Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Black Bears Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Syrus, Suppi, SEKTION K.O.M.A WIL, Dudle, FCW_BVB

Wer ersetzt den Lopar? FC WIL = Amateurverein!

Startbeitrag von Syrus am 13.03.2006 19:08

Der Wiler Torwart Daniel Lopar wechselt per sofort leihweise zum FC Thun. Aber wer ersetzt nun den Lopar? Bis Ende März können noch Spieler unter 21 Jahren transferiert werden. Ein Torwart muss noch verpflichtet werden. Nur mit Daniel Steuble (spielte noch nie in der "Nationalliga") und mit dem Assistenztrainer Thomas Szabo (Jahrgang 66) als Ersatzgoali können wir die Saison nicht fertig spielen. Aber wer könnte das sein? Eigentlich hiess es mal, dass man den Lopar nur ziehen lasse, wenn man einen Ersatz verpflichten könne. Aber wer ist dieser Ersatz? Mir und dem Simon D. us W. kommt da nur der Swen König in den Sinn. Aber der ist auch Ersatztorwart in Vaduz und ist sicher auch nicht gratis. Oder hat da jemand einen anderen Vorschlag?
Mir kommt kein Challenge-League-tauglicher Torhüter in den Sinn. Ausser evtl. noch den U-20 Ersatztorwart David Gonzalez vom FC Sion, er ist dort hinter Germano Vailati und Fabrice Borer klar die Nr.3 und wäre an ein wenig Spielpraxis sicherlich auch interessiert. Oder ist noch ein guter Schweizer Torwart arbeitslos? Die können ja auch noch verpflichtet werden.

Mich beschäftig auch die Auflösungserscheinungen des FC Wil`s. Ist den das Boot wirklich so am sinken, dass man es verlassen muss? Müssen wir jetzt FCSG Fans werden? ;-)
Nein im Ernst. Wie geht es mit dem FC Wil weiter? Verspielt man jetzt die super Tabellenlage und viele Sympathien? Wer leitet nun den Verein? Der Präsi Bigger ist auf Weltreise, der Fredy Strasser verlässt den Verein in zwei Wochen und der Daniel Lopar wird bis Ende Saison dem FC Thun ausgeliehen, mit Option auf eine definitive Übernahme im Sommer 2006. Und im Sommer läuft auch sein Vertrag aus. Das gleiche gilt auch für den Pires. Was bringt es also den Spieler auszuleihen? Wieso verkauft man ihn nicht direkt und bekommt dafür noch eine gute Ablöse? Man war ja in einer konfortablen Lage, denn der FC Thun hatte sonst ja fast keine andere Option, brauchte den Lopar unbedingt und bekommt für den Jakupovic sicherlich auch noch eine stange Geld.
Vielleicht ist es auch ein Überlegungsfehler von mit, aber ich verstehe es wirklich nicht. Bitte korrigiert mich wenn ich hier einen Müll erzähle. Aber für mich ist es nicht verständlich. Auch ein Herr aus der GL darf Stellung dazu nehmen, denn es geht nicht nur mir so.
Und wie sieht es mit den anderen Spielern aus, die meisten Vertäge laufen ja ende Saison aus und es wurden noch keine verlängert und ich denke auch, dass es der Strasser nicht schafft in den letzten zwei Wochen noch einige zu verlängern. Wieso sollte er auch. Er arbeitet ja schon bald bei der Konkurrenz und kann so einfacher Spieler nach SG holen. Die Überlegung ist vielleicht ein weig frech, aber es stimmt doch. Und wenn der Strasser weg ist, wer übernimmt dann den Job? Der Hoffman? Nichts gegen den Heiri, er hat brutal viel für den Verein getan und dafür sind wir ihm auch dankbar. Aber ist er dafür der richtige Mann? Ich denke nicht. Wer dann? Der Meuli? Er arbeitet sicherlich auch zu 100%. Aber wir brauchen jemand der 100% für den FC Wil arbeitet. Den der Verein ist ja jetzt schon zu Amateurhaft! Also wacht auf. Mit einer solchen Führung hat der Verein nichts in der NLB zu suchen!

Und noch etwas. Ich warte immer noch auf meine Aktie! Das sollte doch kein Problem sein die paar wenigen Aktien zu verschicken. Oder fehlt da etwa das Geld für den Versand?

Ich habe für das erste fertig

Antworten:

Re: Wer ersetzt den Lopar? FC WIL=Amateurverein!

