Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Berufsbild Rettungsassistent
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
J.C., Infusionshalter, ndp, grisubear, Sascha, R.A. Pioneer

Bewerbungsanschreiben an Lehrrettungswache

Startbeitrag von J.C. am 15.10.2004 09:46

Hallo.
Ich werde ab Januar 05 meine Ausbildung zum RA anfangen. Jetzt hab ich aber überall gelesen das man sich frühzeitig um einen Praktikumsplatz für die Lehrrettungswachen bewerben soll. Das wollte ich jetzt in Angriff nehmen.
Das Problem ist nur, ich habe keine Ahnung wie ich so eine Bewerbung formuliere. Muss zugeben das ich in Geschäftsbriefen etc. eine ziemliche Niete bin.
Kann mir jemand von euch helfen oder Links geben wo ich sowas finde?
Ich will nicht das ihr meine Bewerbung schreibt. Zumal ich die ja eh nicht verwenden könnte das sie keine Persönliche Note hat. Das lernt man ja als erstes beim Bewerbungschreiben ;)
Aber ich brauch einfach Vorlagen an denen ich mich Orientieren kann. Sonst wierd das einfach nichts.
Vielen Dank im vorraus

MfG J.C.

Antworten:

HI

Guck mal bei google gib dort mal Bewerbungsschreiben ein und ich glaube er wird dir weiter helfen hab es auch so gemacht damals und da findet man gute quellen

von Sascha - am 15.10.2004 09:53
Hab ich schon. Aber da find ich nur allgmeine sachen.Ich denke das so ein Anschreiben eben anders formuliert werden muss als eine Bewerbung als Kaufman. Es gibt doch bestimmt formulierungen die gerne gelesen werden. Was habt ihr den damals geschrieben ?

von J.C. - am 15.10.2004 10:19
wenn ich die andauernd auftauchenden Beiträge zum "Bewerbungsschreiben" lese wird mir ganz anders.

Auf der einen Seite möchten die Leute nach der RettAss Ausbildung über "leben und Tod" des Patienten entscheiden (drastisch gesagt) und kommen nicht mal mit einfachen Dingen im Leben klar.

In ein Bewerbungsschreiben muss für einen RettAss nichts anderes rein, als für einen Kaufmann.


...hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Stelle als.....,

da /ich/mir

a) bisher nur gutes von Ihnen gehört habe und mir der Beruf und die Arbeit mit den Patienten Spaß macht.

b) Ihren RTW so toll finde und gerne mit Blaulicht durch die Gegend fahre und dabei das Horn auf Dauerbetrieb stelle Außerdem wollte ich schon im Kindergarten Feuerwehrmann werden und mein erstes Playmobil-Teil war ein Rettungswagen .

c) an Ihrer Wache nur gut aussehende Mitarbeiter/Innen arbeiten und ich auch ein Supertyp bin.

d) Ihre Wache von Kollege XY empfohlen wurde und ich der Meinung bin, dass die von Ihnen angebotene praktische Ausbildung hochwertig ist und mich gut auf das Leben des Rettungsassistenten vorbereitet.

Gerne würde ich mich einmal persönlich bei Ihnen vorstellen.
Zur beurteilung meiner Fähigkeiten habe ich Ihnen neben dem Lebenslauf Zeugnisse und Nachweise (über z.B. Spezielle Fortbildungen ) beigelegt.

mfg
usw.

******
generell:
-nicht zu viel geschwafel. Jeder in diesem Beruf macht es, weil er irgendwie davon überzeugt ist. Ich habe noch keinen gesehen, der gezwungen wurde.
- ein paar nette Worte (Du musst davon überzeugt sein, also nichts von toller wache schreiben und in Wirklichkeit findest Du diese total daneben.
- Nicht zuviel Honig in den Bart schmieren, Chefs sind durchaus in der Lage zu lesen, wann jemand anfängt zu übertreiben.



So, das sollte reichen.

bei Fragen p.m. an mich

P



von grisubear - am 15.10.2004 13:25
Welche Antwort ist die Richtige??? :ironie:


R.A. Pioneer



von R.A. Pioneer - am 15.10.2004 15:58
b) natürlich, das zeigt doch die lange und intensive Vorbereitung :-)



von ndp - am 16.10.2004 07:28
Frage mal beim Arbeitsamt nach. Die können dir bestimmt weiterhelfen. (Was die Bewerbung angeht. Beim Rest nicht!)

von Infusionshalter - am 18.10.2004 20:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.