mal was neues!!!!

Startbeitrag von nexus am 23.05.2005 06:31

Guten Morgen Ihr lieben,

so bei uns hat sich das Leben dramatisch und völlig unerwartet geändert!!!!
Seit dem 13. besteht unser ruhiger Haushalt nicht mehr aus 3 personen sondern aus 5! Ja richtig wir haben über nacht "Zuwachs" bekommen....
Exe war der Meinung sie müsst nun mal wieder Tabletten nehmen..... *tztz* die Kinder waren bei den auswirkungen auch live dabei und der kleine stand heulend vor der Tür der Nachbarin..... das war am 11. abend bekamen wir lediglich den Anruf das hEXE wieder ins Krankenhaus muss.... am 12. war das Jugendamt dran mit der Aussage die Kinder kommen entweder zu uns oder ins Heim!!! zurück zu Km auf keinen Fall! ups, sollten die nun doch gemerkt haben was wir seit 4Jahren predigen, ja haben sie! so also wurden die Kider am 13. geholt und sind nun bei uns und werden es auch bleiben!
Anwalt wurde auch schon informiert und nun warten wir auf die entscheidung vom Gericht JA schreibt ein bericht zu unseren gunsten .....
hExe sitzt in der Klinik ahnt zwar weiß aber von nichts ...... Kinder sind auch noch ahnungslos...... und ich hab keinen Plan wie wir es sagen sollen.....
Naja seitdem steht hier alles auf dem Kopf, heute hab ich mal frei mein LG war die letzte Woche krank und ist heute wieder arbeiten.
im Moment hab ich das irgendwie noch nicht realisiert was hier passiert, aber ich funktioniere, morgens schmier ich brote für ne Armee, gehe arbeiten komme wieder wasche Wäsche die hExe in bergen liegenlassen hat ich aber diue Klamotten für die Kids brauch, koche für ne Armee und kümmere mich nun um zwei weitere Kinder.... wow andere haben 9 Monate Zeit sich vorzubereiten..... aber die Nachwehen sind doch heftig....

so dann werd ich mich erstmal wieder an den Berg arbeit machen, denn heut mittag übefällt mich wieder ne horde Kinder ;-)

so das ist also das neuste vom neuen

liebe Grüße
Nexus

Antworten:

Hallo Nexus,:)
was ist los mit der Mutter, warum nimmt sie Tabellten?
Kann man das den Kindern sagen? Kommen alle Kinder untereinander klar?
Hast du schon einen Plan, wie alles im groben ablaufen soll? Ziemlich viele Veränderungen die noch nachwirken könnten oder?

Wie geht das weiter mit der Mutter sie bleibt erst mal in der Klinik, dann Therapie o. ä.?
Ich frage mich, wie müssen sich die Kinder fühlen.

Hoffe das ihr es schafft und keiner die Kraft verliert die ihr mehr als nötig braucht.

Alles Gute:)



von Anny:)) - am 26.05.2005 15:27
Hallo Anny,

Also, wo fang ich denn da an.....
Warum KM tabletten nimmt weil sie warscheinlich nicht genug aufmerksamkeitkeit bekommen hat. Ist ja nicht das erste mal, sie versucht dadurch ihren Willen durchzusetzen oder eben nur um Aufmerksamkeit im vollen Maß zu bekommen.
Es ist definitiv unter Suizid zu verbuchen denn das ist das letzte was sie will, dafür nimmt sie zum einen wohlweißlich zuwenig Tabletten und zum anderen ruft sie ja sofort Hilfe! tut keiner der das wirklich beenden will!

Ob man es den Kinder sagen kann??? Anny die Kinder waren dabei!!!!
untereinander kommen die Kinder im Momnt schon klar aber wie gesagt im Moment.... was die Zeit bringt wird sich zeigen.

Naja sie ist erstmal in der Klinik aber das war sie ja nun schon öfter mir fallen spontan 7 angefangene Therapien ein in 4Jahren) und wir es auch noch in Zukunft öfter sein. Gestern hat sie ihre Kinder wieder ausgequetsch und wir sich wohl wieder selbst entlassen lassen. Weil sie ja nun weiß was passieren soll.
so wie immer...

Wie die Kinder sich fühlen sie sind einfach fertig seit 4Jahren dürfen sie nicht mehr Kind sein müssen sich um Mama kümmern es wurde ihnen gedroht und sie wurden unter Druck gesetzt von der Mutter (wenn man das noch so nennen darf)
Sie waren kinder die erwachsen sein mussten.

Wir werden es schaffen müssen denn ansonsten sind die Kinder verloren.
wir müssen jetzt wie gesagt es gerichtlich klären damit wir unser weiteres Leben regeln können wie z.B.kinder ummelden und größere Wohnung suchen und was dann noch so alles kommt, ich hab da noch eine Menge vor mir (grins* ich schreib bewusst ich).

Aber ich hab auch von anfang an gewusst ich hab nen Mann mit 2 Kindern und bin mir auch dessen Verantwortung bewusst, ich kann und will mich dem auch nicht entziehen, schließlich akzeptiert er meine Tochter auch.
Sicher ich hab oft über die Kids geschimpft und geflucht, aber ich denk wenn sie aus dem Einfluss der Mutter gezogen werden wird sich das doch etwas normalsieren.
Denn es war ja immer so Mama hat gesagt ...., mama hat bestimmt,..... und der eine passte auf den anderen auf das er auch ja nichts verkehrtes machte oder sagte.
das war zum einen nervig und auch frustrierend wenn man fragt wie geht es Euch oder was habt ihr so gemacht, kam :Mama hat gesagt, ihr sollt uns nicht aushorchen! Ich hätt platzen können.

Und das wären dinge die wegfallen würden, die Kinder kämen endlich zu ruhe und könnten wieder Kinder sein.

Aber es wird uns noch einiges an Überraschungen seitens der KM zu denken geben, sie wiurd niemals ohne Kampf kleinbei geben weil sie müsste arbeiten gehen und kann sich nicht mehr als alleinerziehende bemitleiden lassen, das Geld würde hinten und vorn nicht reichen.
Selbst das JA ist überzeugt das die Kinder einig und allein aus finanziellen Gründen bei ihr sind denn um die Kinder kümmern tut sie sich ja nicht wirklich.

naja abwarten

Liebe Grüße nexus

von nexus - am 26.05.2005 16:12
Guten Morgen,
oh Mann da kommt ja Einiges auf Euch zu.
Ich wünsche Dir/Euch ganz viel Kraft für das Bevorstehende !!!!!
Liebe Grüße
Heike

von Heikejule) - am 27.05.2005 06:46
hallo heike,

danke die werden wir brauchen aber es wird schon gut gehen

schönes WE
Nexus

von nexus - am 27.05.2005 15:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.