Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Berufsbild Rettungsassistent
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
da-schau-an, Daniel Grein, Jens, Vasopressin

anerkennungsjahr oder ausbildung

Startbeitrag von da-schau-an am 15.02.2005 15:49

also ich werde da leider nicht ganz schlau raus:

die ausbildung zum rettass gliedert sich ja in 2 blöcke: theorie und praktikum.

es gibt aber auch die möglichkeit einer ausbildung, sprich 3 jahre statt 2 ?

ist doch richtig oder? weil ich höre immer nur die antwort:" sie müssen erst den ersten block an einer schule machen, wir sind nur für das praktische jahr da"

ist die ausbildung in deutschland also unterschiedlich? kann mir jemand sagen bei welchem rettungsdienst die ausbildung zum rettass komplett geht? also ohne das ich vorher selbständig und selbst finanziert ne schule besuchen muss.


*danke im vorraus, ich hoffe man konnte es verstehen*

Antworten:

Die Ausbildung zum Rettungsassistenten dauert in Vollzeitform 2 Jahre, davon ist das 1. Ausbildungsjahr an einer Schule zu absolvieren, das 2. Ausbildungsjahr wird an einer Lehrrettungswache absolviert. Die Lehrrettungswache ist also nur für das 2. Ausbildungsjahr verantwortlich, die Schule für das 1.
Informationen zur Ausbildung findet du hier auf Berufsbild-Rettungsassistent.de unter dem Punkt "Ausbildung".

Falls dann noch Fragen bestehen, darfst du diese gerne hier stellen.



von Daniel Grein - am 15.02.2005 16:58
ja aber ich kenne jemanden der macht (glaub ich) die ausbildung beim drk, also der muss nix finanzieren aber fährt auch dafür für die?

oder ist das falsch von mir beobachtet??

von da-schau-an - am 15.02.2005 18:23
So eine Möglichkeit wird teilweise angeboten. Keine Bezahlung des Schulgelds in Form von Geld, sondern in Form von Arbeit (natürlich dementsprechend niedriger vergütet).

Ciao

von Vasopressin - am 15.02.2005 18:34
kennt ihr private rettungsdienste die sowas machen?ß






----------------------------
danke für die antworten tolles forum!!

von da-schau-an - am 15.02.2005 18:48
Auch darüber ist etwas in der Rubrik "Ausbildung" zu lesen.
Es gibt in der Tat einige Rettungsdienste, die eine vergütete, 3-jährige Ausbildung (Modellausbildung) anbieten.
Das Thema wurde unter anderem in folgendem Thread behandelt:
[forum.myphorum.de]

Private, die eine Modellausbildung anbieten sind z.B.
[www.notfallrettung-kiessling.de]
[www.gard.org]

Mehr private Rettungsdienste findest du unter
[www.privater-rettungsdienst.de]



von Daniel Grein - am 15.02.2005 19:04
Es gibt einen KV vom DRK ind Lippe, der bietet sog. Trainee-Stellen im Rettungsdienst an. Dauert drei Jahre, Ausbildung wird finanziert und vergütet.
homepage: www.drk-lippe.de

von Jens - am 24.02.2005 08:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.