Erster Sieg seit zwei Monaten!

Startbeitrag von trinkelmann am 01.11.2004 10:38

Erster Sieg seit zwei Monaten!
Hochspannung war angesagt beim FC Wil gegen La Chaux de Fond, es war totaler Einsatz gefordert.

31.10.2004, Alex Winter
Fussball: Die Stimmung im Bergholz knisterte und war schon lange nicht mehr so gut. Am Ende feierte der FC Wil nach zwei Monaten den ersten Vollerfolg. Mit 2:1 (1:0) bezwang man ein überraschend starkes La Chaux-de-Fonds. Damit gewann der FC Wil in einem Sechspunktespiel äusserst wichtige Punkte und setzte sich etwas vom Tabellenende ab.
Es war wieder einmal ein Fussballnachmittag, der begeisterte im Wiler Bergholzstadion. Die Mannschaft kämpfte beherzt, auch wenn ihr bei weitem nicht alles gelang, die Zuschauer gingen mit, kurzum der Fussball lebte und hatte Emotionen, das ist eines der faszinierenden Punkte am Fussball.

Beinahe in Rückstand
Bereits in den ersten Spielminuten hätten die Wiler in Führung gehen können. La Chaux de Fonds bester Mann Charles Wittl vergab alleine vor Torhüter Lopar. In der Folge entwickelte sich ein farbiges, abwechslungsreiches und animiertes Spiel.

Die Jurassier wussten spielerisch und kämpferisch durchaus zu gefallen, auch wenn der FC Wil die etwas bessere Mannschaft war. Elsat Zverotic erlöste den FC Wil nach einer halben Stunde mit dem 1:0, nachdem sie bereits begannen nervös zu werden, weil sie den Sieg, dringend brauchten.

Den Sieg erzwungen
Als den Westschweizern zu Beginn der zweiten Hälfte der Ausgleich gelang, ahnte man Böses, doch die Aebtestädter erzwangen den Sieg durch ihren unbedingten Siegeswillen, in dieser Partie drei Punkte holen zu wollen (62. Minute Ivelj auf Kopfball).

In der Nachspielzeit hätte ChdF allerdings den Ausgleich erzielen müssen, per Kopf verschossen sie aber vor dem leeren Tor. Froh zeigte sich Trainer Walter Hörmann nach dem Spiel:“ Die Erleichterung nach dem Sieg ist sehr gross, es stand viel auf dem Spiel und die Mannschaft ist jung und war nervös. Aber ich gratuliere ihr zu ihrem grossen Willen. Aber es gibt keine Entspannung, wir wollen in Winterthur zu Punkten kommen und von hinten weg, nur das zählt.“

Antworten:

Meric, aber ich finde die Spielberichte vom Dudle um einiges besser

von Syrus - am 01.11.2004 10:40
Ich finde den Bericht von Trinkelmann auch gut.



von FCW_BVB - am 01.11.2004 21:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.