Wenigstens wird www.fcwil.ch auf dem neuesten Stand gehalten



Daniel Lopar zum FC Thun

Der Wiler Torhüter Daniel Lopar wechselt per sofort, vorläufig bis Ende Saison, zum Axpo Super League Verein und Champions League Teilnehmer FC Thun. Der U-20 Torhüter soll die Lücke, welche durch den Abgang von Thuns Eldin Jakupovic zu Lokomotive Moskau entstand, schliessen. Verhandlungen über einen Lopar-Ersatz beim FC Wil wurden von der Clubleitung bereits aufgenommen. Beim nächsten Testspiel (Dienstag, 14.3.06 um 18:30 Uhr in Wil) gegen die U-21 des FC Zürich wird der lichtensteinische U-21 Nationaltorhüter Daniel Steuble das Wiler Tor hüten. (www.fcwil.ch)


Eigentlich sollte ein Ersatz schon verpflichtet sein. Den schon am Samstag bestreitet der FC Wil den nächsten Ernstkampf.

von Syrus - am 13.03.2006 20:35

Re: Wer ersetzt den Lopar? FC WIL=Amateurverein!

Ich denke mal es würde auch reichen wenn man eine 2. Torwart hinter Stäuble verpflichten würde. Der Steuble hat seine Chance auch verdient!



von FCW_BVB - am 13.03.2006 20:42

Re: Wer ersetzt den Lopar? FC WIL=Amateurverein!

Mich beunruhigt die aktuelle Situation bei FC Wil auch sehr. Das sind wirklich Zerfallserscheinungen:

- Präsident Bigger bis im Sommer auf Weltreise.
- Fredy Strasser ist in wenigen Tagen beim FCSG.
- Wir haben keinen Ersatztorhüter.
- Der Vertrag von Trainer Maurizio Jacobacci läuft im Sommer aus.
- Mit Ausnahme von Silvo laufen alle Spielerverträge aus im Sommer.

Wenn sich der Steuble verletzen sollte, dann heissen unsere beiden Torhüter Szabo und Meuli. Wenn es jetzt dem Trainer auch noch aushängt, dann ist dieses Schiff nicht nur sinkend, sondern auch führungslos.

von Dudle - am 13.03.2006 22:50

Re: Wer ersetzt den Lopar? FC WIL=Amateurverein!

ich übernehme die komplette führung des ganzen verein. nein spass bei seite es ist sehr traurig was jetzt geschieht in einer so guten lage, wie wir in der tabelle dastehen. man träumte schon vom aufstieg, jetzt kann man froh sein das man nicht bald 1.liga oder tiefer spielt

KÄMPFE WILER KÄÄÄÄÄÄMPFE...

YOU'LL NEVER WALK ALONE

von SEKTION K.O.M.A WIL - am 13.03.2006 23:03

Re: Wer ersetzt den Lopar? FC WIL=Amateurverein!

@Syrus

Also ä Stelligsnahm vo dä Gschäftsleitig wirsch do glaub keini übercho. Die sind sicher no am Aktien druckä :)
Wa im Moment wiedermol passiert isch oberpeinlich und hät nüt mit Professionalität z'tue. Dä Klub isch immer schnell, wenns ums schöni Geld goht, wo mer vo dä Bevölkerig brucht. Mer isch aber nöd fähig ca. 3000 Aktien innerhalb vo paar Wuchä z'druckä und verteilä. S'Geld händs jo !!
Noch mir mues dringenst g'handlet werdä !! I wött jo niemert schlecht machä, aber än Präsi wo rasch uf d'Weltreis goht chasch nöd ernst näh. Am Bigger sin Kredit isch ufbrucht. Noch mir müässt mer dä "schnellstens" ersetzä.
Än Sportchef bruchet mir au. Wenn mer chli professionell wött schaffä i dä Nationalliga brucht mer einä. Vorallem einä wo dä ganzi Markt kennt ! Wür mol behauptä, dass will öpä än Transfer nöd hät chönnä abschlüssä ohni dä Strasser. Aber nöd will dä Strasser guet isch, sondern will er d'Lüt kennt.
Alternative: Erich Vogel, Werner Gerber (Thun), Armando Müller (ex Wil), Andi Egli (St. Arbonia), Igor Belanov (Dynamo Kiev, ex Wil)

Ps. Ha ghört dä WWW machi nögscht Wuchä es Probetraining bi dä Wiler. Schinbar no bi dä Seniorä vo Real Madrid unter Vertrag !



von Suppi - am 14.03.2006 17:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.