Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibro-Treffpunkt
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lauralux, Monika D. (Admin), Stießel Dorit

schmerzende hände mit blutergüssen

Startbeitrag von Lauralux am 19.02.2007 12:02

hallo liebe leute.ich bin neu in diesem forum.habe 53 jahre.es tut gut zu wissen dass man nicht alleine ist mit all den fm schmerzen.ich habe die krankheit schon jahrelang aber noch nie konnte ich mich mit betroffenen austauschen.alle die symptome die in den verschiedenen leidensgeschichten zu lesen sind betreffen mich.manche tage sind die schmerzen auszuhalten an manchen tagen aber frage ich mich ob dieses leben noch lebenswert ist.ich habe im moment ein akutes problem und hätte gerne gewusst ob einer von euch dieses auch kennt.ich habe seit ein paar wochen schreckliche schmerzen in den händen und auch kein gefühl mehr.ich kann im moment nicht einmal die tube zahnpasta öffnen und drücken.manchmal habe ich ohne grund einen dunkelroten bluterguss auf der hand ohne dass ich mir vorher wehgetan hätte.wo kommt dies alles her? hat vieleicht jemand von euch einen rat?gibt es zum beispiel stütz handschuhe damit meine hände im alltag besser gehalten werden können? ich bin am verzweifeln und weiss nicht mehr weiter.jeden tag nehme ich medikament und nicht hilft mir. ich bin von natur aus ein optimist.wenn ich nicht so wäre, würde ich mit dieser krankheit untergehen.mein mann und meine tochter geben mit halt und nehmen meine krankheit sehr ernst.von den ärzten werde ich nur hin und her geschoben und man sagt mir all meine leiden wären erst der anfang, es käme noch schlimmer.ich wäre glücklich über anworten und ratschläge von euch lieben leuten.bis bald.laura. :-) :-)

Antworten:

Hallo Laura
Schmerzende Hände und Gefühlsstörungen könnten mit der Fibro zutun haben.
Aber wegen der Blutergüsse würde ich an deiner Stelle einen Arzt aufsuchen
denn bei der Fibro ist mir nicht bekannt das es zu Blutergüssen kommt lasse
deinen Gerinnungswert überprüfen ob nicht eine andere Ursache möglich ist.
Ich hoffe das es Dir bald besser geht mir hilft meistens Wärme mit einem
Roggensack den ich in der Mikrowelle erhitze.

Bis bald
Dorit

von Stießel Dorit - am 19.02.2007 18:37
Danke Dorit für deine liebe Hilfe. Werde mich weiter informieren. Werde es versuchen mit dem Roggensack, denn bin für alles offen was mir helfen könnte.Bleibe auch weiterhin offen für alle Ratschläge.Eure Laura.

von Lauralux - am 19.02.2007 18:57
VORSICHT mit Wärme auf die roten Flecken! Solange nicht geklärt ist, um was es sich handelt, würde ich das keinesfalls machen!

von Monika D. (Admin) - am 20.02.2007 14:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.