Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Black Bears Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Syrus, real_wil, Mr_Bison, ZONK ..., blacki, Brainli, Dudle, Sir-Andy, FC Wil Fan vom Bodensee, Bonz Pasol, ... und 3 weitere

Bierstandszene Wil

Startbeitrag von Blau am 22.08.2004 11:04

Ich bin der meinug das wir bei uns (sektor D) einen Bierstand haben sollten
Es kann nicht sein das wir pro matsch 1 km laufen müssen
Ich hoffe schwer da es bei uns wider einen Bierstand geben wird
Was meint ihr ?

Bier her Bier her oder ich verlump

Antworten:

Bin auch der Meinung. Man muss ja nicht wieder einen 2. Stand einrichten. man könnte ja den existierenden Stand nach oben stellen. dann hätten die Zuschauer aus beiden Sektoren gleich weit.



von FC Wil Fan vom Bodensee - am 22.08.2004 15:43
Ich bin au de Meinig, dass mer de zweiti Stand wieder sötti ufbaue. Wel erschtens, muess mer z wiit laufe und zweitensch, hani kei luscht, 15 min für es Bier und e Wurst ahzstoh.

von Bonz Pasol - am 22.08.2004 17:55
Es hat ja zwei Stände, einer in Sektor A und einer im Sektor B und beide auf der Ostseite.

Da müsste man doch das Häuschen wie eigentlich geplant im Ecken Sektor D und B platzieren, denn das ist so mega unfair und kurbelt dern Umsatz nicht gross an, denn er Weg ist eifach zu lange.

von Syrus - am 22.08.2004 21:03

also ich glaub weniger bechämät ihr nochmal en bierstand döt anä.
um so mehr bier ihr trinket desto weniger hänt ihr euch unter kontrolle. ich red nöt vo allne sondern nur vo vereinzelten persone... bestes bispiel: dä volltrottel wo dhalb-liter-büchse ufs feld gworfe hät gäg bulle.

lernet emal euch endli zämä zriesse und tüend eu verhalten wiä würkliche fans... ich denke erst dänn tuet dä fc nur in erwägig ziäh, dass es dötä nochmal en bierstand git.

von real_wil - am 23.08.2004 05:47
da mit dä bierbüchs isch voll dä näbät gsi und au nöd entschuldbar. aber wäg wa isch diä büchs im stadion gsi? do hät einä ä guäti idee gha, dass er halt s'bier grad selber mit nimmt, so muän er nöd wit laufä.
als i i dä zweitä halbzit endlich mol zum verpflegigstand glofä bi, han i müssä mit erschreckä feststellä, dass wieder mol d'würst usgangä sind. i find da eifach lachhaft!!!

von Experte (c) - am 23.08.2004 07:44

da geb ich dir recht. nach dä halbziit kei würst mehr zha isch sehr lachhaft. dä service hät brutal nachglo nach em abstieg was ich au nöt nachvollziehen chan.

ich hoffe, dä fc wil lässt sich do no gwaltig was ifalle denn so chas def. nöt wiiter go.

von real_wil - am 23.08.2004 08:37
Hallo? Schlecht geschlafen?

Ist ja ungeheuerlich wie hier wieder auf uns rumgehauen wird!

Im Stadion hat es zwei Verpflegungsstände und beide sind auf der gleichen Seite, und ich bezahle gleichviel Eintritt wie du, also möchte ich auch, dass ich für meine Bratwurst und mein Bier nicht um den ganzen Platz herum laufen muss. Ist doch nichts anderes als fair, wenn die Bierstände schön auf jede Seite verteilt werden, oder nicht?

Und wenn während dem Match eine Bierdose auf dem Feld landet, dann ist das zwar schade, aber dann stell ich mir auch die Frage wie man eine solche Büchse ins Stadion bringt. Sicher nicht in der Hosentasche und am Eingang stehen ja Securitas die dafür bezahlt werden die Handtaschen und Rucksäcke zu durchsuchen, oder nicht?

von Syrus - am 23.08.2004 10:16

wie gesagt, dass mit dem verpflegungsständen kann ich auch nachvollziehen. ich stehe im sektor b ganz hinten sprich ich muss auch nicht viel weniger laufen wie du.

und das mit der büchse: muss denn jeder fan immer durchsucht werden? ich werde äusserst selten durchsucht... das sind doch alles faule ausreden. bierbüchsen gehören nicht ins stadion und basta.

von real_wil - am 23.08.2004 10:32
Ja, in jeden Rucksack gehört ein Blick des Securitas. Denn es nehmen noch viele Zuschauer Petflaschen oder etwas ähnliches an den Match. Und das gehört halt nicht ins Stadion. Und ich frage mich einfach was gefährlicher ist, eine leere Bierbüchse oder ein Papierflieger :ironie:

von Syrus - am 23.08.2004 10:51
@ superman

gib mein Kommentar halt auch mal dazu....
beim heutige Fußball Matches kann man oder darf man den Fans nicht mehr so trauen wie früher... es muss durchsucht werden !!!
für was sind den die da die machen ja sonst nichts...

und ein Bierstand bei uns wehre sicher die beste lösung...
wen die secas kein bock die leute zu durchsuchen dann können sie uns das Bier ja bringen dann würde auch keine böse Dose rum fliegen...

aber das wehre auch nichts dann hättest du ja nichts mehr zu motzen und dann währe dir ja voll langweilig!!!

gruss



von Sir-Andy - am 23.08.2004 10:52
man könnte ja auch einfach den sektor tauschen, der ehemalige gästesektor in den heimsektor umwandeln, mit einer kleinen tribüne.dann wären die bierstände gerade nebenan.

von wily - am 23.08.2004 12:01
Und du bezahlst die miete *kopfschüttel*

von Syrus - am 23.08.2004 12:03
sir-andy wer ist hier superman??

Syrus de wily denks

Blau muesch halt vorem matsch gnueg suffä den verlumpsch glich nöd :-)

von blacki - am 23.08.2004 17:36
Also von Durchsuchen der Securitas kann ja wirklich keine rede sein.

von ZONK ... - am 23.08.2004 18:54
Man so en Luxus das die Secas Bier organisieren....

Viellicht könntets Secösene anstelle vo i tangas Bier lieferet.. denn sind sicher alli zfriede

:europawk:

Zilina

von Mr_Bison - am 24.08.2004 19:58
han am Samstig.. *studier* ja Samstig isches glaubs gsi.. mit em Hans-Jörg gred... ihr wüsset ja alli wer das isch...

er het gseit.. er het ä lischtä mit allne mängel ufgstellt und git diä am FcWil... und wiä ihr dä hans-jörg kennet macht er am FcWil dampf...

Es chöni jo nöd sie.. das dä gröschti Bierkonsument am witischtä mös laufä.. so sind sini wort gsi..

Jungs.. ich gseh scho.. das chunt scho guät.. reget eu nöd uf.. .chunt alles guät..

von Brainli - am 24.08.2004 21:04
Habe heute als Reaktion auf diese Thread folgende Mail von FC Wil-Geschäftsführer Paul Oertle bekommen:

"Es war weit vor Saisonbeginn klar, dass der Nachfolger des bisherigen Bierstandes eines der 3 Hüttli sein würde. Aus Zeitgründen ist dieser Zügel aus noch nicht möglich gewesen. Wieviele Verpflegungsstände offen sein werden, muss schlussendlich der/die neue Catering-Verantwortliche bestimmen. Da zählen auch wirtschaftliche Gründe, wie viele Stände offen sein können/dürfen."

von Dudle - am 25.08.2004 12:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.