Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Black Bears Forum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
hatdassagen, Wil!, FCW_BVB, C.C, rotzer, rocky187, JMasterj, Lex_20, wängi wiler, cupsieger fc wil

Saison 2008/2009

Startbeitrag von C.C am 18.05.2008 14:09

Ist das jetzt fix, dass nächste Saison 3 aufsteigen und der 4. die Barrage bestreitet?

Wäre ein Jahr zu spät eingeführt worden aber trotzdem noch sehr interessant ;-)..

Kader zusammenhalten!!! Keiner darf mehr gehen

Antworten:

Woher hast du diese Information?

von FCW_BVB - am 18.05.2008 16:19
wenns würklich so isch...wirds sehr interessant....und bin mir sicher das do de eint oder ander no bizz geld springe loht....zum spieler halte...

von hatdassagen - am 18.05.2008 16:54
Zitat
FCW_BVB
Woher hast du diese Information?


hab das vor ein paar wochen mal gelesen und kürzlich haben es auch ein paar leute im "Hattrick Forum" erwähnt.



von C.C - am 18.05.2008 18:01
Das klingt Interessant. Würden dann 2 Direkt absteigen und 4 (bzw.3) kommen hoch und somit die Liga auf 12 aufgestockt?

von FCW_BVB - am 18.05.2008 18:58
Ja, sie wollen tatsächlich die Super League auf 12 Teams aufstocken. Ob das definitiv ist, weiss ich nicht. Ancillo Canepa, der Präsident des FCZ ist, wenn ich mich nicht täusche, der Initiant der Idee. Ziel davon wäre es, die Liga interessanter und attraktiver zu gestalten. Auf-/Abstiegskampf ist schon etwas tolles, wie wir an St.Güllen sehen können...

von rotzer - am 18.05.2008 19:44
Bei der Neuerung wollen sie auch, dass in der Rückrunde der NLA die Punkte gegen die 4 letzten wieder gestrichen werden, anstatt Punkte halbieren. Absolut lächerlich, so etwas kann nur aus dem Hause Muri kommen. :mad:
Plötzlich wäre ein Club, welcher gegen alle Letzten gewonnen hat, tiefer in der Tabelle als ein anderer, welcher da Punkte liegen lassen hat.

von Wil! - am 18.05.2008 20:25
wan geht es mit der neuen Saison definitiv wieder los???

von Lex_20 - am 18.05.2008 21:05
super l. sollte 14 teams haben..mindestens....


tschellensch l. weiterhind mit vielen teams...

find ich super...

von hatdassagen - am 19.05.2008 06:27
D saison fang glaub am 19. Juli wieder ah.
ich han mir geschter überleit wär denn so ufstiege wür.
- FC Wil
- FC Schaffhausen
- FC Thun
und FC Winterthur ide Barage und Güller bliebed dune :D
währed schön die g arschte wenns nöd wieder ufstieged aber isch halt so

von wängi wiler - am 19.05.2008 06:36
es wird sicherlich viel schwärer werde als diä saison! Denk ich.

von cupsieger fc wil - am 19.05.2008 14:56
Zitat
hatdassagen
super l. sollte 14 teams haben..mindestens....

tschellensch l. weiterhind mit vielen teams...

find ich super...

Niemals, wer soll denn da oben noch sein? Schaffhausen, Thun, Wohlen oder solche Sachen. Vaduz ist ja schon zuviel. Beim aktuellen Modus sind 10 ganz in Ordnung, mit Auf-Abstiegsrunde wären 12 ok. Allerdings bräuchte es dann schon Clubs mit einem gewissen Einzugsgebiet (Zuschauerpotenzial), z.B. Servette, Lausanne oder endlich wiedereinmal ein Tessiner.
Die NLB mit neu 16 Teams finde ich immer noch schrecklich. Teams wie LaChxF, Gossau, Congeli oder Wohlen könnte man gerne absteigen lassen. Vor allem ist bei sovielen Teams weniger Spannung drin, entweder hat man Aufstiegschancen oder man kämpft gegen Abstieg, mittendrin ist für viele nichts mehr zu holen.

von Wil! - am 19.05.2008 19:39
Zitat
Wil!
Zitat
hatdassagen
super l. sollte 14 teams haben..mindestens....

tschellensch l. weiterhind mit vielen teams...

find ich super...

