Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
one5scale.de
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
W. Petermann, Francesco Monti, Wolfgang Stumpf, webmaster

Weltmeisterschaft 2001

Startbeitrag von webmaster am 05.04.2001 05:38

Übertrag aus dem Thema "Weltmeisterschaft mit GT-Karosserien".
webmaster one5scale
--------------------------------------------------------------

Ich glaubte ihr diskutiert über die WM mit GT Karosserien, ihr seid aber ordentlich weit von diesem Thema weg. In der Schule hat es geheißen "Thema verfehlt, 5, setzen !

Ansonsten gibt es aber sehr interessante Ansichten, das das Rennen in Lloret de Mar das Beste vom Besten ist, habe ich schon im Vorjahr publiziert. Dieses Rennen hat einiges zu bieten, was nicht so leicht zu kopieren ist. Schon alleine das Mittelmeer im Hintergrund mit den Palmen und die Sonnensicherheit ist in Deutschland ziemlich schwer zu finden. Aber Fahrerisch ist doch jede Strecke irgendwo reizvoll. Wenn ich da Klagen lese, das Ettlingen zu anspruchslos für die Elite sei, so denke ich doch das bei einer WM auch Leute mitfahren die einen Rasen im infield nur von Bildern her kennen. Jedenfalls bin ich mir sicher das die guten Fahrer auch hier vorne sind wie immer.
Alles ist eine Ansichtssache, ich erinnere mich an Diskussionen während der Winterolympiade in Innsbruck, wo die Österreichischen Spitzenabfahrer die Strecke als viel zu leicht kritisierten, während einige andere Teilnehmer aus exotischen Ländern echte Probleme hatten geradeaus zu fahren und meinten das ganze sei viel zu schwer. Gerade dies mit der Streckenwahl ist bei einer WM immer ein Problem.

Wolfgang Stumpf
EFRA Chairman Large Scale
raco@cso.co.at

Antworten:


Hallo Freunde !

Ich hätte nicht gedacht das ich die Diskussion so abwürgen könnte. Wieso traut sich keiner mehr hier einen Beitrag zu leisten. Oder waren meine Ausführungen so gewichtig ?

Wolfgang Stumpf
EFRA Large Scale Chairman

von Wolfgang Stumpf - am 14.04.2001 19:04
Wolfgang!
Deine Ausführungen werden wohl dann wohl so gewichtig sein und es sind keine Fragen mehr offen. Oder? Vielleicht noch die: Angenommen in der WM-Woche ist das Wetter so schlecht. Werden dann am Anfang der Woche bereits die Qualifikationsrennen um einen Tag verschoben? Dann würde der Endlauf auf jeden Fall am Sonntag stattfinden. Wie sieht die Regenregelung eigentlich aus?

von Francesco Monti - am 16.04.2001 11:46
Im Gegensatz zu IFMAR WC's 1:8 wird bei 1:5 eine Regenwertung ähnlich des EFRA-Reglements gefahren. Das heißt es gibt Trocken- und Nassläufe. Nur wenn z.B. wegen Gewitter nicht gefahren werden kann, oder die Bahn wegen Regens unter Wasser steht, wird der Sonntag als Reservetag genutzt. Aber seien wir optimistisch. Nach soviel Regen im Frühjahr sollte es auch eine trockene Woche im August geben.

von W. Petermann - am 16.04.2001 15:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.