Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
michael
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Frank, Andreas, Freund, Hiltrud Vermaten

Mehr Demokratie e. V. & Auswege aus der Globalisierungsfalle

Startbeitrag von Hiltrud Vermaten am 13.11.2002 11:03

WER MACHT MIT?

Mehr Demokratie-Info Nr. 38
Bundesweiter Newsletter der Bürgeraktion Mehr Demokratie e.V.
10. Nov 2002

-------------

Liebe Freundinnen und Freunde der direkten Demokratie,
sehr geehrte Damen und Herren,

stellen Sie sich vor...
...Sie gehen durch eine Fußgängerzone oder über einen Marktplatz und sehen
schon von weitem ein riesiges rotes Buch - so groß wie ein kleines Haus. Es
steht auf dem Boden, ragt aber hoch über die Köpfe der Passanten hinaus. Und
in die Seiten des Buches zeigt von oben ein blauer Pfeil hinein. Macht Sie
das neugierig? Ob Sie näher herangehen würden? Ja?
Tun Sie's. Klicken Sie hier und Sie können sich das Aktionselement aus der
Nähe ansehen...
[http://mehr-demokratie.de/aktionselement.html]

Was das soll?
Die Bundesregierung ist angetreten, der neue Bundestag ist angetreten und
wir werden wieder aufreten. Auftreten. Wir werden wieder hinaus müssen auf
die Straßen und Plätze, damit der bundesweite Volksentscheid Realität wird.
Wir wollen das Thema in der Öffentlichkeit halten. Wir wollen das
spektakulärer tun, unübersehbar.

Stellen Sie sich vor...
...Sie sehen ein riesiges rotes Buch. - Dieses Buch mit dem Pfeil ist so
groß, weil es aufblasbar ist. Innen ist ein kleines Gebläse. Verpackt paßt
das alles in jeden Kofferraum. Ideal also, um von Stadt zu Stadt zu touren.
Das ist es, was wir wollen. Wir brauchen ein Aktionselement, an dem niemand
vorbeikommt, die Bürgerinnen und Bürger nicht, die Politiker nicht, die
Medien nicht. Wir haben vor 3 Wochen mehr als 9.000 Briefe geschrieben und
die Idee vorgestellt. 4.897 Euro Spenden sind eingegangen. Wir brauchen aber
6.100 Euro. Es fehlen also noch 1.203 Euro.

Bitte helfen Sie uns - mit 10, 30 oder 50 Euro -, die Lücke zu schließen.
Bitte klicken Sie einfach hier...
[mehr-demokratie.de]
[http://mehr-demokratie.de/aktionselement.html].

Ganz herzlichen Dank.

Einen schönen Herbst wünscht Ihnen
Claudine Nierth
Vorstandssprecherin
Mehr Demokratie e.V.


--
Dies ist ein Service von Mehr Demokratie e.V.,
der Buergeraktion fuer bundesweite Volksabstimmungen.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten moechten,
koennen Sie sich auf unserer Website austragen:
[http://www.volksabstimmung.org/bu/newsletter.htm]

Rueckfragen, Anregungen und Informationen bitte an:
Ralph Kampwirth, presse@mehr-demokratie.de

Original-Empfangsadresse: "Hiltrud Vermaten" hilluvermaten@web.de

------------------------------------------
------------------------------------------
Bestimmt gibt es mit „Mehr Demokratie e. V.“ – für alle Menschen aller Generationen, aller Nationen und Religionen mehr gesamtgesellschaftliche feierliche und friedvolle(re) Abende. MACHT MIT, machen auch Sie mit.?!

FAIRE SOLIDARITÄT braucht ein gesellschaftliches GEMEINSAMES HANDELN,
siehe hierzu Voreintrag zu Dr. Christoph Strawe.
EINE andere/BESSERE WELT IST MÖGLICH.

Die Bild hat heute ( 13. 11. 2002 )
die Aktionsgedanken zu www.vermaten.de sehr gut aufgegriffen.
Die Titelseite gibt’s ohne Kaufpreis her.

