Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Diskussionsforum-Angststörungen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jonas

biologie der angst

Startbeitrag von Jonas am 07.02.2007 08:49

panikattacke, angst - reicn BIOLOGISCH können sie nur für eine bestimmte zeit dauern (20-30 min. maximal) !! daran sollte man immer denken. nach dieser zeit schaltet der körper wieder von selbst auf "beruhigung" (Parasympaticus).

warum dauert panik dann manchmal so lange ? weil man dagegen ankämpft. dadurch verlängert sich die angst. besser: zulassen, hallo angst, du bist wieder da"..... geht dann eh wieder weg.

wie mit einer welle mitschwimmen, nicht dagegen...... vergeliche surfen ;)

ist mir gut in erinnerung geblieben (aus 10 gesichter der angst) - und selbst erfolgreich ausprobiert :)

lg (und nun lasse ich euch eh wieder in ruhe)

nicht daß noch jemand glaubt ich will mich hier wichtig machen. wg sturdium usw.
ist nicht meine absicht ! hatte/habe einfach selbst lange damit herumge"kämpft".
und ich hatte 2 tage gut zeit zu schreiben ;)

ALLES ALLES GUTE allen betroffenen ! wünsche ich euch wirklich von ganzem herzen. denn ich weiß sekbst wie grausam diese störung ist....... ist ganz schlimm, und man verzweifelt oft ganz schlimm. und bekommt von der umgebung dazu oft ganz wenig verständnis...... was es noch schwieriger macht "reiß dich zusammen !" > ein blöder satz !
diese reaktionen sind meist wirkliches unwissen (können sich nicht einfühlen in die angst), und auch HILFLOSIGEKIT, ohnmacht.....

ALSO KOPF HOCH !
und habt mut: ihr werdet das schaffen ! nur nicht aufgeben !

so viele haben es schon geschafft die angst zu überwinden. jeder einzelne von euch kann es genauso !

Antworten:

BEWEGEN bei angst !!!!!

noch ein kleiner tipp: möglichst bewegen wenn angst da ist ! denn so können die stresshormone abgebaut werden. angst ist ja ein evolutionärer mechanismus, der das überleben des menschen gesichert hat. bei angst > FLUCHT. also weglaufen. angst bewirkt ja total mobilisierung ! eben zum flüchten vor GEFAHR.

bei panikattacken taucht aber keine löwe auf - und wir bewegen uns auch nicht mehr dabei. also bewegen, bewegen - DAS HILFT !

lg Jonas

von Jonas - am 07.02.2007 08:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.