Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Silli, sandra2

Angst ist wieder da

Startbeitrag von sandra2 am 20.01.2007 17:41

Hallo!

Ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht! Vor ein paar tagen ging es mir doch noch gut!
Die ganze Grübelei , daß ich bald wieder arbeite, macht mich verrückt. Ich kann nicht mehr aufhören zu denken. Ich hab wieder die unmöglichsten Gedanken. Ich habe so Angst davor, was ist, wenn ich auf der Arbeit durchdrehe und jemandem was antue! ??? Oh Gott. Was ist, wenn mich die ganze Sache so irre macht, das ich hier zuhause durchdrehe? Ich hab Angst, allein mit meinen Kindern zu sein.
OH Nein, das kann doch nicht schon wieder los gehen....Mein Verstand sagt mir, das nichts von dem Passieren wird, aber ich fühle mich so.Ich kann nicht schlafen und aufhören zu denken. Ich möchte nicht wieder Panik bekommen.Mein körper reagiert wieder so,schweißausbrüche Zittern Schwindel....
Wie soll ich mich nur Beruhigen. Ich komme mir so lächerlich vor!! Habe ich doch noch vor ein paar tagen hier erzählt, das ich die Angst soweit gut unter kontrolle hätte! Das war wirklich so!!
Und nun?! Die ganzen Gedanken, wegen der arbeit....das kann doch nicht sein.Ich male mir schon wieder die schlimmsten Sachen aus,was wäre wenn.....
Ich weiß,das es versagensängste sind, Angst, nicht alles unter kontrolle zu haben,mich nicht unter kontrolle zu haben, nur das bringt mich jetzt auch nicht weiter
Was sollich nur tun? Ich kann doch nicht einfach durchdrehen?

Sandra

Antworten:

Hallo Sandra!

Als ich deinen Beitrag gelesen hatte, dachte ich mir ehrlich.....ach mensch, ich kenne diesen Gedankenkreislauf nur zu gut. Es tut mir sehr leid, daß du dich im Moment wieder so fühlst! Ich muss dir bestimmt nicht sagen, denn das weist du bestimmt selbst, daß ein Mensch der Angst hat durchzudrehen niemals durchdrehen wird! Natürlich ist es verdammt schlimm für dich, denn du hast ja noch kids daheim, und ich weiss wie verdammt schlimm solche Ängste sein können. Schau, meine Kids waren damals auch sehr klein, als ich diese Gedanken hatte, und bei mir ist es nun schon fast 14 jahre her, und meinen Kindern geht es super.
Ich hatte auch bei mir beobachtet, daß diese Angst immer mal sich schlimmer meldetet, als ich eine riesen Aufgabe oder eine Veränderung (Arbeit) vor mich hatte.
Und ausserdem, kannst du dir huntert prozentig sicher sein, daß diese sche....Gedanken wieder verschwinden, denn schließlich hast du diesen Kreislauf mal unterbrochen, und dir ging es besser. Du wirst sehn, wenn du wieder arbeiten gehst, wird sich wieder alles beruhigen. Das was du fühlst sind alles Erwartungsängste, aber die wirst du bald in den Griff bekommen. Du solltest nur versuchen, daß du etwas ruhiger und gelassener an deine Arbeit gehst.Ich weis, ist alles so leicht von mir dahingeschrieben, aber vielleicht hilft dir ja die Gewissheit von einem anderen Menschen, daß du diese Ängste (durchzudrehn) nicht ewig haben wirst. Bei mir haben sie sich schon Jahre nicht mehr gemeldet. Ausserdem ist es ganz wichtig, daß du jetzt nicht ärgerlich oder entdäuscht von dir bist, denn dazu ist wirklich kein Grund!!!!! Rede dir lieber lieb zu und sei stolz auf dich!
GLG
Silli

von Silli - am 20.01.2007 18:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.