellen.

Ich hatte bis Mitte letzten Jahren eine Spirale liegen - nachdem die gezogen war (Liegezeit war um), habe ich die Pille verschrieben bekommen und mir ging es bis vor knapp 3 Wochen wirklich saugut. Ich denke, dass du eher ungelöste Probleme mit dir herumschleppst, die du ergründen und zu lösen versuchen solltest. Am Besten mit Hilfe eines Therapeuten. Ich denke, dass das mehr Wert hätte, als das Absetzen der Pille. Uns ansonsten frage, doch einfach mal deinen Therapeuten, was er davon hält - und überlege weiter, ob du in deiner Situation mit Angst und Panik evtl. eine Schwangerschaft riskieren willst. Ich für mich, möchte jetzt auf gar keinen Fall ein Kind in die Welt setzen - nicht solange es mir nicht richtig wieder gut geht.

Lg Blue

von Blue - am 21.12.2006 07:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.