Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das Forum der Jungs vom Westerwald
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sorch, Nicole, Brinki, Olli

24 Std. Rennen 2004

Startbeitrag von Sorch am 02.06.2004 21:11

Es bald wieder soweit!

Wir sind wieder dabei !

Hier ein paar (offizielle) Infos:

Unser Team zeichnet sich durch eine hervorragende Zuverlässigkeit aus, den letzte technischen Ausfall hatten wir im Jahr 1999!
Zu der guten Zuverlässigkeit kommt in diesem Jahr eine tolle Fahrerbesetzung, die nicht nur durch gute Leistungen auf der Strecke in den Medien Beachtung finden wird.
Ian Green aus Sydney, Australien fährt sein 8. 24 Std. Rennen, sein 3. mit uns auf der Nürburgring-Nordschleife. In seinem langen Motorsportleben hat er schon Formel 1 Rennen bestritten.
Erik Schwarz gewann 1998 den VW Lupo Cup und in 1999 den VW Beetle Cup, fuhr 2000 im Porsche Carrera und 2001 im Ford Puma Cup bevor er sich auf sein Maschinenbaustudium konzentrierte. Neben seiner Schnelligkeit wird er seine umfassende Erfahrung aus mehreren 24 Std. Rennen in die Waagschale werfen.
Kenneth Heyer ist der Sohn von Hans Heyer, einem früheren deutschen Tourenwagen- und Formelstar! Nach vielen Saisons im Kart fährt in diesem Jahr den Seat Leon Supercopa.
Als 4. Fahrer werde ich, Teamchef und Fahrer in Personalunion, ins Lenkrad greifen.

Wir freuen uns immer über Besuch und Unterstützung, so wie die vorbildliche Leistung von Olli, Brinki und dem Kollegen Schön im letzten Jahr!

Drückt uns die Daumen !!!

Antworten:

Ich kann diese Jahr leider nicht anwesend sein, werde Euch aber aus der Ferne die Daumen drücken!
Alles Gute und eine durchaus erfolgreiche Zielankunft!!

Brinki :spos:



von Brinki - am 03.06.2004 14:21
Von mir auch toi toi toi. Bei so einer Besetzung müsste ja eigentlich ein Platz auf dem Podium möglich sein. Aber vielleicht fehlen ja unsere Organisationsvorschläge!!!

von Olli - am 03.06.2004 17:25
Ich drueck Euch auch die Daumen von der Insel, dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen!!!

von Nicole - am 04.06.2004 16:05
Vielen Dank für die guten Wünsche!

Ich werde in den nächsten Tagen einen ausführlichen Bericht hinterlassen...

von Sorch - am 17.06.2004 16:06
Hier nun unser Rennbericht:

Zum 3. Mal in Folge hat Sorg-Renn-Sport das 24H Rennen erfolgreich überstanden!
Leider kam das angekündigte "Dream-Team" nicht zustande, da Erik Schwarz auf den Dolate BMW 320 übersattelte und Kenneth Heyer im Rennen wegen "Magenproblemen" nicht antreten konnte. Mit Rene Göttlich konnte jedoch ein toller Ersatzmann gefunden werden!
Trotzdem machte das Fahrertrio Ian Green, Rene Göttlich und Daniel Sorg einen tollen Job, kamen sie doch ohne größere Probleme mit den schwierigen und wechselhaften Bedingungen zurecht. Das Rennen mußte man nach dem Motorschaden im Training vom 218. Rang im Gesamtklassement bzw. 40. Rang in der Klasse A3 angehen.
Schnell konnte man in den von Schauern gezeichneten ersten Rennstunden etliche Plätze gut machen, sodaß man nach ca. 10 Std. bereits auf Rang 19 in der Klasse lag!
Doch dann begann der Ärger, der den weiteren Rennverlauf zeichnen würde, eine Motoraufhängung war gebrochen!
Da ein Team in der Box das Schweißen in der Box nicht zuließ, musste man draußen hinter der Box schweißen, was durch den Wind und Regen eigentlich unmöglich war!
Nach provisorischer Reparatur gings wieder ins Rennen, wo man durch konstant flotte Fahrt auch wieder an Boden zurückgewinnen konnte, bis die Halterung erneut brach!
Dieses Mal war der angerichtete Schaden weitaus größer, da eine Antriebswelle und das Differential beschädigt wurden und getauscht werden mussten.
Danach lief es wieder ausgesprochen gut und die Aufholjagd konnte erneut aufgenommen werden.
Bis auf Platz 22 in der Klasse ging es wieder vor, als 50 Minuten vor Rennende das Lager erneut brach.
Weiteres Schweißen erwies sich als zwecklos, so fixierte man das Lager mit 2 Zurrgurten um die letzten 2 Runden fahren zu können!
Im Ziel angekommen lag sich das Team glücklich in den Armen, man war sehr erleichtert doch noch mit einer Zielankunft für die harte Arbeit belohnt worden zu sein!


P.S. Habt Ihr den Bericht in der WZ vom Dienstag gesehen? Krass! Kam in allen WZ und dazugehörigen Blättern in ganz NRW !!! :-)

von Sorch - am 18.06.2004 19:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.