Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fitness- und Bodybuildingforum FITNESSADRESSE.DE
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Toni, R+J

Abnehmen?

Startbeitrag von Toni am 03.02.2004 18:56

Hallo,
Ich habe vor abzunehmen , ich bin rund 2 meter groß und wieg um die 120 kilo.

Da ich nun besonders an brust und bauch ziemlich dick bin würde ich gerne an den stellen besonders gern viel abnehmen.

was bringts da?
fitness wie bankdrücken und situps?
da werden ja brust/bauch trainiert.

oder lieber joggen?

sagt mir bitte was besonders effektiv ist,vor allem um das brustfett wegzukriegen.

Danke.
Toni

Antworten:

Hallo,

abnehmen tut man am besten mit Ausdauertraining, also z.B. Joggen, Schwimmen, Radfahren, etc., wobei ich Dir bei Deinem gewicht NICHT zum Joggen raten würde, damit machst Du Dir Deine Fuss- und Kniegelenke, sowie möglicherweise auch den Rücken kaputt. Besser ist da schon Radfahren oder Schwimmen, das ist gelenkschonender. Ansonsten solltest Du Dich gut, vitamin- und proteinreich, fettarm und nicht zu üppig ernähren. Auch solltest Du neben dem reinen Ausdauertraining noch normales Krafttraining absolvieren, da Du hiermit den "Fettverbrennungseffekt" verbessert, denn je mehr Muskeln Du aufbaust, umso mehr Energie muss Dein Körper aufbringen und umso mehr und schneller schwindet Dein Fett, denn Muskelgewebe benötigt über den Tag gesehen mehr Energie als Fettgewebe...somit erreichst Du durch Krafttraining eine Art "Nachbrenneffekt", denn der Muskel muss nach dem Krafttraining "wiederhergestellt" ("repariert") werden...hierzu benötigt der Körper Baumaterial, welches somit verbraucht wird und nicht in Form von Fett abgelagert werden kann. Der Körper bleibt noch Stunden nach dem Training in einem Zustand des erhöhten Stoffwechsels und baut auch Fett ab...diesen Effekt nennt man "Nachbrenneffekt", d.h. das Fett wird auch noch Stunden nach dem Training zur Energiegewinnung herangezogen.

...hoffe dies hilft Dir etwas weiter...VIEL ERFOLG !

Ciao



von R+J - am 04.02.2004 17:45
super,danke für deine antwort.

mich würde interessieren ob z.b. bankdrücken , was ja die brustmuskeln aufbaut nicht zu einer vergrößerung der brust führt?

atm habe ich eher eine frauenbrust *g* , und deshalb mach ich mir sorgen ob brustmuskeltraining das noch verschlimmert.

von Toni - am 04.02.2004 18:33
Hallo,

durch das Bankdrücken trainierst Du zwangsläufig den Brustmuskel, welcher sich dadurch (entsprechend richtiges Training vorausgesetzt) sowohl in der Breite als auch der Höhe verändert. Dass heisst also, wenn sich über dem Brusmuskel Fettgewebe befindet, wird dieses durch den stärkeren Muskel weiter nach aussen gedrückt, was bei den meisten Sportlern allerdings ein wünschenswerter Prozess ist, da hierdurch die Brustmuskeln männlicher und stärker erscheinen und auch bei Frauen die Brust selber straffer wird. Wenn Du dies allerdings nicht möchtest, solltest Du nicht soviel Brusttraining durchführen. In jedem Fall wirst Du aber durch das Training selbst, an Fett verlieren...auch an der Brust!...und so gesehen, wird sich der Effekt möglicherweise in Grenzen halten. Also ich würde an Deiner Stelle zunächst ganz normal auch Brusttraining durchführen und nur wenn Du merkst, dass es in die falsche Richtung geht, kannst Du das Brusttraining immer noch sein lassen. Meist geht diese Entwicklung jedoch relativ langsam, d.h. Du wirst nicht von heute auf morgen 10cm Brust zulegen....im Gegenteil, im Normalfall ist dies ein sehr aufwendiger Prozess und jeder Zentimeter mehr wird nur durch hartes Training und die richtige Ernährung (was mindestens in einem 50:50 Verhältnis zueinander steht) erreicht.

Ciao



von R+J - am 04.02.2004 18:43
ok , alles klar.
dann versuch ichs so.
vielen dank für deine hilfe.

von Toni - am 05.02.2004 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.