Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Ricoh Caplio Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
brinkmann, Otti38, Martin, Christian_W, Robert, karin lang

Probleme mit Ricoh "Gate La"

Startbeitrag von brinkmann am 26.01.2007 06:11

Hallo Ricoh-User!
Ich habe seit Anfang Dezember eine R5, die ich vor 2 Wochen dann gleich mal zum Service geschickt habe, da die Firmware veraltet war und ich keine aktuelle draufbekommen habe. Ich bekomme einfach die Software Gate La nicht dazu mit meiner Kamera zu kommunizieren.
Ich weiß nicht, ob ich zu blöd für diese Software bin, oder ob es meinem PC liegt. Ich benutze XP-Pro Servicepack 2.
Nach der Installation der Ricoh-Software Gate La kann ich meine R5 nicht entladen. Ich bekomme immer die Fehlermeldung:

Die Kamera steht auf "USB-Anschluss=original" und Windows erkennt sie auch (meldet natürlich in dieser Einstellung, daß ein Fehler aufgetreten sei). Mit der Einstellung "USB-Anschluss=Speicher" kann ich die Bilder runterladen. Ich habe die Kamera auch nicht vor der Installation der Software an den PC angeschlossen.
Das Prozedere habe ich nun schon an 4 verschiedenen PCs durch, aber immer mit dem selben Ergebnis.
Die Einstellungen in den Optionen sehen so aus:


Ist die Reihenfolge evtl. wichtig? Ich starte zuerst das Programm, stöpsle dann die Kamera an und drücke dann auf den roten Button mit dem Diskettensymbol. Darauf folgt dann die zuerst gepostete Fehlermeldung.
Was mache ich falsch?

Vielen Dank im Voraus,

Michael

Antworten:

Re: Probleme mit Ricoh

gut es ist unpassend jetzt die warum frage zustellen, aber ich frag mich wirklich, warum du die software verwendest?
die r5 kann ohne treiber als wechseldatenträger angesprochen werden (nur lesen).

von Robert - am 27.01.2007 16:00

Re: Probleme mit Ricoh

Hallo Robert,
ganz einfach: Ich kann (zukünftige) Firmware-Updates nicht auf meine Kamera aufspielen, wenn ich diese Software nicht zum Laufen bringe. So habe ich es zumindest auf der Ricoh-Homepage gelesen.
Oder kann man die Updates auch anderweitig auf der Kamara installieren?
Ansonsten benutze ich natürlich den "normalen" Weg über Kamera als Wechseldatenträger.
Die Software "Gate La" hätte allerdings noch den Vorteil, daß man pro Aufnahmedatum (Tag) automatisch einen eigenen Ordner erstellen lassen könnte.

Gruß, Michael

von brinkmann - am 29.01.2007 05:27

Re: Probleme mit Ricoh

Die Software "Gate La" hätte allerdings noch den Vorteil, daß man pro Aufnahmedatum (Tag) automatisch einen eigenen Ordner erstellen lassen könnte.
Dazu nehme ich schon lange Kamera-Hersteller-übergreifend Cam2Pc. Wenn man Bilder mit Fuji, Canon, Ricoh und auch gel. Vom SE Handy750 macht, möchte ich nicht vier Hersteller-Softwareprodukte nebeneinander haben.
Christian W R4

von Christian_W - am 31.01.2007 21:33

Re: Probleme mit Ricoh

Hallo Christian,
vielen Dank für den Tipp. Cam2Pc muß ich mal ausprobieren.

Mittlerweile habe ich herausgefunden, daß ich den ADJ.-Knopf nach Anschließen der Kamera drücken kann und dann werde ich gefragt, ob ich die Bilder per Gate La oder mit dem Windows Kamera-Assistenten herunterladen möchte.
Merkwürdigerweise funktioniert letzteres einwandfrei. Gate La leider immer noch nicht.

Gruß, Michael

von brinkmann - am 01.02.2007 06:01

Re: Probleme mit Ricoh

Wie furchtbar. Ich habe mir schon eine neue software von Ricoh zusenden lassen, alle Tricks am Compu durchprobiert. Es klappt nicht. XP erkennt die Kamera mal oder auch nicht. Nach langem Ein- und Ausstöpseln. Dann endlich geschafft, lädt es nur die Hälfte von den insgesamt 500 Bildern herunter. Warum?

H i l f e ! Benötige die Bilder beruflich. Ricoh ist so lahm und ruft nicht zurück.

Herzlichen Dank!

von karin lang - am 03.02.2007 15:03

Re: Probleme mit Ricoh

Hmm, warum holst du diese ach so wichtigen Bilder nicht einfach mittels Kartenleseger't auf den PC??

von Martin - am 03.02.2007 15:46

Re: Probleme mit Ricoh

Cardreader gibts für 10 Euro. Angesichts der Dringlichkeit und der schon vergangenen Zeit ist das sicher keine allzu große Summe, sie sollte auch im Normalfall noch zu verschmerzen sein. Und deutlich bequemer ists allemal.

von Otti38 - am 03.02.2007 16:38

Re: Probleme mit Ricoh

Hallo Karin,
ich hatte anfangs die selben Probleme wie Du. Welche Firmware ist auf Deiner R5 drauf? Hier kannst Du (wenn Du es nicht weißt) lesen wie es geht die Version zur Anzeige zu bringen.[www.ricoh.com] .
Ich hatte Version 1.31 und nachdem ich die Kamera eingeschickt hatte 1.55. Mit dieser letzten Version wurden einige Fehler behoben, anscheinend auch der den Du und ich beobachten.
Leider kann ich immer noch nicht via Gate La an meine Bilder kommen (und ggf. mal ein neues Firmware-Update machen), aber vielleicht hilft es ja bei Dir.

Gruß, Michael

von brinkmann - am 05.02.2007 05:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.