Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
perser, nirak, ancomara, Masterdom

Es nervt echt

Startbeitrag von Masterdom am 07.01.2007 20:25

Hallo liebe Leute!

Ich bin neu in diesem Forum, meine Beschwerden sind es gar nicht. Es ist schön ;), Leute zu finden, denen es ähnlich geht. Ich hab im Moment eigentlich nicht richtig Beschwerden, hatte diese aber einmal sehr stark. Ich bin erst 21, war schon drei jahre beim Psychologen, was für die Panik echt gut war. Aber geblieben ist die Angst, nur die Angst vor einer bestimmten Sache: Nämlich an einem zu hohen Blutdruck zu leiden. Ich mess den mindestens 10 Mal am Tag, manchmal ist er besser, manchmal schlechter. Ich bin überzeugt, dass er nicht ganz passt. Das klingt nicht besonders schlimm, es nervt aber sehr, und schränkt mein Leben gewaltig ein, weil ich mich nicht wirklich um etwas Anderes kümmern kann, deshalb nicht vernünftig lernen kann, Freunde mich kaum mehr interessieren, und ich am liebsten mit dem Blutdruckmesser auf die Uni gehen würde. Zum Arzt gehen will ich nicht mehr, weils den auch schon nervt; der hat mir Betablocker gegeben und sagt mir, dass ich diese Störungen wahrscheinlich immer haben werde, und dass ich sie bagatellisieren muss. Ich kann das aber nicht akzeptieren. Kennt das jemand von euch und könnt ihr mir was empfehlen?

Liebe Grüße und Danke im Voraus,
Dominik

Antworten:

Hey Dominik,

ich nehme auch am Tag eine halbe Betablocker, weil ich genau das selbe Problem habe wie du. Nur ist es bei mir so, das ich Angst vor dem Blutdruckmessen habe. Wenn ich das Ding nur sehe, rege ich mich so auf, das logischerweise der Blutdruck in die Höhe steigt. Habe Angst vor Schlaganfall und so. Mein Arzt meinte ich könnte ruhig eine halbe Betablocker nehmen. Aber ehrlich, manchmal bin ich sooooo müde - das kann nur davon kommen. Regelmäßig laufen hilft mir eben, aber ansonsten ist das wohl ein Thema, was mich mein Leben verfolgen wird!!

MFG Tanja

von ancomara - am 07.01.2007 21:08
Hallo Masterdom,

darf ich mal fragen, wie hoch deine BD Werte im durchschnitt so sind?
Selbst wenn du deinen BD 20 mal messen solltest, du wirst nie dieselben
Werte erhalten. Der BD schwankt unheimlich. Eines ist aber ganz sicher,
mit dem ständigen messen machst du dich tatsächlich verrückt.
Wie schauts denn mit einer Psychotherapie aus? hast du das schon mal ind
Erwägung gezogen? bin mir sicher, dass dies dir helfen kann.

Viele Gr.

von nirak - am 08.01.2007 13:13

ohrendruck

ich bitte euch um hilfe ,kennt von euch wer einen ohrendruck und immer die ständige angst vor tunnel vor der aussenwelt und manchmal ist es besser dann wieder schlimmer ich weiß wirklich nicht mehr weite ich bitte euch um hilfe . wie lange kann sowas anhalten die scheiß symtome ich bin echt fertig.

l.g

von perser - am 15.01.2007 19:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.