Dr. Wolfgang Kessler, Chefredakteur von www.publik-forum.de ,
weiss vom gesamtsozial wirkenden WELTBEBEN zuberichten:

Weltbeben
Auswege aus der Globalisierungsfalle
Arbeitsplätze werden vernichtet. Die Börsen spielen verrückt. Die 225 reichsten Menschen der Welt besitzen so viel wie 47 Prozent der Menschheit. Und was passiert eigentlich, wenn alle Menschen so leben, wie wir leben? Dann sitzt die Welt in der Falle. Auswege aus dieser Globalisierungsfalle zeigt Wolfgang Kessler in seinem neuen Buch: Er sagt, was die Befürworter der Globalisierung nicht wissen wollen und was Globalisierungskritiker unbedingt wissen müssen:* Wie Deutschland globalisierungsfit und doch gerecht bleibt* Wie Welthandel Gerechtigkeit und Umweltschutz fördern kann* Wie alle Menschen leben können, ohne die Erde zu zerstören* Wie Kapitalmärkte kontrolliert und das Geld für die Menschen investiert werden kann* Wie die zehn Visionen einer gerechten Welt aussehen, für die es sich zu engagieren lohnt.
Preis: € 14,00; Verlag: Publik-Forum; 240 Seiten; Bestell-Nr: 2703
[www.publik-forum.de]


Erinnert sei hier zB an www.vermaten.de ,
zB an: [www.vermaten.de]
oder [www.attac-netzwerk.de] .

Antworten:

Re: Mehr Demokratie e. V. & Auswege aus der Globalisierungsfalle

Publik Forum "provo" Ausgabe 5/2002

Auszug:
Es ist unsere Zukunft, über die ihr entscheidet
Die Jugendlichen beim Weltgipfel in Johannesburg haben viele Pläne für ihre internationale Vernetzung

Welcome to Marlboro-School
Wenn Bildung von den Global Playern bezahlt wird, bleiben wichtige Werte auf der Strecke

Eine andere Welt ist möglich
Tausende Menschen werden bei Attac aktiv ...

Das kostet Menschenleben
Sie mögen keine Kontrollen: Hinter der Globalisierung stehen mächtige Drahtzieher

Vielleicht wäre Ana schon tot ….
… Wenn Brasilien nicht auf eigene Faust die Medikamente gegen Aids herstellen würde

Genuss und Widerstand
»A Janela« – Ein Fenster zur Welt in Berlin

Ein Klick – und ich bin in der Welt
In Argentinien wurde für Jugendliche in den Slums ein Internetcafé eingerichtet

Big Macs für alle
Was heisst Globalisierung oder: Wie ein Traum zum Albtraum werden kann

Die Verkäufer der Erde
Wir müssen die Globalisierung in Ketten legen und den Flüssen wieder ihren freien Lauf geben

Zwei schwitzen für Adidas
Oliver Kahn und Gloria Delgado – beide sind für die Firma sehr wichtig

Vor der eigenen (Kirchen)Tür kehren
Das »global village« braucht auch eine »globale Gemeinde«

Oh wie schön ist Sundamersethe
Ein Traum von Globalisierung

Vier Gründe für die Hoffnung

von Freund - am 19.11.2002 16:25

Re: Mehr Demokratie e. V. & Auswege aus der Globalisierungsfalle

Hi. Ihr kriegt Verstärkung. Für Neulinge, Bücherwürmer und Attac-Fans gilt es "Sand im Getriebe" zu sein. Ruth Jung schrieb diese Lektüre, eine Einladung und Aufforderung Demokratie mitzugestalten.

von Andreas - am 21.11.2002 19:06

Re: Mehr Demokratie e. V. & Auswege aus der Globalisierungsfalle

Wir nehmen den Kopf aus dem Sand und stecken Sand ins Getriebe.

von Frank - am 21.12.2002 09:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.