Niemals, wer soll denn da oben noch sein? Schaffhausen, Thun, Wohlen oder solche Sachen. Vaduz ist ja schon zuviel. Beim aktuellen Modus sind 10 ganz in Ordnung, mit Auf-Abstiegsrunde wären 12 ok. Allerdings bräuchte es dann schon Clubs mit einem gewissen Einzugsgebiet (Zuschauerpotenzial), z.B. Servette, Lausanne oder endlich wiedereinmal ein Tessiner.
Die NLB mit neu 16 Teams finde ich immer noch schrecklich. Teams wie LaChxF, Gossau, Congeli oder Wohlen könnte man gerne absteigen lassen. Vor allem ist bei sovielen Teams weniger Spannung drin, entweder hat man Aufstiegschancen oder man kämpft gegen Abstieg, mittendrin ist für viele nichts mehr zu holen.



du bist langweilig...ohhh so langweilig..........echt......ha ha....am schluss bist du als 10ter..letzter..*Lol*

von hatdassagen - am 20.05.2008 08:24
naia du sprichst hier teams wie gossau an, sorry gossau ist von der grösse her ca so wie Wil, also weiss ich net was du willst.

Und troimen darf man ja aber das SG wieder aufsteigt, darüber muss man ja fast nicht diskutieren

von JMasterj - am 21.05.2008 09:58
was sind unsere ziele???

von hatdassagen - am 23.05.2008 08:01
Zitat
JMasterj
naia du sprichst hier teams wie gossau an, sorry gossau ist von der grösse her ca so wie Wil, also weiss ich net was du willst.

Und troimen darf man ja aber das SG wieder aufsteigt, darüber muss man ja fast nicht diskutieren


Sowieso nicht. Die Spieler werden alle gehen, und die sportliche Führung wird sich wieder einen Haufen Ausländer zusammenkaufen. Aber so kann man nicht aufsteigen. Vorne mitspielen könnten Winterthur, Schaffhausen, Thun, Yverdon, Lausanne, Servette und natürlich wir.
Falls die Spieler bleiben, sollte der Klub unbedingt den Aufstieg als Ziel nennen.

von rotzer - am 23.05.2008 09:39
:-)


falls wirklich 4 teams aufsteigen..wird es doch super interessant...

von hatdassagen - am 23.05.2008 09:50
wäre echt cool

von rocky187 - am 26.05.2008 16:55
Zitat
20min.ch
Heisse Ostschweizer Derbys
von Manuel Gemperli (Keystone)

Nach dem Abstieg des FC St. Gallen sind zusammen mit Wil, Gossau und Schaffhausen gleich vier Teams aus der Ostschweiz in der Challenge League vertreten. Das garantiert Derby-Stimmung und heisse Spiele. Es werden aber auch Ausschreitungen befürchtet. Vor allem beim Duell zwischen Wil und St. Gallen: «Es ist ein Hochrisikospiel. Das hat die Vergangenheit gezeigt», so Simon Dudle, Mediensprecher des FC Wil. Auch Silvia Brühwiler vom offiziellen Fan-Club des FC Wil sagt: «Wir haben Angst, dass es zu Krawallen kommt.» Sicherheitschef Martin Weber relativiert aber: «Wil hat keine wirkliche Fanszene mehr; daher ist das Risiko kleiner als zu Super-League-Zeiten.» Ein erhöhtes Sicherheitsaufgebot sei wegen der vielen Zuschauer aber nötig, so Weber weiter. Auch in Schaffhausen wird erhöhte Aufmerksamkeit herrschen, wenn der FCSG kommt. «Wir behandeln diesen Match wie ein Super-League-Spiel», sagt Christian Meister vom FC Schaffhausen. In Gossau sind viele enttäuscht über den St. Galler Abstieg, da es viele Fans gibt, die nebst dem FC Gossau auch den FCSG unterstützen. Trotzdem freut man sich jetzt auf die Duelle mit St. Gallen in einem vollen Stadion.

er ist und bleibt ein ar...!!

von Wil! - am 27.05.2008 21:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.